Menge:1
Léon - Der Profi U... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: mit verpackung täglicher versand lieferzeit 2-5 tage zugreifen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 9,89 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Léon - Der Profi Ultimate Edition (Steelbook) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Léon - Der Profi Ultimate Edition (Steelbook) [Blu-ray]

330 Kundenrezensionen

Preis: EUR 48,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 43,90 4 gebraucht ab EUR 13,90 1 Sammlerstück(e) ab EUR 44,44
Versand in Originalverpackung:
Bei Versand durch Amazon: Dieser Artikel wird direkt in seiner Umverpackung verschickt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie den Artikel verschenken möchten - in diesem Fall lassen Sie ihn ggf. als Geschenk verpacken und er wird in einer weiteren Verpackung versendet.

LOVEFiLM DVD Verleih

Léon - Der Profi auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Léon - Der Profi Ultimate Edition (Steelbook) [Blu-ray] + Wasabi - Ein Bulle in Japan [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 57,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jean Reno, Gary Oldman, Natalie Portman, Danny Aiello, Michael Badalucco
  • Regisseur(e): Luc Besson
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 22. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 133 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (330 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001CQFNHQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.665 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Kinofassung: 110 Min.
Director's Cut: 133 Min.

Leon ist Auftragskiller. Ein "Cleaner", der unglaublich präzise und perfekt arbeitet. Er gilt als unangreifbar und unzerstörbar. Sein Schatten hängt, wie eine bewaffnete Drohung, über den einschlägigen Quartieren der Mega-City New York. Bis er eines Tages einen Fehler macht. Er öffnet einem kleinen Mädchen mit großen Augen seine Tür: Mathilda.

Amazon.de

Brutale Gangster, angeführt von dem skrupellosen Stansfield (Gary Oldman), schlachten eine Familie ab, weil der Vater versucht hat, ihn und seine Jungs hereinzulegen. Die Gangster tarnen den Mord als verunglückte Festnahme -- denn sie sind Polizisten, die ihre Position ausnutzen, um illegale Geschäfte zu machen. Bei ihrem Amoklauf aber übersehen sie die mittlere Tochter, Mathilde (Natalie Portman, Star Wars - Episode 1), die bei ihrem zurückhaltend lebenden Nachbarn Léon (Jean Reno) Unterschlupf findet. Zu ihrer Überraschung offenbart sich der an sich schüchterne Léon als eiskalter Profikiller. Nun kennt Mathilde Léon Geheimnis. Und für Léon, den Einzelgänger, verändert sich das ganze Leben, denn zum ersten Mal wird er für einen Menschen zur Verantwortung gezogen. Mathildes Leben liegt in seinen Händen.

Léon - der Profi von Luc Besson ist einer der großen Filme des Jahres 1994. Die Geschichte des Killers und des Mädchens ist ebenso sentimental wie rührend. So ist Léon kein unübler Geselle. Er lebt in einer Welt, in der andere Gesetze gelten als in der unseren. Plötzlich in die Rolle eines Vaters gedrängt, entdeckt er in sich Gefühle, die in seinem Leben bislang keine Rolle gespielt haben: Menschlichkeit, Verantwortung und Liebe. Léon liebt Mathilde, doch es ist stets die Liebe eines Vaters, der niemals etwas tun würde, was seine Tochter in Gefahr bringen könnte. Auf der anderen Seite erlebt Mathilde ausgerechnet in den Armen eines Profimörders zum ersten Mal Geborgenheit und Zuneigung. So rührend diese Geschichte auch sein mag -- sie wird, und dies steht von der ersten Minute an fest, niemals von einem Happy End gekrönt sein können.

Der Director's Cut dieses großartigen Filmes umfasst eine Reihe von Handlungssegmenten, in denen das Verhältnis zwischen dem Killer und dem Mädchen noch tiefer beleuchtet wird, als dies in der Kinoversion der Fall gewesen ist. In Sachen Action entspricht dieser Endschnitt des Regisseurs der Kinofassung. --Christian Lukas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

111 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. September 2005
Format: DVD
1994 entschied sich Regisseur Luc Besson dem Cleaner aus "Nikita", auch gespielt von Jean Reno, einen eigenen Film zu geben. Jean Reno willigte ein, womit der Dreh zu einem der Meilensteine des Actiongenres beginnen konnte.
Heute fast 11 Jahre danach wird Luc Besson als Kult-Regisseur gefeiert und Jean Reno zählt zur Topliga der französischen, aber auch internationalen Schauspielerriege.
Doch was macht "Léon - Der Profi" zu einem der Meilensteine der Filmgeschichte ?
Der Auftragskiller Léon (Jean Reno) lebt zurückgezogen in der Großstadt New York. Eines Tages schlachten brutale Gangster, angeführt von dem skrupellosen Stansfield (Gary Oldman), eine benachbarte Familie ab, weil der Vater versucht hat, ihn und seine Jungs hereinzulegen. Bei dem Amoklauf wurde jedoch die mittlere Tochter Mathilda (Natalie Portman) übersehen, die beim wortkargen Léon Unterschlupf findet. Mathilda findet bald Léons Identität heraus, wehalb sie von ihm unbedingt als Cleaner ausgebildet werden möchte, um sich an den Mördern ihrer Familie rächen zu können. Léon willigt schließlich ein, was sein "geordnetes" Leben völlig durcheinanderwirft, da er nun zum ersten Mal für einen Menschen Verantwortung trägt. Mathildas Leben liegt in seinen Händen und Stansfield kann keine Zeugen gebrauchen.
Zwischen dem wortkargen, analphabetischen Auftragskiller Léon und der temperamentvollen, vom harten Leben in New York geprägten Mathilda entwickelt sich eine faszinierende Beziehung, die den Film nicht nur zu einem actionlastigen Machwerk verkommen lässt, sondern auch die Charaktere schön zeichnet.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
147 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sww2000 am 25. April 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über den Film läßt sich nicht viel zu den bisherigen Rezensionen hinzufügen. Extrem gut.
Allerdings ein wichtiger Hinweis:
Es gab eine frühere DVD-Fassung, die miserabel war! Das ist nicht die, welche hier mit Tin Box usw verkauft wird.
Aber viele Rezensionen beziehen sich darauf! Also aufpassen!
Diese Fassung ist mit Bonusmaterial und englischem Ton usw und für den Preis fast schon ein Pflichtkauf.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 7. August 2006
Format: DVD
1994 kam Luc Bessons "Léon - Der Profi" in die Kinos und wurde zum Welterfolg. Obwohl der Film in Deutschland nicht einmal eine Million Kinobesucher anzog, avancierte das Thrillerdrama innerhalb weniger Jahre zum Geheimtipp und schließlich zur Pflichtsichtung eines jeden Filmliebhabers.
Ohne Action und Spannung zu vernachlässigen, beschreitet Besson seltene Wege im Genre. Nicht der brutale Beruf Léons, nicht der gewaltbereite Stansfield, auch nicht die gefährlichen Drogengeschäfte werden in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt, wie es für Actionfilme - denn diesen muss man "Léon" letztlich auch zuordnen - üblich ist. Und genau dieser Umstand macht den Film zu etwas Besonderem, hebt ihn hervor aus der Masse an gut gemachten Actionfilmen und lässt nur wenige andere Filme einem Vergleich standhalten.
Bessons Augenmerk liegt auf der ungleichen Beziehung zwischen Mathilda und Léon. Diese Freundschaft reift langsam zu einer Liebe frei von der Banalität körperlichen Begehrens heran, entwickelt sich zur Charakterstudie zweier Menschen, die inmitten einer Großstadt doch einsam sind und sichere Häfen in ihren unsteten Leben suchen. Eine tragische Geschichte, bittersüß und melancholisch, tiefgehend und fesselnd, reißt den Zuschauer mit und lässt ihn am Ende ebenso einsam zurück, wie es die Charaktere noch zu Anfang des Films waren.
Doch was wären eine gute Geschichte und intensive Charakterausarbeitungen ohne passende Schauspieler? Luc Bessons Film, zu dem er auch das Drehbuch schrieb, wartet mit einer Riege erster Güte auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von masterthoni am 4. Juni 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Léon (Jean Reno) ist Profikiller. Seine Aufträge, die er mit tödlicher Präszision ausführt, erhält er von seinem väterlichen Freund Tony (Danny Aiello). Matilda (Natalie Portman) ist das zwölfjährige Nachbarsmädchen. Als Matildas Vater Drogen veruntreut, die der korrupte Drogenfahnder Norman Stansfield (Gary Oldman) bei ihn zwischengelagert hat, kommt es zur Katastrophe. Der vollkommen durchgeknallte Stansfield und seine Männer löschen Matildas Familie aus. Auch den von Matilda über alles geliebten vierjährigen Bruder verschonen sie nicht. Matilda selber überlebt das Massker nur, da sie zufällig beim Einkaufen war. Als sie zurückkehrt reagiert sie geistesgegenwärtig und kehrt nicht in die Wohnung ihrer Familie zurück, sondern bittet Léon um Einlaß. Nach einigem Zögern läßt Léon sie in seine Wohnung und rettet ihr so das Leben, da die Killer noch nach dem dritten Kind der Familie - Matilda - suchen. Schnell entdeckt Matilda, dass Léon ein Profikiller ist und fasst den Entschluß bei ihm zu lernen um Rache für ihren Bruder nehmen zu können. Léon ist nicht begeistert, hilft Matilda aber weiterhin. Nach und nach verliebt sich Matilda in den bärbeißigen Mann, was diesen emotional sichtlich überfordert. Schließlich kommt der Tag der Rache... Léon ist wieder in seinem Element.
"Léon - Der Profi" lebt von der hervorragenden Besetzung der Hauptrollen. Jean Reno ist die Rolle des einsamen Wolfes wie auf den Leib geschnitten. Einerseits ist er der einsame, eiskalte Killer, andererseits hat er doch Mitgefühl für das kleine Mädchen und übernimmt Verantwortung für sie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Unterschied der einzelnen Versionen??? 0 20.02.2015
FSK-Logo? 11 08.05.2010
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen