Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,76 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

László Moholy-Nagy Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95 EUR 14,00
5 neu ab EUR 24,95 1 gebraucht ab EUR 14,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Prestel Verlag (1. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791350013
  • ISBN-13: 978-3791350011
  • Größe und/oder Gewicht: 22,5 x 2,3 x 29,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.796 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Der vorliegende prächtige Bildband ist ein Ausstellungskatalog einer Retrospektive zum Werk des ungarischen Künstlers Laszlo Moholy-Nagy, die um die Jahreswende 2009/2010 in der Frankfurter Kunsthalle Schirn gezeigt wurde.

Mehrere kunsthistorische Essays zum Leben und Werk Moholy-Nagys und zu seinem künstlerischen und gesellschaftlichen Umfeld geben neben den zahlreichen abgebildeten und erläuterten Werken dem Kunstkenner, aber auch dem Laien eine hervorragende Einführung in das Werk eines hierzulande doch recht wenig bekannten Künstlers.

Es ist von Ingrid Pfeiffer und Max Hollein, die beiden auch Texte beigesteuert haben , sorgfältig ediert und vom Prestel Verlag in der dort gewohnten und bewähren Qualität verlegt worden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen