Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

La Roux

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 6,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 3,47 9 gebraucht ab EUR 1,41

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

La Roux-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von La Roux

Fotos

Abbildung von La Roux

Videos

Artist Video

Biografie

Für Elly Jackson fühlte sich gleich alles richtig an, als sie sich der Welt als La Roux präsentierte. Das auffällige rote Haar. Das androgyne Image. Die sehnsuchtsvollen und dennoch wütenden Songs über verlorene und gefundene Liebe. Die eingängigen Pop-Hooks, eingebettet in skurrile Melodien, die der NME schon früh treffend als eine Mischung aus Bowie zu ... Lesen Sie mehr im La Roux-Shop

Besuchen Sie den La Roux-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 10 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

La Roux + Trouble in Paradise
Preis für beide: EUR 13,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Juni 2009)
  • Erscheinungsdatum: 26. Juni 2009
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B002A32I7S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.223 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. In For The Kill
2. Tigerlily
3. Quicksand
4. Bulletproof
5. Colourless Colour
6. I'm Not Your Toy
7. Cover My Eyes
8. As If By Magic
9. Fascination
10. Reflections Are Protection
11. Armour Love
12. Growing Pains

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:La Roux,La Roux.Versand aus Deutschland/Label: Polydor/ Published: 2009

motor.de

Konsequent unterkühlt arbeiten sich Elly Jackson und Ben Langmaid alias La Roux am Synthie-Pop der frühen Achtziger ab - und beweisen mit ihrem Debütalbum, wie berechtigt der Hype der letzten Monate war.

Früher oder später müssen einem Hype auch Taten folgen, weswegen derzeit mit Little Boots, Florence & the Machine oder La Roux all jene Britinnen endlich mit ihren Alben um die Ecke kommen, die in der Blog-Welt, bei der BBC und sonst wo schon seit über einem halben Jahr als große Pop-Hoffnungen angepriesen werden.

Den in jeder Hinsicht konsequentesten Weg geht dabei La Roux, wohinter sich Frontfrau und Aushänge-Rotschopf Elly Jackson sowie der sich Goldfrapp-mäßig zurückhaltende Produzent Ben Langmaid verbergen. Eindeutiger noch als alle anderen Elektropop-Kollegen der jüngsten Zeit, von Robyn bis Lady GaGa, folgt das Debütalbum "La Roux" einer einzigen Inspirationsquelle: den britischen Synthie-Bands der frühen Achtziger Jahre. Yazoo, Human League oder auch Depeche Mode stehen auf hypermoderne Weise Pate, und selbst wenn - wie bei "Quicksand" - Prince und sein "When Doves Cry" verwurstet werden, muss der Funk zugunsten cooler, aber nie nostalgischer Disco-Beats weichen.

Bunt durcheinander gewürfelte Stil-Experimente wie bei Florence & the Machine sucht man auf diesem Album ebenso vergeblich wie die blubbernde Verspieltheit von Little Boots. La Roux will nicht nur spielen, sondern macht Ernst.

Geradlinig, mit Biss und stets unterkühlt jagt ein Electro-Knaller den nächsten, und von Ellys Frisur und Make-up bis hin zu den thematisch wenig heiteren Texten gibt die erste Single den gnadenlosen Ton an: They are "In For the Kill". Und für alle, denen der Sinn nicht nach kalten Eighties-Klängen steht, hat La Roux schon den nächsten Hype in petto. Der formidable "In For the Kill"-Remix des Dubstep-Zauberers Skream fegt nämlich schon gleichermaßen entspannt wie treibend über die Tanzflächen dieser Welt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A Synthie am 3. Juni 2010
Format: Audio CD
Ich habe mir nach mehrmaligem Anhören der Musikbeispiele auf amazon.de "La Roux" gekauft. Die Songs sind sehr melodiös, laden zum Tanzen ein und auch die Texte sind ein genaueres Hinhören wert. Größtenteils ist die CD sehr abwechslungsreich gehalten und jedes Lied hat einen eigenen Wiedererkennungswert. Die Stimme der Sängerin ist etwas Besonderes und zusammen mit den gefälligen, aber interessanten Elektro-Beats wird die CD zu viel mehr als einer 08/15-Platte.
Schade ist jedoch, dass ich nach dem Anhören der Musikbeispiele einen etwas stärkeren Eindruck von den Songs hatte. Der größte Teil knallt leider nicht ganz so hart und cool aus der Anlage, wie es bei den Beispielen den Anschein hat. Elly Jackson ist doch ein wenig softer, als man auf den ersten Blick denken mag!
Dafür hat die CD eine gute Ausstattung mit sämtlichen Songtexten im Booklet (ist ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norman Fleischer VINE-PRODUKTTESTER am 3. Juli 2009
Format: Audio CD
Die Retro-Popwelle schwappt einmal mehr durch die Musikwelt und mit ihr werden auch regelmäßig neue Namen und Hypes an Land gespült, so dass man schon leicht die Übersicht verliert. Besonders heraus ragt Elly Jackson, die (und übersieht man gern) zusammen mit Produzent Ben Langmaid die Sperrspitze darstellt. Nicht nur ihre wilde, rote Mähne ist dabei als Signalfarbe von Vorteil, auch die Songs sind es. Die ersten drei Singles nämlich, 'Quicksand', 'In For The Kill' und 'Bulletproof' waren nämlich allesamt drei unüberhörbare Superhits, die relativ leicht den Spagat zwischen Cool und Kitsch gemeistert haben. Besonders in der britischen Heimat gehen La Roux gerade durch die Decke. Und nun steht das Debüt 'La Roux' in den Plattenläden und muss zeigen, ob es sich seine Vorschusslorbeeren verdient hat oder nicht. Im Prinzip kann man diese Frage durchaus mit einem souveränen 'Ja' beantworten. Es bleibt allerdings festzuhalten, dass die oben genannten drei Songs auch die besten des Albums sind. Promo-technisch also alles richtig gelaufen bei La Roux. Der Rest ist dennoch schwer in Ordnung. Auch 'I'm Not Your Toy' oder das ruhige 'Cover My Eyes' sind anständige Tracks, richtige Ausfälle gibt es auf 'La Roux' nicht. Das Problem, und das haben letztendlich die meisten Popplatten dieses Kalibers, ist die mangelnde Eckigkeit, mit welcher man den Hörer auf Dauer leicht nerven kann. Aber ich meine, wenn man keine laute Musik mag, sollte man sich auch kein Metallica-Album kaufen. Will damit nur sagen: man muss wissen, worauf man sich hier einlässt. Knackiger Hochglanz-Retro-Pop, den Vince Clarke nicht hätte besser produzieren können. Was unterscheidet nun aber La Roux vom Rest, wie Little Boots?Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwalbenkönig am 22. Januar 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Da ist vor kurzem etwas in der Musikszene gelandet. Etwas gut Geföntes, mit grellen Farben, verspielten Synthies, jeder Menge Plastik und einer hauchzarten (manchmal schrillen) Stimme. Es scheint aus den 80ern gekommen zu sein und dabei in den 90ern einen kurzen Zwischenstop für ein paar Inspirationen eingelegt zu haben. Es ist knallbunte Popmusik vom Feinsten. Es ist La Roux! Eine echte Soundexplosion, die mächtig tanzbar ist, befreit, viel gute Laune macht, sich anstandslos ins Ohr bohrt und dank der coolen Refrains und Texte dort auch bleibt. Wer's nicht glaubt: Anhören!

Meine Anspieltipps: Tigerlily, Bulletproof
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 22. November 2009
Format: Audio CD
Und ich dachte schon, so etwas gibt es seit Jahren nicht mehr. Elektropop in Reinform! Als ich vor kurzem auf Go-TV den La Roux Clip -Bulletproof- sah, wurde mein Interesse für das englische Elektropop-Duo Elly Jackson und Ben Langmaid geweckt. So verspielt, visionär, klar strukturiert und mechanisch angehaucht der Clip bei mir rüber kam, so geradlinig und elektrisch ist auch das komplette Album von La Roux.

La Roux ist voll und ganz Elektro. Da gibt es keinerlei Kompromisse. Ansatzweise sind Grundrhytmen a'la Yahoo, Zoot Woman oder Human League zu erahnen, aber das war es dann auch schon. Der La Roux Pop ist kein Plagiat, sondern eine ziemlich eigenständige Angelegenheit. Das androgyne Erscheinungsbild von Elly Jackson passt dabei perfekt zum Bandimage. Mit viel Synthezeiser und einer Stimme, die einen hohen Wiedererkennungswert hat, können La Roux dabei punkten. Jeder Titel der CD ist dabei absolut tanzbar.

Egal ob -Bulletproof- mit hohem Hitpotential, einem durchgehenden Beat und Jacksons roboterhaften Stimme wie Musik aus der Zukunft klingt, oder -Cover my eyes- da plötzlich wie eine Trendwende wirkt, die mich ein bisschen an beste Martika Zeiten erinnert. Die Songs haben Klasse. -Fascination- lebt von einem hämmernden Syntheziser und -Reflections are Protection- wirkt wie eine Botschaft aus den 80ern, allerdings mit einer Extraportion Strom. Auch -I'm not your Toy- könnte mit seiner eingängigen Melodie Einzug in die Hitparaden halten.

Ich bin gespannt, ob sich La Roux mit dieser Art Musik auf dem internationalen Markt durchsetzen können. Ich drücke dem Duo jedenfalls die Daumen und hoffe für die Beiden, dass die Strompreise nicht all zu sehr steigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen