Labyrinth der Geheimnisse, Band 5: Schurkenjagd im Schloss und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Labyrinth der Geheimnisse 5: Schurkenjagd im Schloss Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,98

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Labyrinth der Geheimnisse 5: Schurkenjagd im Schloss + Labyrinth der Geheimnisse 6: Die Taucher im Teufelssee + Labyrinth der Geheimnisse 4: Das Spektakel des Schreckens
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (1. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473405051
  • ISBN-13: 978-3473405053
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.814 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Floh on 26. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
In "Schurkenjagd im Schloss" nimmt uns Autor Matthias von Bornstädt wieder einmal mit auf eine Reise ins Labyrinth der Geheimnisse und hält in Teil 5 wieder eine wunderbares Abenteuer für uns und unsere Kinder bereit. Dieses schöne Kinderbuch ist der fünfte Band einer kleinen Buchreihe für Lese-Abenteurer!

Zum Inhalt:
"Jago fühlt sich in Witterstein pudelwohl. Kein Wunder also, dass der Plan seines Vaters, nach Grönland zu ziehen, ihn tiefunglücklich macht. Jago reißt aus, um den Umzug zu verhindern, und versteckt sich im Labyrinth. Dabei kommt er einer Verbrecherbande auf die Schliche."

Zum Cover:
Eine Einladung für ein rasantes und spannendes Abenteuer bietet dieses aufregend gestaltete Cover. Für kleine Leseratten sehr ansprechend und nett dargestellt!
Ob es wohl zu so einer rasanten Flucht kommen wird?

Zum Schreibstil:
Viele zeitgemäße Wortspiele bieten ein rasantes, flottes Leseerlebnis für Jung und sogar Alt. Der Autor führt die Leser galant durch das Abenteuer und die vielen spannenden Erlebnisse der Protagonisten. Modern, frisch und schön zu verfolgen! Er begibt sich auf die altersgerechte Ebene und kann so die pfiffigen Leser fesseln und absolut mitreißen und beeindrucken. Seine vielen tollen Ideen, bringt der Autor spielerisch zu Papier und erfreut zudem mit tollen Quizfragen und Mitmach-Aktionen. Er versteht sein Handwerk "Kinderbuch".

Charaktere:
Dieses Buch und diese Geschichte bietet eine Vielzahl sympathischer und individueller Charaktere. Wie ein buntes Klassenzimmer mit allen Eigenarten und Sympathien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Jagos Vater ist Geologe und soll nun nach Grönland versetzt werden. Das erfährt Jago ganz nebenbei, auch, dass er mit umziehen soll. Jago weigert sich, Witterstein, seine Freunde und vor allem das geheimnisvolle Labyrinth unter der Stadt, wo er sich mit seinen Freunden ein Quartier eingerichtet hat, wieder zu verlassen. Geschwind macht er sich aus dem Staub und versteckt sich in deren Geheimgänge. Doch was ist das? Mitten in der Nacht hört er fremde Geräusche. Kennt außer ihnen noch jemand dieses Labyrinth? Etwa die Gangsterbande?
„Schurkenjagd im Schloss“ ist bereits der 5. Band um das Labyrinth der Geheimnisse. Man kann es auch gut lesen, ohne die Vorgängerbände zu kennen, denn Jago und seine Freunde werden gleich vorgestellt und gut beschrieben. Außerdem gibt es von Witterstein und dem Schloss einen Plan auf den ersten Seiten. Die Abenteuer der 3 Freunde sind durchgehend spannend, und durch unerwartete Wendungen wird man oft überrascht. Es zeichnet sie eine ausnehmend gute Freundschaft aus, und sie können sich aufeinander verlassen. Die Dialoge untereinander sind wunderbar. Kurz und knapp, mitunter witzig und sehr unterhaltsam. Die Illustrationen machen das Ganze noch bildlicher für Kinder, und der zusätzliche Rätselspaß war sehr willkommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Gela on 22. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Auch im 5. Band der Reihe "Labyrinth der Geheimnisse" erleben Phil, Kresse und Jago ein riesen Abenteuer. Doch diesmal sollen die Freunde auseinandergerissen werden. Jagos Vater will nach Grönland ziehen und sein Sohn soll natürlich mit. Um dies zu verhindern reißt Jago aus und kommt dabei einer Verbrecherbande auf die Schliche.

Der Autor Matthias von Bornstädt hat auch mit diesem Band eine Mischung aus Abenteuer, Humor und rasanter Action geschaffen.
Die kurzen Kapitel sind besonders für selbstlesende Kinder geeignet. Grafiken und kleine Rätsel runden die Geschichte ab.

Wer die ersten Bände nicht gelesen hat, wird sich trotzdem gut in der Handlung zurecht finden. Hilfreich sind dabei die einleitenden Steckbriefe der Hauptakteure Phil, Kresse und Jago.

Meine Söhne haben viel gelacht und bei den spannenden Szenen um die Akteure gebangt. Denn diesmal wird es richtig gefährlich.

Das offene Ende kam dagegen nicht so gut an, weil man natürlich wissen will, wer der geheimnisvolle Boss ist.

Wer Abenteuer und Geheimnisse mag, liegt bei diesem Kinderbuch genau richig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jarmila Kesseler TOP 500 REZENSENT on 1. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Wir - das sind mein 10-jähriger Sohn und ich - haben bereits die vier Vorgänger-Bände vom "Labyrinth der Geheimnisse" verschlungen. Wir kennen also "das Labyrinth der Geheimnisse" schon seit Beginn der Buchreihe, haben also Band 1- 4 zuvor bereits gelesen und sind mit Phil, Jago, Kresse und ganz Schloss Witterstein bestens vertraut. Insofern war es für meinen 10-jährigen Sohn auch sehr einfach in die Geschichte und Handlung einzusteigen.

Auch in diesem Band aber dennoch wieder optimal, dass die 3 Protagonisten samt Kresses Gecko Kiwi im Vorfeld namentlich, bildlich und samt Charaktereigenschaften erst einmal den Lesern vorgestellt werden. Ja und auch Schloss Witterstein und der gesamte Ort Witterstein ist als Plan direkt auf den ersten beiden Seiten gedruckt, den kennt mein Sohn aber schon in- und auswendig.

Die Freund müssen sich dieses Mal gegen eine Gangsterband behaupten, die irgendwas im Schilde führt. Was genau, wissen wir nicht und wer das ist (obwohl der Gangster-Boss Jago zu kennen scheint wissen wir auch nicht). Wir wissen nur, dass sich die Freund ein Gefahr begeben - wie eigentlich immer - und dass die Polizei im Schloss auf der Suche nach Jago war, der sich vor seinem Vater, der nach Grönland beruflich auswandern wollte - versteckte, und auf der Suche nach Jago eben auch die Gangster festnahmen.

Wie immer war dieses Abenteuer spannend bis in die Zehenspitzen und verspricht eine ebenso spannende Fortsetzung zu geben. Auch die Quizbox mit Fragen über das gerade Gelesene bzw. über Allgemeinwissen erweitert meines Sohnes Horizont.
Die Skizzen helfen uns immer wieder, sich das Geschehen bildlich vorzustellen. Wir lieben diese Abenteuer-Reihe und freuen uns schon auf das nächste Abenteuer!

Wir vergeben wir 5 von 5 Sternen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen