Bitte wählen Sie: Größe
Wählen Sie eine der Optionen links

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Katana Grün / Blau, vielseitiger Herren Kletterschuh, Schuhe zum Sportklettern
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kletterschuh 'Katana'


Preis: EUR 91,00 - EUR 129,95
Jetzt: Niedrigerer Preis auf ausgewählten Optionen verfügbar
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Green/Blue
Auswählen
  • Einsatzbereich: Sportklettern (Indoor und Outdoor), Alpine Routen
  • Farbe: Yellow
  • Material: weiches Rindsleder
  • Sohle: Vibram XS, 4mm, durchgehende Zwischensohle: LaSpoFlex 1,1mm
  • Leisten: Leicht assymmetrisch mit spitz zulaufender, symmetrischer Zehenbox

Hinweise und Aktionen

Weitere Hinweise und Aktionen:
  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.

  • Hunderte Marken finden Sie ständig reduziert im Outlet-Shop unter Amazon.de/outlet.

  • Unsicher bei Größe, Farbe oder Form für jemand anderen? Amazon.de Geschenkgutscheine sind für Millionen Artikel einlösbar. Ein praktisches Geschenk für alle Fälle!


Produktbeschreibungen

Der Katana ist ein sehr durchdachter Schuh, der für alle Spielarten des Sportkletterns geeignet ist. Die zwei gegenläufigen Velcroverschlüsse sorgen dafür, dass der Schuh dabei stets perfekt sitzt. Die Kombination aus Synthetik und Leder macht den Schuh auch für längere Touren komfortabel. Im Zehenbereich hat der Katana eine Spezial-Zwischensohle - die Grip-Zone - für optimale Unterstützung auf kleinen Kanten. Info: Alle La Sportiva Kletterschuhe haben eine Vibram-Sohle!

Größenempfehlung:
2 Nummern kleiner als normal bestellen, Schuhe dehnen sich aus.

Passform:
breiter Schnitt, breite Ferse

Technischer Kletterschuh mit gegenläufigen Velcroverschlüssen

Leisten: leicht asymmetrisch
Bauart: Zwischensohle mit Gripzone im Zehenbereich
Verschluss: Seitenfaltenzunge, 2 gegenläufige Velcrotraps, 2 Loopstraps
Optimal für: Technisches Sportklettern, Bouldern
Vorspannung: keine

Gewicht/Paar: ca. 444 g
Material:
Obermaterial: Leder
Futter und Decksohle: Textil
Laufsohle: sonstiges Material

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Herstellerreferenz : 226
  • ASIN: B004HIK1GY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. August 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.612 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Pansow am 15. Juni 2012
Der Katana ist einer der modernen Klassiker unter den Kletterschuhen. Man wird kaum eine Klettertruppe finden, in der nicht mindestens ein Paar dieser Schuhe getragen wird. Grund genug, mal ein paar Worte darüber zu verlieren.
Es handelt sich beim Katana um einen eher klassischen Kletterschuh: leicht asymmetrisch, aber lange nicht so sehr wie z.B. der Testarossa, mittelharte Sohle, Scharfe Kante, ohne Downturn. Damit ist auch der Einsatzbereich relativ klar: der Katana wird in der Senkrechten geklettert. Denn mit ihm kann man selbst kleinste Leisten sicher stehen, sowie Löchter treten und benötigt wesentlich weniger Zehenkraft als bei den moderneren, weichen Schuhen.
Schwieriger wird's im Überhang. Toe- und Heel-Hooken geht ganz gut, wenn auch nicht so berauschend, wie beispielsweise im FiveTen Dragon oder La Sportiva Solution. Das Hereinziehen der Zehen in Tritte ist allerdings deutlich anstrengender als bei Schuhen, die einen Downturn besitzen. Auf Reibung treten geht dagegen ganz gut.
Wo der Katana leider seinem Klassiker-Ruf nicht gerecht wird, ist die Haltbarkeit. Wie viele andere vor mir auch, bemerkte ich sehr schnell eine kleine Ablösung des Zehengummis vom Obermaterial. Der Riss ist etwa einen halben millimeter breit und schenkt nicht gerade Vertrauen, die Sohle hält aber noch eine ganze Weile. Die Fersengummierung ist auch nicht sonderlich haltbar. Da ich aber keine besonderen Hook-Orgien mit den Katana veranstaltet habe, hielt diese bei mir durch.
Was mir aufgefallen ist: während mir andere Schuhe in der Länge zu eng waren, sorgte der Katana teilweise für ein bedrückendes Gefühl auf dem Fußspann.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jackky am 3. Juli 2014
der Katana Laces ist einfach ein Spitze (n) Schuh!
Ich trage Straßenschuhe in Gr. 37 und klettere „nur“ bis in den 7. Grad, bin also weit davon entfernt, Profi oder gar Spezialist zu sein, aber…
An dieser Stelle möchte ich allen Kletterfreunden, die genauso verwirrt waren, wie ich, mal etwas aus meiner persönlichen Erfahrung über die Katana-Modelle erzählen:
Man darf auf keinen Fall glauben, dass die Katanas alle gleich sind und sich nur in Farbe und Verschlusstechnik unterscheiden.
Ich habe sie alle probiert, denn ich stehe einfach auf die La Sportiva Schuhe.
(nebenbei: ich habe auch mindestens 20 Paar Schuhe anderer Hersteller probiert, KEINER hat mich so richtig überzeugt)

Zuerst den pink/weißen Lady Katana mit Velcro:
Keine Chance an meinem Fuß. Schmerzen in jeder Größe, und wenn keine Schmerzen mehr, dann war der Schuh aber auch zu groß.
Dann den gleichen Schuh in blau/türkis, also eigentlich das „Herrenmodell“: gleiche Problematik.

Anschließend den Laces im bewährten gelb/schwarz. Sehr geil!
Passt in 36 perfekt und bringt mich beim Klettern richtig vorwärts.
Ich weiß, manche nehmen ihn noch kleiner, aber dann habe ich Schmerzen, die in keinem Verhältnis zum Gewinn in der Performance stehen.

Er ist auch ganz anders geformt, als die Velcro-Modelle.
Mehr Vorspannung, mehr Asymmetrie, mehr „High-End-Style.
Außerdem hat er einen sehr schönen, anschmiegsamen „Innenschuh“, der wie ein Socken sitzt.
Dieser Schuh ist überhaupt nicht mit den anderen Katana-Modellen zu vergleichen und müsste meiner Meinung nach einfach auch ganz anders heißen, um Verwirrung zu vermeiden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von venediger am 15. Januar 2014
Habe inzwischen das 4. Modell dieses Kletterschuhs.

Auch wenn beim letzten Kauf alles daran getan wurde evtl. einen anderen Schuh zu finden, haben das Setup u. Passform des Katanas zu einem erneuten Kauf geführt.

Der Katana ist relativ weich u. von der Sohle "neutral".

Mit einer neutral geformten Sohle eignet sich der Schuh für alle Art von Klettereinsätzen, wie beispielsweise Mehrseillängentouren in den Bergen, in der Halle oder beim Bouldern. Gerade negativ geformte Schuhe sind eher fürs Bouldern geeignet, wo die Schuhe nur kurz getragen werden, wie vielleicht auch in der Kletterhalle.

Klettverschluß ermöglicht das schnelle An- bzw. Ausziehen des Schuhs.

In Mehrseillängentouren kann er bei einer Pause leicht gelockert werden, ohne den Schuh komplett auszuziehen. Dies hat zusätzlich den Vorteil, den Schuh nicht unnötig mit Schweiß vollzuschitzen, der im Anschluss den Fuß kühlt.

Von der Passform ist der Schuh relativ schmal geschnitten.

Als Gummi wird Vibram verwendet.

--- FAZIT ---
Kein Wunder findet dieses Modell auch Anerkennung in der professionellen Kletterszene, so ist z.B. Alexander Huber mit diesem Modell in div. Filmen zu sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden