Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

La môme - Edition 2 DVD HD [HD DVD] [FR Import]

Marion Cotillard , Jean-Pierre Martins , Olivier Dahan    Nicht geprüft   HD DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

La vie en rose auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marion Cotillard, Jean-Pierre Martins, Gérard Depardieu, Sylvie Testud
  • Regisseur(e): Olivier Dahan
  • Format: Import
  • Sprache: Französisch (Dolby TrueHD 5.1), Französisch (DTS-HD High Res Audio)
  • Untertitel: Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: TF1 Vidéo
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 140 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000WTYRD0

Rezensionen

Amazon.de

Die kleine Edith Giovanna Gassion ist mit einer unvergleichlichen Stimme gesegnet. Sie träumt von einer Karriere als Sängerin, um der Armut und dem Alkohol entfliehen zu können. Ihre Kindheit verbrachte die kleine Edith, zeitweilig erblindet und von Mutter und Vater verlassen, von Huren aufgezogen im Bordell. In Paris wird sie, während sie auf der Straße für Geld singt, vom Nachtclubbesitzer Louis Leplée entdeckt und engagiert. Bis zum großen Durchbruch ist es noch ein langer, steiniger Weg, aber der „Spatz von Paris“ – so der Spitzname, der auf ihre geringe Körpergröße anspielt - gibt nicht auf. Edith Piaf durchlebt einebeispiellose Karriere, geprägt von rauschhaften Höhenflügen und tragischen Abstürzen. Sie lebt ihr Leben bis zum Exzess, ordnet alles ihrer großen Leidenschaft, der Liebe zur Musik und zu den Männern, unter. Ihr Publikum verehrt und liebt sie, hält ihr die Treue durch alle Höhen und Tiefen, doch am Ende ihres Lebens zerbricht sie am Verlust ihrer großen Liebe, Alkohol- und Tablettenmissbrauch und einer schweren Krankheit.

Den Oscar, den Golden Globe, den französichen César und den englischen BAFTA-Award erhielt die Französin Marion Cotillard für ihr Porträt der legendären französischen Chanteuse Edith Piaf – und das völlig zu recht!In einer beeindruckenden Leistung verkörpert Cotillard die leidenschaftliche Zerrissenheit der Piafsowohl als18-jährige Straßensängerin als auch als zu Grunde gerichtete Frau kurz vor ihrem Tod 1963 im Alter von gerade einmal 47 Jahren. Regisseur Olivier Dahan greift die dramatischen Wendepunkte ihres Lebens heraus und setzt die unvergessenen Live-Auftritte der weltberühmten Sängerin exzellent in Szene. Dabei verzichtet er auf eine lineare Erzählung, sondern setzt vielmehr in verschachtelten Rückblenden auf die überbordende Gefühlswelt seiner zentralen Figur. Ungefähr 30 Klassiker wie das Titel gebende „La vie en rose" oder "No, je ne regretterien", das die Piaf bereits vom Krebs gezeichnet anstimmt, spiegeln ihr tragisches Leben sinnbildlich wieder. Ein prächtiges Porträt eines tragischen Schicksals mit einem schauspielerischen Parforce-Ritt von Marion Cotillard. -- Birgit Schwenger

VideoMarkt

Schon in ihrer Kindheit zwischen Bordell und Straßenzirkus fällt Ediths Stimme und ihr Temperament auf. Sie lässt sich nichts gefallen, singt auf der Straße für Kleingeld, bis sie in einer Kneipe auftreten darf und dort entdeckt wird. Sie schafft die ganz große Karriere, und wird von ihrem Publikum als "La môme" verehrt. Sie tritt zwar in schwarzer Robe auf, feiert, flucht und trinkt aber wie früher. Ihre Liebesaffären durchlebt sie himmelhochjauchzend und todtraurig. Der Unfall ihres Geliebten Marcel lässt sie als gebrochene Frau zurück.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Ein Film über das Leben von Edith Piaf. Ein Film, der schon lange überfällig war. Denn der Lebenslauf der kleinen Pariser Sängerin ist eine Geschichte, die so nur das Leben schreiben kann. Wie viel Leid, Trauer, Missgunst, Gleichgültigkeit, aber auch Glück, Erfolg und Liebe, kann ein einzelner Mensch ertragen? Wennn wir heute über das ausschweifende Leben moderner Künstler den Kopf schütteln, vergessen wir oft, dass die Zeiten sich zwar geändert haben, nicht aber die Menschen. Die Piaf wäre heutzutage ein extrovertierter Superstar der höchsten Kategorie. Mit allen Skandalen, die man sich nur vorstellen kann. Olivier Dahan zeigt uns in seinem Film -La Vie en Rose- wie es dazu kam. Die Kindheit der kleinen Edith, mit einer Mutter, die Kaffeehaussängerin war und der das Kind nur im Wege war. Einem Vater, der aus dem Krieg kam und das Kind bei seiner Mutter, die ein Bordell führte, abgab. Der es später zurück holte und mit ihm auf Wanderschaft in einem Zirkus ging. Der, genau wie die Mutter, alkoholkrank und hilflos war. Edith erfuhr von ihren Eltern nie, die Wärme und Liebe, die ein Kind braucht. Sie wurde schwer krank und blieb ihr ganzes Leben lang gesundheitlich angegriffen.

Als sie ihr Geld mit dem Singen an Straßenecken verdient, wird sie entdeckt und startet die ersten zögerlichen Karriereversuche, die mit der Ermordung ihres Förderers enden. Dann ist sie wieder bei Null. Nur Drogen und Alkohol trösten sie über ihr Dasein hinweg. Aber sie erhält eine zweite Chance und nutzt sie. Von da an hat Frankreich einen neuen Star. Die Piaf ist die Verkörperung des französischen Chanson ohne wenn und aber. Ein ganzes Land liegt ihr zu Füssen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Josephine Sterner TOP 500 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Édith Piafs Leben als biografische Verfilmung! Darauf haben wir alle gewartet, ob man nun Piaf-Fan ist oder nicht: Diesen Streifen muss man gesehen haben. Er beschreibt das knallharte Leben an dem Beispiel dieser großartigen und unvergessenen Chanson-Sängerin von Kindesbeinen an im Bordell ihrer Großmutter, über ihre Jugend und ihre erfolgheischenden Versuche Sängerin zu sein und dabei entdeckt zu werden, bis hin zu ihrem viel zu frühen Tod 1963. Piafs Drogenabhängigkeit, ihre öfteren Zusammenbrüche und ihr dennoch starker Wille für die Musik zu leben und sie als ein Mittel zu nehmen die innere Gefühlswelt dem Zuhörer auseinanderzusetzen und nahe zu bringen, insbesondere der Tod ihres Lebensgefährten Marcel Cerdan und der damit verbundene Absturz Piafs, all dies verkörpert dieser Film und er tut es auf so unglaublich gute Weise, dass man meinen könnte Marion Cotillard sei die echte Édith Piaf. Der Film hat nicht umsonst zwei Oscars für die beste Maske und die beste Hauptdarstellerin bekommen. Wenn man diesen Film gesehen hat, kann es nicht sein, dass man nicht im Mindesten berührt wäre: falls Cotillard oder Piafs Lebensweg nicht überzeugen sollten in ihrer Tragik, dann bleibt letztendlich noch die Musik, die im Herzen Frankreichs immer lebendig sein wird, besonders um Paris herum. Piaf gehört zu Paris wie der Eiffelturm als Wahrzeichen, ohne sie ist diese Stadt undenkbar, sie ist ein monumentaler Meilenstein für die Musik dort als auch für die Repräsentation dieser Metropole. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik-Kino vom Feinsten! 4. September 2007
Format:DVD
"La Vie en Rose" ist ein Film, der fast schon monumentalen Charakter hat!
Er erzählt das Leben der französischen Sängerin Edith Piaf, die als "Spatz von Paris" bis heute nicht nur verehrt, sondern wirklich geliebt wird.
Bei allem Glanz war es aber auch ein schwieriges und trauriges Leben, dass Edith Piaf geführt hat.

Eine Kindheit, die man sich heute kaum mehr vorstellen kann:
Die Mutter kümmert sich nicht um Edith, der Vater, ein Straßenkünstler bringt sie bei der Großmutter im Bordell unter, wo sie von den Huren aufgezogen und wirklich gemocht wird. Doch als ihr Vater wittert, das mit Edith Geld zu verdienen ist, nimmt er sie mit auf seine Tourneen, deren Star sie bald ist.

Ihre Stimme ist schon zu diesem Zeitpunkt gewaltig. Sie ist kleinwüchsig, doch sobald sie den Mund aufmacht, liegen ihr die Menschen zu Füßen.
Und sie macht etwas aus ihrem Talent, ist ehrgeizig und kann hart arbeiten. So beginnt eine beispiellose Karriere.
Leidenschaft ist die Leitlinie in Ediths Leben, Leidenschaft, die sie immer wieder zu zerreißen droht. Und immer wieder verliert sie die Menschen, die sie liebt.
Zusammenbrüche und Tabletten bestimmen schließlich ihre erfolgreichsten Jahre...

Der Film bezieht alle diese Facetten mit ein. Entstanden ist ein Film voller grandioser Bilder mit einer wunderbaren Marion Cotillard, die die Zerissenheit Ediths verkörpert, einem - leider nur in einer kleinen Nebenrolle - hervorragenden Gerard Depardieu und natürlich voller Musik.

Geht unter die Haut!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich bereue auch nichts ;-)
Marion Cotillard spielt hervorragend!

Folgende Kritik, gefällt mir so gut, dass ich zitiere:
"MovieGod. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Simon Kempkes veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Es wird nicht zuviel versprochen....
Der Film hält was er verspricht!
Mitreisende Lebensgeschichte spannend verfilmt und die Musik ist super!
Mal wieder was anderes als ständig 08/15 Filme.
Vor 3 Monaten von S. Walz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Merci
Parfait je suis très contente de l'acquisition du DVD la môme dommage juste que je n ai pu l'acquérir en allemand
Vor 5 Monaten von Nathi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen *** ein großartiger Film - großartig gespielt ***
Ein großartiger Film und großartig gespielt.
Ich hatte eigentlich diesen Film im Fernsehen gesehen und war derart begeistert, dass ich ihn unbedingt auf DVD haben... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von UOYKCUF veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film fürs Herz!
Die Geschichte bzw. das bewegte Leben der Edith Piaf - sehr schön verfilmt - sehr ergreifend - viel Herz und Seele
Vor 8 Monaten von Koko Lores veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!!!
Da ich ihr Fan bin, war ich sehr froh das es endlich DVD gab mit ihrem leben...sehr bewegende Geschichte über eine Frau die nie aufgibt...ich bin froh das ich es jetzt habe...
Vor 13 Monaten von Danny veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen La vie en rose
Ich hatte diesen Film gesehen und wollte die DVD haben. Die Bestellung verlief wie erwartet und ich bin zufrieden. zzz
Vor 15 Monaten von Christiane Kohler-Massey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen La vie en rose
Sehr schöner Film über das Leben von Edith Piaf. Immer wieder sehenswert. Kann ihn nur weiterempfehlen. Preis Leistung finde ich top. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von De Bruin-weber Raymonde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Film für Edit Piaf Fans
Der Film zeigt alle wichtigen Stationen im Leben von Edit Piaf. Die Darstellerin Marion Cottillard spielt die Rolle von Edit-Piaf ausgezeichnet. Einen typische Note bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von frank.winkens2011 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandios
Fabelhafte Musik einer fabelhaften Frau mit einer fabelhaften Geschichte. Mitreissend und sehr offenbarend. Traurig und doch ermutigend. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Helen Wiebe veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar