Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

La Grande


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 13,91 3 gebraucht ab EUR 9,99

Wird oft zusammen gekauft

La Grande + If You Come to Greet Me + Beasts of Seasons
Preis für alle drei: EUR 43,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Januar 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: City Slang (Universal Music)
  • ASIN: B006H3MVR4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.658 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. La Grande
2. Milk-Heavy, Pollen-Eyed
3. Lion / Lamb
4. Skin, Warming Skin
5. The Rushing Dark
6. Red Moon
7. Crow / Swallow
8. The Fire
9. Time Is Not
10. Feather Lungs

Produktbeschreibungen

Mit Laura Gibson begrüsst City Slang eine weitere Künstlerin aus Portland in seiner Familie. Wo das letzte Album Beasts Of Seasons noch mit dem gut siebeneinhalb Minuten dauernden Klangforschungskörper namens "Shadows On Parade" aufmachte, tritt uns auf La Grande eine für Frau Gibson's Verhältnisse geradezu schmissige Stimmungskanone in Form des Titelsongs als Türöffner entgegen. Ganz neue, beschwingt perkussive Töne werden da angeschlagen und ein Gitarren Twang, den es so bei Laura Gibson im Repertoire bisher noch gar nicht zu hören gab. Und über allem schwebt diese wunderbar brüchige, verletzliche und tolle Stimme. Trotz der vielen musikalischen Gäste blieb Laura bei allen Prozessen und bei jeder Note federführend. Das Resultat umarmt erstmals den Pop, wenn auch mit gemischten Gefühlen. Es ist reifer als alle ihre vorhergehenden Platten, verliert jedoch nie den Bezug zu den Anfängen der jungen Songwriterin, die sich wohler dabei fühlte, in Gefängnissen, Kindergärten oder AIDS-Pflegeheimen zu spielen, als in Portlands standardisierten Indie-Rock Schuppen."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MQ am 29. September 2012
Format: Audio CD
Natürlich wieder Portland! Auch im neuen Jahr zeigen Künstler der US-amerikanischen Westküstenstadt die Innovationspotentiale des Independent-Pop zielsicher an. Laura Gibson erscheint dabei wie ein zur Blüte entfalteter Sprössling der mannigfaltigen Folk-Szene der Stadt.

Ihre drittes Album, weiß auch das führende deutsche Indie-Label City Slang, dass sie nun gesigned hat, ist ein deutlicher, hoffentlich vorläufiger, Karrierehöhepunkt der leisen Bardin, die so leise wie ehedem gar nicht mehr ist. Laura Gibson flüstert nicht mehr, auch kennt ihre Instrumentierung jetzt wohlgesetzten Perkussionseinsatz und elektronischen Gitarrenklang. Als reine Expertise zartbesaiteten Portland-Folks mag ihre Musik fortan nicht mehr gelten, doch wer sich weiterentwickeln will muss schließlich Neues wagen.

Und so poltert ein Schlagzeugtakt als erstes ins Gehör zu den eröffnenden Westernklängen des Titelstücks „La Grande“, einem kleinen Ort in Oregon, der laut Gibson von fast allen Portland- oder Oregonreisenden passiert wird, von dem aber niemand ernstlich Notiz zunehmen scheint, und der doch, so ist sich Gibson sicher, seinen Einfluss und Eindruck jedem Passierenden mit auf den weiteren Weg gibt. Auch „Skin Warming Skin“ kennt den klugen Gebrauch der slidenden Western-Gitarre, doch der folkigen Fanschar sei versichert: Laura Gibson ist nicht zum Country abgewandert.

Überhaupt ist dies der eigentliche Wert von „La Grande“: eine musikalische Horizonterweiterung, die mehr Singer/Songwritermöglichkeiten, mehr Instrumentengebrauch und mehr stimmliche Vielfalt zulässt, wird hier vereinbart mit den erdigen, scheuen und bedachten Koordinaten des Folk.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mikesch am 5. Februar 2014
Format: Audio CD
Laura Gibson hat mit La Grande eine großartige CD herausgebracht. Hätte ich nicht zufällig WDR-Figero gehört, als diese CD als CD der Woche vorgestellt wurde, wäre mir eine wunderschöne, einfühlsame Musik entgangen. Danke Figero :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von UDO STEGH am 3. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
DER VER SAND ER FOLG TE SCH NELL SICH ER UND UN PRO BLE MAT ISCH.AUS GE ZEICH NET .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden