newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2011
Wie mein vorschreiber schon erwähnte ist das zusammenfalten etwas frickelig aber wer nen Faltreflektor sein eigen nennt kennt das bereits.
angenehm ist das geringe Packmass und die schnelle Bereitschaft.
Für die Hintergründe muss ich mir eine ander aufbewahrung einfallen lassen da diese vom falten sehr sichtbare knitter bilden.
Für Producktfotos und freisteller einwandfrei zu gebrauchen und meine Tochter möchte es gerne als spielzelt haben :)
Kann den Artikel vorbehaltlos empfehlen.
Abhängig von der verwendeten Beleuchtung sollte man den Weißabgleich manuell durchführen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Dezember 2012
Ich bin sehr zufrieden mit dem Würfel. Man sollte um sich nicht zu erschrecken vorher überlegen wie groß 80cm sind, im hachhinein hätte ein kleinerer auch gereicht... Ich habe den Würfel mit zwei baustrahlern ausgeleuchtet, und ich finde das Licht war auch nötig. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Nur die Hintergründe finde ich nicht brauchbar, sie reflektieren und das stört, außerdem müsste man sie vorher waschen und bügeln. Ich habe mir im Stoffladen Baumwolle geholt, damit hat es gut funktioniert.
review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Dezember 2011
Also um den Preis kann man wirklich nicht mehr erwarten. Das Zelt selbst baut sicht quasi von selbst auf und auch die 4 Hintergründe sind schnell und leicht installiert. Bei Nahaufnahmen muss man zwar damit rechnen, dass man die Falten im Hintergrund sieht, aber das ist bei dieser Art Stoff nicht zu vermeiden.
Wer Probleme hat das Zelt wieder richtig zusammen zu legen (hierzu fehlt nämlich die Beschreibung), der wird am besten bei Youtube fündig. Wer den Dreh einmal heraußen hat, schafft dies in gut 15 Sekunden.
Ich würde das Produkt wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juli 2012
Hui, 80 cm sind doch eindrucksvoller als erwartet.
Aber schön klein, wenn man das Teil denn wieder zusammen hat.
Erst war ich über die fehlende Anleitung etwas erstaunt. Macht aber keinen Sinn, weil man das als Zeichnung ohnehin nicht versteht.
Youtube war eine gute Idee. Trotzdem sollte man das einige Male üben.
Statt der beigefügten Hintergründe klebe ich einfach ein großes Blatt Tonkarton mit etwas Krepp an der Rückwand fest, so dass es einen leichten Bogen gibt. Vollkommen faltenfrei ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2013
Das Lichtzelt selber ist brauchbar, auch wenn es recht billig wirkt. Aber war erwartet man für 30 EUR. Nahezu nutzlos sind die Hintergründe. Sie kommen gefaltet auf DIN A5 Größe, sind nach dem entfalten völlig voller Falten, die selbst durch tagelanges abhängen und mehrfaches Bügeln nicht 100% wegzubekommen sind.

Die Falten sind deutlich sichtbar auf den Fotos und "Out-Of-The-Box" sind sie nicht zu gebrauchen.

Ich empfehle gleich "was richtiges" zu kaufen oder andere Hintergründe zu benutzen oder den Hintergrund komplett weiß zu blitzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2012
Lieferung zwar nicht ganz so schnell wie von Amazon selber, aber 3 Werktage sind in Ordnung.

Die sehnsüchtig erwartete Ware kam an und wurde sofort von mir ausgepackt. In der Tat muss man beim Rausnehmen aus der Tasche ein wenig aufpassen, dass einem der Würfel nicht wie ein Springteufel ins Gesicht schlägt. In einer Minute war der Lichtwürfel aufgebaut. Das Zusammelegen funktionierte erst, nachdem ich mir 2 Youtube Videos angeschaut hatte. Nach 2-3 Versuchen hat man die Bewegungen aber drin und es geht ruckzuck.

Auch ich war über die Größe des Lichtwürfels überrascht, obwohl mir die Abmessungen natürlich vor der Bestellung bekannt waren. Fotografen mit wenig Platz sollten eher zu dem 50er Würfel greifen. Ich bin aber mit diesem Modell hier sehr zufrieden, da man auch ein paar größere Gegenstände darin unterbringen und fotografieren kann.

Die Ausleuchtung des Würfels funktioniert mit 2 Baustrahlern sehr gut. Ein schönes weiches und gleichmäßiges Licht. Die mitgelieferten Stoffhintergründe haben Klettbänder, mit denen man sie im Würfel befestigen kann. Ich habe sie aber noch nicht verwendet, da ich noch diverse weiße und farbige Kartonseiten habe. Eine Hohlkehle kriege ich mit dem Karton sowieso besser hin als mit dem dünnen Stoff.

Zum Ausprobieren habe ich diverse Gegenstände vor weißem Hintergrund fotografiert: Sekt im Glas, diverse Früchte, Miniaturfiguren, Stofftiere. Hat alles auf Anhieb gut funktioniert. So gut wie keine Reflektionen und Schatten zu sehen und die Originalfotos sehen fast so aus als wären sie mit Photoshop freigestellt worden.

Der Stoff des Lichtwürfels ist recht dünn. Hoffentlich hält er auch eine Weile.

Fazit: Die Investition der 24€ (inklusive Versand) war sicherlich sehr gut. Ich bin hochzufrieden mit den Ergebnissen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2012
Habe mir dieses kleine "Studio" spontan zugelegt, da ich einpaar Ebay-Auktionen starten und alles dazu ins rechte Licht setzen wollte.
Lieferung war fix und zuverlässig.
Aufbau gestaltete sich etwas - nun sagen wir mal experimentell, denn eine Anleitung wir die flasche Scheibe zu einem 80 cm durchmessenden Kubus werden soll fehlte. Durch Zufall zog ich wohl an der richtigen Stelle und hatte auch schon den einen Teil des Rahmens auf der Nase hängen - vorsicht das Teil steht unter Spannung! Irgendwann war aus dem runden, kleinen Teil und richtig großer Würfen geworden - die 80 cm fallen wirklich gigantisch aus.
Zum Lieferumfanfang kann man nix Negatives sagen, die beigelegten Böden aus welchen sich dann eine Hohlkehle bilden lässt liegen in 4 Farben bei - wie schon viele andere geschrieben haben müssen diese Polyester-Bahnen aber erst geglättet oder gebügelt werden (vorsicht beim Bügeln - Polyester..) sonst hat man stark sichtbare Falten.
Beim Fotografieren sollte man wirklich gute Lichtquellen haben die das Ganze ausleuchten - ich hatte 2 Strahler mit 50 Watt - mehr gibt es ja kaum mehr zu kaufen - als indirekte Beleuchtung und stellte fest, dass mein Blitz bessere Ergebnisse erzielt.
Keine Ahnung wie das ganze mit richtigen Leuchten/Strahlern rauskommt, ich für meinen Zweck war etwas enttäuscht.
Aber für den Preis kann man es sich als Startset ruhig zulegen - zumal die Größe wirklich viel Spielraum lässt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Übung macht den "Meister" . Das fängt damit an die Box nach Gebrauch wieder zusammen zu falten. Der erste Versuch hat mich schon ziemlich sauer gemacht. Eine praxisnahe Videoanleitung auf YouTube hat mir geholfen. Heute lege ich die Box in nur 10 sec wieder zusammen. Für Anfänger in der Produktfotografie ein gutes Produkt. Zwei kleine Tageslichtleuchten im Kombination eines Blitzlichtes zur Unterszützung konnte ich ordentliche Ergebnisse erziehlen. Insgesamt bin ich zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. August 2012
Der Lichtwürfel bietet mit den 80/80/80 cm ausreichend Platz, um Gegenstände darin mit genug Abstand zu den Rändern hin zu platzieren. Beim Auspacken muss man aber vorsichtig sein, der Würfel entfaltet sich sprungartig wie der Kasper aus der Tüte. Man sollte darauf vorbereitet sein und einen entsprechenden Platz zum Auspacken wählen.

Die mit Klettverschlüssen befestigte, abnehmbare Seite hat zum Fotografieren spiegelnder Gegenstände einen Schlitz für das Kameraobjektiv. So werden Spiegelungen der Kamera etc.. im zu fotografierenden Objekt vermieden. Die mitgelieferten Hintegründe (weiß, rot, blau und schwarz) haben, wie der Lichtwürfel selbst, in der mitgelieferten Tasche ihren Platz. So lässt sich alles super gut verstauen. Leider haben die Hintergründe durch das notwendige mehrfache Knicken auch entsprechende Knicke, was für die Fotoaufnahmen unschön ist. Bei dem Material geht das aber wohl nicht anders. Da muss man etwas erfinderisch sein.

Geht es an das Zusammenpacken des Lichtwürfels, muss man ebenfalls erfinderisch sein, denn eine Anleitung wird leider nicht mitgeliefert. Wobei die vermutlich auch nicht wirklich weiterhelfen würde.
Ich empfehle:
Youtube => Lichtwürfel in die Suche eingeben => Video ein paar Mal anschaunen und selber ausprobieren, dann klappt's auch mit dem Zusammenpacken.

Fazit:
Für den Preis ist der Lichtwürfel inkl. 4 farbige Hintergründe und Tasche ein Schnäppchen. Negativ fallen nur die Knicke in den Hintergründen und die fehlende Anleitung auf, weswegen ich 1/2 Stern abziehen würde. Da das nicht geht und das Preis-/Leistungsverhältnis wirklich klasse ist, gebe ich 5 Sterne.

Insgesamt gesehen kann ich den Lichtwürfel aber empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 11. September 2012
OK, ich wusste, dass der Lichtwürfel 80 cm Seitenlänge hat. Hatte dabei aber wohl verdrängt, wie groß das Ganze dann im Kubik ist: Man könnte darin noch schulpflichtige Kinder unterbringen - also besser gut verstauen, sonst endet der Würfel als Spielzeug.

Der Lichtwürfel kommt in einer Tasche mit ca. 40 cm Durchmesser. Aufmachen, rausholen, vorsichtig auseinanderziehen - wups, der Würfel springt einem förmlich entgegen. Fünf Seiten geschlossen, eine ganz offen, kann mit einem weißen Tuch mit Kameraschlitz mittels Klettverschluss verschlossen werden. Dazu vier Tücher (80x160) in verschieden Farben (weiß, rot, blau, schwarz) für den Hintergrund. Diese werden, ebenfalls mit Klettverschluss, im Würfel befestigt. Man sieht allerdings die Falten; wenn das nicht sein soll oder darf, muss man sich wohl doch mit Pappe behelfen.

Nachdem man erfolgreich sein neues Equipment getestet hat, wartet die nächste Herausforderung: Das Zusammenlegen. Der Verkäufer hat mir freundlicherweise eine bebilderte Anleitung zur Verfügung gestellt, half mir aber auch nicht so recht. Aber: bei YouTube nach "Lichtwürfel zusammenlegen" suchen. Die Version mit dem 150er-Würfel hat zwar eine schwache Qualität, aber danach habe ich den Würfel kleingekriegt. Im Sinne des Wortes. Ich habe mir das Video sicherheitshalber aufs Handy gezogen.

Fazit: Kann ich empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.