La Bamba 1987

Amazon Instant Video

(20)
In HD erhältlich

In diesem gefeierten Musikfilm dreht sich alles um das Leben der Rock 'n' Roll-Legende Richie Valens. Mit dabei sind Lou Diamond Phillips als Richie und Esai Morales als sein Halbbruder Bob. LA BAMBA beschreibt den kometenhaften Aufstieg des 17-jährigen Amerikaners mit mexikanischen Wurzeln, vom Feldarbeiter zum Rockstar mit einer Serie von Hitsingles und einer gehörigen Portion Glück.

Darsteller:
Lou Diamond Phillips,Esai Morales
Laufzeit:
1 Stunde 44 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

La Bamba

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Musik , Musikfilm, Tanz & Theater
Regisseur Louis Valdez
Darsteller Lou Diamond Phillips, Esai Morales
Nebendarsteller Danielle von Zerneck, Joe Pantoliano, Rosanna DeSoto, Elizabeth Peña
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Januar 2001
Format: Videokassette
»La Bamba« ist immer einer meiner Lieblingsfilme gewesen. Vielleicht ist es nur, dass es alles so wirklich scheint, auf tatsächlichen Ereignissen gebaut, auf einer wahren Persönlichkeit... und auf dessen Tragödie.
Dieser Film ist eine Reise durch alle möglichen Gefühle - von der Hoffnung, dann der wahrgewordene Traum, und das Ende von Alles. Was - wenn man darüber nachdenkt - vielleicht nicht purer Tragödie ist. Denn wie die Griechen der Antik meinten: Es gibt kein grosseres Glück als zu sterben, gerade wenn man am glücklichsten ist.
Es ist unklar, wieviel von »La Bamba« eigentlich auf Tatsachen basiert ist. Aber die Filmemacher haben es, im Gegenteil zu so viele andere, die ihre Filme auf "wirkliche Geschichten" bauen, geschafft, die weniger glaubwürdigen Details zu eliminieren, und Alles scheint sehr wirklich und sehr relevant.
Ein herzlicher, warmer und reizender Film. Falls Sie es noch nie gesehen haben, na dann tun Sie's! Sonst lassen Sie sich ein grossartiges Erlebnis entgehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T., Karin am 29. Juli 2002
Format: DVD
Eine wirklich gelungene Darstellung mit glaubwürdigen Schauspielern!
Zwar hat Donna, Ritchies Freundin, z.B. gesagt, dass Ritchie etwas schüchterner war als L. D. Philipps in seiner Rolle und er sie in der "'Donna'-Szene" nicht aus der Telefonzelle angerufen hat, aber bis auf Kleinigkeiten scheint dieser Film der Realität sehr nahe zu kommen. Ein Familienmitglied der Valenzuelas meinte sogar, dass durch Philipp's Darstellung Ritchie kurz wiedergekommen zu seien schien.
Ein wunderbarer Film über die Träume, Wünsche und Ängste eines jungen Mannes, der es geschafft zu haben schien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 2. April 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
"...I was out of luck the day the music died."
(American Pie, Don McLean, 1971)

Der US-amerikanische Singer/Songwriter widmete seinen über achtminütigen Klassiker einem Ereignis, dass am 3. Februar 1959 die noch junge Welt des R'n'R in einen Schockzustand versetzte. In einem frühmorgendlichen Schneesturm stürzte, kurz nach ihrem Start in Clear Lake (Iowa), eine Beechkraft Bonanza ab. Mit dem Piloten kamen dabei auch die Passagiere der kleinen Maschine ums Leben. Beim Absturz starben Buddy Holly, Jiles Perry Richardson, genannt "The Big Bopper" und der erst 17jährige Ritchie Valens....

28 Jahre danach schildert Luis Valdez in seinem Film "La Bamba" die kurze, dem Flugzeugabsturz vorausghehende Erfolgsgeschichte des jungen Richard Steven Valenzuela. In nur acht Monaten schaffte der kalifornische Obstpflücker, mexikanischer Abstammung, den Aufstieg zum einem Spitzenstar des Rock'n'Roll. In den Charts landet er mit den Songs "Come On, Let's Go", "Donna" (den er seiner gleichnamigen Freundin widmet) und einer Rockversion des mexikanischen Hochzeitsliedes "La Bamba" in kurzer Folge drei Hits nacheinander.

Seine dramaturgische Spannung gewinnt der Film, der 1988 auch eine Golden Globe Award Nominierung in der Kategorie "Best Motion Picture-Drama" erhielt durch die Beziehungen des erfolgreichen Protagonisten Ritchie zu seinem Halbbruder, dem ewigen Verlierer Bob (dargestellt von Esai Morales) und seiner Freundin Donna Ludwig (Danielle von Zerneck). Zu den sehenswerten Bühnenauftritten gibt die kalifornische Tex-Mex-Band "Los Lobos" (von der auch der Grossteil des Soundtracks stammt)ihre gelungenen Neuinterpretationen der Valens-Songs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 25. Juni 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
"...I was out of luck the day the music died."
(American Pie, Don McLean, 1971)

Der US-amerikanische Singer/Songwriter widmete seinen über achtminütigen Klassiker einem Ereignis, dass am 3. Februar 1959 die noch junge Welt des R'n'R in einen Schockzustand versetzte.
In einem frühmorgendlichen Schneesturm stürzte, kurz nach ihrem Start in Clear Lake (Iowa), eine Beechkraft Bonanza ab. Mit dem Piloten kamen dabei auch die Passagiere der kleinen Maschine ums Leben. Beim Absturz starben Buddy Holly, Jiles Perry Richardson, genannt "The Big Bopper" und der erst 17jährigen Ritchie Valens....

28 Jahre danach schildert Luis Valdez in seinem Film "La Bamba" die kurze Erfolgsgeschichte des jungen Richard Steven Valenzuela, die dem Flugzeugabsturz vorausging. In nur acht Monaten schaffte der kalifornische Obstpflücker, mexikanischer Abstammung, den Aufstieg zum einem Spitzenstar des Rock'n'Roll. In den Charts landet er mit den Songs "Come On, Let's Go", "Donna" (den er seiner gleichnamigen Freundin widmet) und einer Rockversion des mexikanischen Hochzeitsliedes "La Bamba" in kurzer Folge drei Hits nacheinander.

Seine dramaturgische Spannung gewinnt der Film, der 1988 auch eine Golden Globe Award Nominierung in der Kategorie "Best Motion Picture- Drama" erhielt durch die Beziehungen des erfolgreichen Protagonisten Ritchie zu seinem Halbbruder, dem ewigen Verlierer Bob (dargestellt von Esai Morales) und seiner Freundin Donna Ludwig (Danielle von Zerneck). Zu den sehenswerten Bühnenauftritten gibt die kalifornische Tex-Mex-Band "Los Lobos" (von der auch der Grossteil des Soundtracks stammt)ihre gelungenen Neuinterpretationen der Valens-Songs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen