Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

LG BP430 3D Blu-ray-Player mit Smart TV (HDMI, 1x RJ-45, DLNA) schwarz

4 von 5 Sternen 231 Kundenrezensionen
| 9 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 3D Blu-ray
  • Smart TV und Internetbrowser, Youtube, Maxdome, Internetradio etc.
  • DLNA (Streaming)
  • Smartphone als Fernbedienung (iPhone/Android)
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Batterien für Fernbedienung, DLNA Installations-CD, Fernbedienung

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie unsere große Auswahl an Filmen und TV-Serien auf Blu-ray.

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Wichtige Informationen

Leistungsaufnahme im Ein-Zustand
12 Watt

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 36 x 19,9 x 4 cm ; 1,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,1 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: BP430
  • ASIN: B00BOIK2S2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. März 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 231 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.785 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

LG BP430

Darf es ein bisschen mehr sein? - der BP430 von LG ist ein wahrer Allrounder unter den 3D-Blu-ray-Playern. Er bietet nicht nur perfektes 3D-Kinovergnügen und spielt dabei alle gängigen Audio- und Videoformate ab, sondern verwandelt sich dank DLNA Streaming, LG Smart TV, zahlreichen Apps und Online-Services wie maxdome, YouTube oder vTuner blitzschnell zur Online-Videothek, Musikvideoarchiv und Internetradio. Durch seine schnelle Betriebsbereitschaft dauert es nur Sekunden bis der BP430 einsatzbereit ist.

Features

Smartphone Fernbedienung

Sie haben es in der Hand - verbinden Sie ganz einfach ihr Smartphone wireless mit ihrem BP430 und machen Sie es so zur multifunktionalen Fernbedienung.

Streaming

Mit Ihrer Welt verbunden - Streamen Sie Inhalte vom PC, Notebook, Tablet oder Smartphone ganz einfach direkt zum BP 430 und genießen Sie die volle Größe Ihres Flatscreens.

LG Smart TV

Schauen Sie voraus - mit LG Smart TV und vorinstallierten Internetradio, Internet-TV, Online-Videotheken, persönlicher Musikvideokanal und Videoportalen sind sie sofort startklar, um die weite Welt des Netzes zu erobern und ganz neue Dinge zu sehen, hören und entdecken.

Breite Formatunterstützung

Seien Sie offen für alles - durch die breite Formatunterstützung des BP430 wird eine hohe Kompatibilität vorausgesetzt und sorgt so für perfekten und ungestörten Genuss von multimedialen Inhalten aller Dateiformate.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
So, nun steht er hier, der BP430, wohl der Nachfolger des BP420 von LG.
Meinen BP420 hatte ich verkauft, da er einige Probleme bei Container Dateien machte und mir das Menü einfach zu unübersichtlich war. Ein guter Player, jedoch ist dieser hier meiner Meinung nach der "bessere 420". Doch zu den Unterschieden dieser beiden Player später.

Ich habe einige Player getestet, meine Kaufkriterien waren:
- unter 100 Euro
- 3D kompatibel
- möglichst große Vielzahl von Containerdateien
- leises Laufwerk (hatte mit einem Sony-Player schlechte Erfahrungen gemacht)
- ohne W-LAN, da meine FritzBox 50 Zentimeter entfernt ist und der Aufpreis für W-LAN somit in meinem Fall unsinnig ist

Nun zu den getesteten Playern:

Der Samsung BD-E5500 hat ein unheimliches lautes Laufwerksgeräusch und er reagiert sehr langsam auf manche Fernbedienungsbefehle. Das hat einfach nur genervt. Das Menü war optisch mit das ansprechendste, jedoch das Laufwerksgeräusch ein Killerkriterium. Bleibt zu hoffen, dass Samsung das bei der nächsten Playergeneration ändert.

Der Philips BDP3380/12 hat mir schlicht und einfach zu wenige Formate abgespielt.

Der Toshiba BDX4350KE kommt wertig daher, die Displayanzeige ist störend hell, das Menü ziemlich kompliziert. Das Killerkriterium für diesen Player war allerdings die absolut unterirdisch schlechte Fernbedienung. Einerseits fühlte sich der Player selbst von allen Kandidaten am wertigsten an, andererseits hatte er die schlechteste Fernbedienung, die ich je in den Händen hatte. Von der Optik her ähnelte diese stark einer Fernbedienung, die bei einem meiner Sat-Receiver beiliegt, nur dass der Druckpunkt eine Katastrophe ist.
Lesen Sie weiter... ›
37 Kommentare 261 von 269 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Horaz am 26. November 2013
Verifizierter Kauf
Nach Kauf des Samsung BD-F5500E und einer "Schockstarre", weil dieser extrem fiepte und zusätzlich das Laufwerksgeräusch unerträglich war, habe ich lange nach einem Ersatz gesucht, der eins halten musste: Leise!

Bei diesem Player ist dies so. Das Laufwerk ist wirklich leiste - und mit dem oben genannten Player überhaupt nicht zu vergleichen - und auch sonst kein Mucks. Danke - das war mir wichtig!

Das Menü ist okay - kein Meilenstein, aber reicht. Die APPs und auch andere Sektionen habe längere Ladezeiten, aber ich benutze diese nicht und will daher nicht einen Stern dafür abwerten. Wer ein Media-Center möchte, kauft wohl etwas teurer...

Last but not least die Anschlüsse: Der Vorgänger (420) hatte noch analoge Ausgänge, die ich persönlich nicht benötige. Im Gegenteil, ich lasse lieber einen vernünftigen Verstärker mit gutem DA-Wandler diese Aufgabe übernehmen als einen günstigen Blueray-Player. Daher vermisse ich dies nicht.
Der digitale Ausgange ist im Gegensatz zum Vorgänger, dort war er optisch, koaxial herausgeführt. Das ist wohl nur eine Frage, was man noch zur Verfügung hat und daher auch kein Kritikpunkt. Für mich absolut ok.

USB vorne war mir wichtig, um Medien abspielen zu können, die auf Festplatte oder USB liegen. Dies funktioniert bisher tadellos.

Kein WLAN, aber LAN und ich habe mal Youtube getestet - geht einfwandfrei. Wie gesagt, APPs erscheinen mir zu langsam und nicht unbedingt die Stärke dieses Players - aber ich brauche das nicht auf einem Bluerayplayer.

Fazit: Wer einen LEISEN Bluerayplayer sucht, der auch 3D kann und erschwinglich ist, gleichzeitig USB Medien abspielt und für den der KOAX-Ausgang in Ordnung ist, wird hiermit glücklich!
Kommentar 19 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich versuche es kurz zu machen.

Der LG430 bietet für seinen günstigen Preis sehr viel Gegenwert.

Pluspunkte:
- extrem flotte Ladezeiten (wohl mit der schnellste Player überhaupt aktuell)
- Menüführung und sonstige Befehle (Kapitelsprünge) etc gehen ebenso flott von der Hand
- über USB wird praktisch all das abgespielt, was ich will (sogar normale VOB-DVD-Film-Dateien hauen hin, womit einige Player immer noch Probleme haben, z.B. Panasonic)
- Laufwerk ist im Filmbetrieb praktisch nicht zu hören und auch das Einlesen ist angenehm leise (das ist heutzutage sehr selten!!)

Negativpunkte:
Einziger Negativpunkt (und daher bekommt der Player nur 4 Sterne und keine 5):
Die Bildqualität bei 2D-Blu Rays (3D konnte ich nicht testen) ist gut, aber sie erreicht witzigerweise nicht oberes Niveau. Einige andere Player (z.B. auch der LG 560er aus dem Jahr 2010) zeichnen mehr Details und kommen mit schwierigen Kameraschwenks besser zurecht. Um dies deutlich zu machen, empfehle ich mal die Anfangsszene von Dark Knight (Kamerafahrt über die Hochhäuser) zu begutachten. Der 430er zittert hier teils doch deutlich. Die Szene ist auch nicht einfach, aber es gibt Player, die das besser hinkriegen.
Noch eine Szene zum Testen wäre ein paar Kapitel später, wenn die Kamera auch wieder direkt von oben auf braune Gebäude in der Stadt schaut und unten Polizisten und der Staatsanwalt durch die Straßen marschieren. Achten sie hier gleich zu Beginn des Kaptils auf die Hochhäuser, vor allem das links oben - das zittert sehr deutlich.

Dass die Bildqualität neuerer Player teils schlechter ist als die älterer ist erstaunlich, aber Realtität.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 50 von 54 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen