Jetzt eintauschen
und EUR 0,17 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

LaTeX für Dummies, m. CD-ROM [Broschiert]

Christian Baun
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Broschiert
  • Verlag: Mitp-Verlag (November 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826630351
  • ISBN-13: 978-3826630354
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 17,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 368.866 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
3.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hände weg davon! 11. Februar 2003
Format:Broschiert
LaTeX für Dummies ist ein Buch, das vor allen Dingen zeigt, wie man es nicht machen soll. Und das schon rein "äußerlich": selten habe ich ein mit LaTeX gesetztes Buch mit einem derart schlechten Layout gesehen!
Ob das Buch didaktisch gut und sinnvoll aufgebaut ist, wird wohl jede(r) Leser(in) selbst entscheiden müssen (nach meinem Dafürhalten ist es das nicht). Aber was an diesem Buch wirklich katastrophal ist: Die Beispiele, anhand derer LaTeX erklärt wird, funktionieren zwar, aber sie zeigen dem Anfänger (natürlich auch der Anfängerin), wie man *schlechte* LaTeX-Dokumente schreibt: sie sind unübersichtlich und verwenden zahlreiche völlig veraltete Pakete. Im Grunde wird hier jeder Kardinalfehler, den man bei der Verwendung von LaTeX begehen kann, als Standard eingeführt.
Es gibt auf der Homepage von DANTE eine FAQ ("Frequently Asked Questions"), die mittlerweile als eine der Standardreferenzen zu LaTeX & Co. gelten darf. Hätte der Verfasser von "LaTeX für Dummies" auch nur einmal einen Blick hineingeworfen, so wäre dem Leser viel Unfug erspart geblieben. Vielleicht sollte das Buch doch besser den Titel "LaTeX für Dummies von einem Dummie" heißen ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geschenkt noch zu teuer 12. Januar 2004
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Dieses Buch ist schlecht. Demjenigen, der sich mit LaTeX und dem dahinter stehenden Konzept auskennt, sträuben sich beim Lesen die Nackenhaare. Anfänger lernen mit diesem Buch garantiert, wie man LaTeX _nicht_ anwenden soll. Bei diversen "Tipps" kann man nur vermuten, dass der Autor sie nicht ausprobiert hat.
Wer dieses Buch kauft, tut sich definitiv keinen Gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr lückenhaft 28. September 2004
Format:Broschiert
as Buch "LaTex für Dummies" ist für meinen Geschmack nicht gut durchdacht. Es beginnt damit das, zum Beispiel die Leerzeile als Möglichkeit der Absatzerzeugung in LaTex nicht erwähnt wird.
Das komplette Buch ist erfreulicher Weise in LaTex geschrieben. Jede Tabelle enthält eine sshöne Unterschrift mit Numerierung. Jedoch ist nirgendwo im Buch beschrieben, wie man das erzeugt (es geht mit dem table Befehl).
Ach ja, das Tabellen- und Abbildungsverzeichnis wird beschrieben.
Wie man Tabellen oder Abbildungen dafür vormerkt, wird nicht beschrieben.
Die Insiderbefehle sind auch nicht so Insidermäßig, wie man sich die wünscht. Zum Beispiel werden Makros gar nicht behandelt.
Jedoch erfährt man, wie man wichtigerweise Bilder drehen kann.
Nun ja, das Buch heißt ja auch schließlich "LaTex für Dummies" und nicht "LaTex für werdene Profis". Denn nur so lässt sich erklären, weshalb das Kapitel "Steigerungen im Umgang mit Latex" 16 Seiten hat, aber das darauffolgende Kapitel "Jede Menge Sonderschriften" 35 Seiten hat.
Die typische Zielgruppe für LaTex sind Studierende in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften und Mathematik. Deshalb finde ich es Schade das mehr auf Fantasy-Schriftarten eingegangen wird, als auf die Handhabung großer Dokumente.
Auch bei so viel Kritik, muss ich sagen, dass mein Exemplar schon
recht zerlesen ist, da ich es gerne als Kurzreferenz benutze.
Denn den gesamten Befehlsschatz von LaTex hat man nicht unbedingt im Kopf. Ach ja, Zum suchen von neuen Befehlen verwende ich meistens die LaTex Online-Hilfe, denn dort sind ALLE Befehle verzeichnet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar