Spezial Angebot

Sichern Sie sich dieses Hörbuch
für 0,00 Euro im Probeabo

Bei Audible.de im Probeabo kaufen
oder
Bei Audible.de kaufen

Hörbuch-Downloads verfügbar bei

Ihr Vorteil
Als Amazon Kunde können Sie Ihr Amazon-Konto auch bei Audible verwenden.
Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake
 
Größeres Bild
 

Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake [Hörbuch-Download]

von Louis Sachar (Autor), Konstantin Graudus (Erzähler)
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (229 Kundenrezensionen)
Regulärer Preis bei Audible.de: EUR 10,95 Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis:EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Sie sparen:EUR 0,75 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

So funktioniert das Probeabo von Audible.de
  1. Sie erhalten einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl für 0,00 Euro.
  2. Melden Sie sich bei Audible mit Ihrem Amazon-Konto an.
  3. Schließen Sie das Probeabo ab und wählen Sie ein Hörbuch frei aus über 100.000 Titeln.
  4. Nach 30 Tagen geht der Probemonat in das monatlich kündbare Flexi-Abo über. Im Flexi-Abo erhalten Sie für monatlich 9,95 Euro ein Hörbuch Ihrer Wahl pro Monat.
  5. Den Probemonat, sowie das Flexi-Abo, können Sie jederzeit online oder per E-Mail kündigen.
  6. Wenn Sie das Probeabo innerhalb der ersten 30 Tage kündigen, entstehen Ihnen keine Kosten.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,95  
Audio CD, Audiobook EUR 14,90  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 3 Stunden und 4 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Beltz&Gelberg
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 7. Mai 2009
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B002TVZIBE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (229 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Stanley Yelnats ist einfach ein Pechvogel. Kein Wunder also, dass er sich eines Tages in der Besserungsanstalt Camp Green Lake wiederfindet, weil er angeblich die Turnschuhe eines Baseball-Helden geklaut hat. Und hier, mitten in der Wüste, soll Stanley nun täglich tiefe Löcher in den harten texanischen Wüstenboden buddeln, um seinen Charakter zu festigen. Doch bald schon wird ihm klar, dass es im Camp eigentlich um ganz andere Dinge geht...
(c) und (p) 2008 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz

Vorgeschlagene Tags zu ähnlichen Produkten

 (Was ist das?)
Setzen Sie den ersten relevanten Tag hinzu (ein Schlüsselwort, das mit diesem Produkt in engem Zusammenhang steht).
 

 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Stanley, zu Unrecht eines Diebstahls wegen verurteilt, kommt nach Green Lake Camp, einem Besserungslager für Jungen am Rande eines vertrockneten Sees, 100 Meilen von jeglicher Zivilisation entfernt. Alle Insassen müssen pro Tag ein Loch graben-angeblich, um ihren Charakter zu bilden. Doch schnell wird Stanley klar, dass die launische, unberechenbare Chefin in Wirklichkeit nach etwas Wertvollem und Verborgenem suchen lässt.
Neben den grabtechnischen Eingewöhnungsschwierigkeiten versucht Stanley, als Neuer in der Gruppenhierarchie seinen Platz zu finden und sich Respekt zu verschaffen. Was ihm eigentlich recht gut gelingt. Nur das spezielle Abkommen mit Zero, den alle für dumm halten, der Stanleys Achtung gewinnt und ihn um Lese-und Schreibunterricht bittet und ihm dafür beim Graben hilft, irritiert die andern und verärgert sie.
Stanleys unverhoffter Fund eines kleinen, goldigen Röhrchen mit eingravierten Initialen stellt -von allen völlig ungeahnt- die Schicksalsweiche seiner Familie, die seit dem Urgrossvater von einem Fluch belastet ist, und damit auch seine persönliche. Doch ins Rollen bringt das Ganze erst Zero, der abhaut, weil ihm der Lese-/Schreibunterricht verboten wird. Stanley macht sich nachträglich auf seine Suche und findet ihn auch.
Zusammen entkommen die Jungen knapp dem Verdursten und planen, den verschollenen Schatz zu heben und das Camp zu verlassen. Nichtsahnend, dass Zero der Ururenkel derjenigen Frau ist, dem Stanleys Familie den Fluch zu verdanken hat und dessen Wirkung er beiläufig und unwissentlich getilgt hat...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön 1. Juli 2004
Von basssopran TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Buch für alle Altersklassen ab 10, schätze ich. Stanley Yelnats ist der Spross einer vom Unglück verfolgten Familie. Sein Ururgroßvater, der Taugenichts und Schweinedieb, hat ein Versprechen nicht eingelöst und der Familie damit einen Fluch eingehandelt. Stanleys Vater ist Erfinder und schlägt sich zur Zeit mit einer Recyclingmethode für gebrauchte Turnschuhe herum. Gerade diese Turnschuhe werden Stanley zum Verhängnis, er wird beschuldigt, ein besonders wertvolles Paar gestohlen zu haben und wird zur Strafe in die Besserungsanstalt Green Lake eingewiesen. Green Lake liegt in der Mitte des Nirgendwo in Texas. Es ist brüllend heiss und alle Insassen der Anstalt sind den ganzen Tag damit beschäftigt, Löcher zu graben. Dazu angehalten werden sie von der Gefängnisdirektorin, einer etwas seltsamen Frau mit Hang zu blutrünstigen Erziehungsmethoden. Stanleys Vergangenheit, die seiner Vorfahren und die eines anderen Insassen, einem schwarzen Schein-Waisen namens Zero, führen zunächst zur Flucht der beiden und dann zu einem tollen Showdown. Auch die Fluchgeschichte ist logisch durchdacht.
Als ich das Buch ausgelesen hatte, hatte ich das gleiche befriedigte Gefühl wie beim Legen eines letzten Puzzleteils, das sich mit leisem Klicken in den Rest einfügt und ein ganzes Bild ergibt. Der Autor erzählt viele kleine Bilder, die merklich alle miteinander zu tun haben. Man muss einfach wissen, wie es weitergeht, damit man das ganze Bild erkennen kann. Ganz nebenbei ist die Geschichte auch noch pädagogisch wertvoll, weil sie von Geduld und Zähigkeit erzählt, von Freundschaft, Vorurteilslosigkeit und positivem Denken, und außerdem werden die Bösen bestraft und die Guten belohnt. Trotzdem völlig kitschfrei und auch ohne moralischen Zeigefinger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend mit vielen Überraschungen 22. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Schuld an allem ist Elya Yelnats der alte Tunichtgut und Schweinedieb. Weil der Ururgroßvater von Stanley Yelnats ein Versprechen nicht eingelöst und ein Schwein gestohlen, klebt seinen Nachkommen das Pech an den Sohlen. Auch Stanley war 'zur falschen Zeit am falschen Ort'. Der Richter sieht das anders. Stanley soll die Turnschuhe eines Baseballstars geklaut haben und landet deshalb in einer Besserungsanstalt. Jetzt muss er unter der sengenden Sonne Löcher graben - immer so breit und so tief wie die Grabschaufel lang ist. Aber außer der harten Fronarbeit und der 'Charakterbildung' steckt in der Graberei ganz offensichtlich noch ein Geheimnis. Stanley will dahinter kommen und löst nebenbei noch den Fluch, der auf seiner Sippe liegt.
Ein kräftiger Schuss Abenteurer, ein Stückchen Sozialkritik und ein wenig Märchen ergeben zusammen ein spannend geschriebenes Buch über junge Tunichtgute, die alles andere sind als Pfadfinderinnen. Der Autor Louis Sachar schreibt in einer einfachen und ganz geradlinigen Sprache. Die 'Helden' und anderen Akteure sind vielleicht ein wenig zu einfach gezeichnet und die Realität der Jungen in einer wirklichen Besserungsanstalt ist vermutlich schlimmer als in den 'Löchern'. Trotzdem - es hat unheimlich Spass gemacht das, Buch an nur zwei Abenden zu lesen.
Stefan Kühner (48 Jahre), Karlsruhe
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 7. Klasse Lektüre, Schülermeinungen 29. Juli 2008
Von Nina LL.
Format:Taschenbuch
Löcher: Die Geheimnisse von Green Lake

Gelesen im Deutschunterricht, Gymnasium, 7. Klasse, "Löcher" kam überwiegend gut an - würde es beim nächsten Mal eher in einer 8. Klasse lesen und mehr Zeit (4 Wochen?) einplanen, vielleicht als Projekt mit Englisch und Ethik/Religion, Erdkunde, ...

Hier die Beurteilungen der Schüler/innen (nicht alle Schüler/innen haben eine abgegeben)- 4 Sterne als "Quersumme" der Klasse:

Leandra:
4 Sterne
Ich finde das Buch toll, weil es spannend geschrieben ist und es um ein Thema geht, das noch nicht Stoff für ein anderes Buch war.
Ich gebe nur vier Sterne, weil das Genre einfach nicht das ist, was ich gerne lese. Ansonsten ist das Buch toll.
Am meisten hat mir gefallen, dass das Buch von der Geschichte von Stanley zu der von Kissin' Kate Barlow übergegangen ist und dass am Ende alles gut ausging

Jan:
2,5 Sterne
Das hat mir gefallen: es ist lustig und alles hängt zusammen
Das gefällt mir nicht: nichts

Tilman:
5 Sterne
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil man zuerst scheinbar zwei verschiedene Geschichten liest, aber man nach einer Weile immer wieder Zusammenhänge erahnt und zum Schluss alle wie ein Puzzle zusammenfügen kann. Außerdem kann man wegen der Parallelgeschichte das Buch auch aus einer anderen Perspektive lesen.
Was mir nicht gefällt, ist, dass Stanley, außer zu Zero, während der ganzen Zeit im Camp keine sehr festen Freundschaften zu den Leuten aus Zelt D knüpft.
Meine Lieblingsperson ist Mr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch
Einfach cool!
Also es ist Abenteuer froh und macht Spaß zum Lesen
Ich kann es nur empfehlen
Lest es !
Vor 1 Tag von Nicht gut . es ist nur Geldmacherei für Herrn Raab veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht so spannend
Ich finde das Buch ist ok,aber es könnter spannender sein.Der Film zum Buch ist gut(Erst das Buch lesen,dann den Film schauen).
Vor 11 Tagen von Lukas Gerstacker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Mussten das Buch für den Deutschunterricht unsere Tochter bestellen, der Tochter gefällt es super, der ganzen Klasse eigentlich! Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Kerstin veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ich verstehe nicht wieso das Buch so beliebt ist
Hallo,
ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich im Internet darauf gestoßen bin und es nur positive Kritik gab. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Epic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen die geheimnisse von green lake
top, witzig, cool, was soll man noch mehr schreiben, mein gott 12 wörter noch ist das nicht ein bisschen übertrieben amazon?
Vor 1 Monat von Igsorian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Die Lieferzeit war sehr gering. Das hat uns gefallen, da wir es schnell benötigt haben.
Gute Qualität.
Wir sind zufrieden !
Vor 1 Monat von Jeurink veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unterricht
Musste im Unterricht gelesen werden. Mein Sohn der viel liest Las es recht gern. Aber trotz alledem war seine Aussage naja es geht, aber das liegt vermutlich daran dass es sonst... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kaufgernein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Voll schön
Super schönes Buch und gut verständlich. Ich finde das Buch sehr schön. Ich empfehle es euch allen nur weiter so sieht man mal wie hart das Leben sein kann.
Vor 2 Monaten von J. Müller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das nächste Loch ist immer das schwerste
Stanley Yelnats - wer mit einem Palindrom als Name durch die Gegend läuft, von seinen Mitschülern verhöhnt wird und zuhause einen Vater sitzen hat, welcher... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Stephan Seither veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Was so ein Loch doch alles verbirgt
und wieso zwiebeln einem das leben retten können. Ohne dieses Buch hätten wir es wohl nie erfahren. Das spannende Ende entschädigt für den zähen Anfang.
Vor 3 Monaten von Sebastian Drewes veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar


ARRAY(0xa08b2b88)