Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
47
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:3,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2011
Eines vorweg. Meine Tochter liebt die kreuz-brave, immer liebe und nette Conni über alles, weswegen wir so ziemlich jedes Conni-Buch besitzen.
Conni beim Friseur fehlte uns noch. Und was soll ich sagen, ich habe herzlich gelacht! Über das Buch und über einige Rezensionen. Ich habe nämlich aufgrund der vielen negativen Bewertunten das Buch zunächst kurz mal selbst gelesen.

Und ja: Conni macht hier ziemlich viel Unfug für ihre Verhältnisse, aber mich hat es sehr amüsiert.
Meine Tochter war irgendetwas zwischen entsetzt, belustigt und entrüstet: "MAMA!! Conni macht Kaugummi in die Haare!!! Das darf man doch nicht!!!", war nur einer ihrer Kommentare :-)

Ich halte "Conni beim Friseur" jedenfalls nicht für eine Anleitung zum ungehorsam sein und habe auch ohne Connis Hilfe vor gut 30 Jahren meinen Lieblings-Barbies die Haare kurz geschnitten, um das hinterher tränenreich zu bereuen. Möglicherweise machen Kinder einfach mal solche Sachen?!? Und aus Erfahrungen wird man klug!

Fazit:
Wir hatten mit Conni wieder viel Spaß und werden das Buch gern weiter empfehelen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2010
Liebe brave Vorrednerinnen,

was ist schlimm daran, wenn ein Kind sich die Haare schneidet oder anmalt? Was ist schlimm daran wenn es das Haareschneiden an der Puppe ausprobiert? Schlimmstenfalls ist es für ein paar Tage in den Augen der Erzieher nicht mehr so hübsch und adrett vorzeigbar; aber das schadet dem Kind selbst ja nicht. Unsere Kinder lernen doch am Ausprobieren und an der eigenen Freiheit (in Bereichen die weder ihnen selbst noch anderen wirklich schaden). Ich finde es traurig, dass es schon soweit gekommen ist, dass unseren eh von so vielen Zwängen gefangenen Kindern nicht mal mehr so ein harmloses Connibuch gegönnt wird, ohne gleich den Zeigefinger zu schwingen! Was ist eigentlich mit Astrid Lindgren? Deren Hauptfiguren Pippi, Michel, Madita etc. schneiden Haare, balancieren auf Hausdächern, malen den ganzen Körper blau an..., das ist wahre Kinderliteratur, Literatur für Kinder und nicht für deren engstirnige Eltern!!!

Unsere Tochter (3 Jahre) liebt Conni und auch dieses Buch. Wir lesen es gerne und ohne erhobenen Zeigefinger vor, und sind froh dass Conni mal was lustiges macht und nicht nur brav lernt (tanzen, radfahren, schwimmen, skifahren...)!
33 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2010
Unsere Tochter (3,5 Jahre) ist ein großer Fan von Conni und war dementsprechend auch begeistert über das Erscheinen von gleich drei neuen Büchern. Einige der Rezensionen beziehen sich ja darauf, dass Conni in dem Buch allerlei Unfug mit Ihren eigenen Haaren und denen Ihrer besten Freundin Julia anstellt. Auch mir stockte beim ersten Vorlesen etwas die Stimme, schließlich kennt man dergleichen von der kreuzbraven Conni nicht. Wir haben ihr also in Ruhe erklärt, dass Conni hier einen Fehler/Quatsch macht und dass z.B. die Puppe halt kaputt ist, wenn man ihr die Haare abschneidet. Sie hat es sehr gut verstanden und hat/wird es auch nicht nachmachen (wir haben das Buch seit 2,5 Wochen und seitdem wurde schon oft Frisör gespielt). Wenn wir ich ihr jetzt die Stelle mit dem Haare färben und dem Kaugummi ins Haar kleben vorlese, ruft unsere Tochter immer: "Nein! Conni, das macht man doch nicht!" Und irgendwie fühle ich, dass sie es auch ganz gut findet, dass auch Conni mal Quatsch macht. Wie jedes Kind halt. Alles halb so wild also. Tolles Buch!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Dieses Buch fällt eindeutig aus der Reihe! Ich war leicht schockiert, da ich es für den Kindergarten bestellt habe! Conni schneidet sich selbst die Haare und klebt sich Kaugummi hinein. Wirklich nicht zu emfpehlen, diesmal kein Vorbild für ein Kind. Sowieso handelt das Buch mehr davon Quatsch zu machen (keinen lustigen Quatsch!) als zum Frisör zu gehen. Ich habe das Buch in den Schrank verbannt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2016
Mein 3 jähriges Patenkind hatte beim Frisör immer Stress. Und zwar so lauten Stress, dass der ganze Laden zum Schluss Stress hatte. Nun kam die Rückmeldung der Mama: beim letzten Friseurbesuch hat sie ihm diese Geschichte vorgelesen und voilá: der kleine Herr hat zum ersten Mal einen kompletten Haarschnitt erhalten. Daumen hoch! :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2010
Also, eigentlich liegt es mir fern, an Rezensionen anderer Leser herumzumäkeln, aber zu der Meinung einiger besorgter Eltern möchte ich mich doch mal äußern:
Es gibt eine pädagogische Motivation von Verlagen/Autoren die jeweilige Titelfigur durchaus auch mal typisch kindliche "Unsinnigkeiten" machen zu lassen, gerade DAMIT Eltern mit ihren Kindern eine gute Diskussionsbasis geboten wird!
Selbstverständlich soll so ein Buch nicht zum Nachmachen auffordern, sondern den Eltern mit Ihren Kindern bei der Lektüre immer wieder die Möglichkeit bieten, bestimmte Dinge/Handlungen der Hauptperson zu hinterfragen und zu besprechen.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, meinen Kindern Bücher unkommentiert vorzulesen und würde einen negativen "Nachmach-Effekt" deshalb nie fürchten!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2016
Unsere 3jährige Tochter liebt die Conni Bücher und ist deshalb auch von diesem hier begeistert. Da wir auch schon sehr regelmäßig mit ihr zum Friseur gehen findet sie es doppelt spannend. Die Texte interessieren Sie noch nicht so aber die Bilder sind toll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2015
Eine wunderschöne Buchreihe und ein tolles Format. Das Buch ist quasi ein großes Pixi-Buch. Schön dünn und man kann es gut mitnehmen, da nicht so schwer.

Die Geschichte ist toll aufgebaut, meine Tochter mit 3 Jahren verschlingt diese Bücher regelrecht. Toll und altersgerecht erzählt und super Illustrationen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Wir haben alle alten bereits gehabt ... dann gab es endlich wieder neue. Gleiche Autorin, neue Zeichnerin. Auch wenn die Figuren etwas anders aussehen, bleiben Sie erkennbar. Und die Geschichten haben - dank der Autorin - weiterhin ihren süßen Charme. Meine Kinder lieben die Conni-Geschichten und ich finde sie auch immer wieder süß und lese sie gern vor. Für mich absolut empfehlenswert ... aber Vorsicht: Suchtfaktor: Hast Du eine, willst Du alle :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Es gibt eindeutig bessere Conni Bücher als dieses. Conni und ihre Freundin kleben sich Kaugummi in die Haare-finde ich nicht so passend in einem Buch für Kinder in einem Alter, die gerne ihre "Vorbilder" nachahmen.
Ansonsten gewohnte Conni-Qualität: alles wird gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden