Kutná Hora - Kreaturen des Zorns: Horror-Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 4,98
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kutná Hora - Kreat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kutná Hora - Kreaturen des Zorns Taschenbuch – 4. Juni 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,98
EUR 4,98
 

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Kutná Hora - Kreaturen des Zorns + BLUTWAHN - Der Schrecken am See + Das Grauen in den Bergen
Preis für alle drei: EUR 18,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 114 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (4. Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1477599371
  • ISBN-13: 978-1477599372
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,7 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.853 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor


36-jähriger freiberuflicher Texter und Autor aus Friesoythe in Niedersachsen.

Verfügbare Titel:

Sonne des Grauens - Kurzgeschichte (Ebook)
Kutná Hora - Kreaturen des Zorns (Ebook, Taschenbuch, Hörspiel)
BLUTWAHN - (Ebook und Taschenbuch)
INFAM - Die Nacht hat tausend Augen (Ebook und Taschenbuch)
HABITAT - Ein Gemeinschaftsprojekt mit Isabell Schmitt-Egner ( Ebook und Taschenbuch)
ALBINO DEVIL - Ab März 2015

Die Stories zeichnen sich durch einen Mix aus Grusel, Erotik und natürlich Horror aus.

Mehr unter: http://texteandstories.blogspot.com/

André Wegmann auf Twitter: https://twitter.com/Andre_Wegmann

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

33-jähriger Indie-Autor aus der Nähe von Oldenburg, der Werbeartikel und andere Texte für Firmen und Webseitenbetreiber schreibt sowie seit Ende 2011 auch Kurzgeschichten und Horror-Romane als Ebook herausbringt. Die Novelle "Sonne des Grauens" schaffte es auf Anhieb bis auf Platz 2 der Amazon-Horrorbücher-Charts. Der Horror-Roman "Kutná Hora - Kreaturen des Zorns" ist seit April 2012 bei Amazon erhältlich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Verena am 22. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zur Story- Randy und seine Freundin Torrie reisen gemeinsam mit ihrem Hund Timmy für einen kurzen Liebesurlaub nach Prag. Sie genießen die Zweisamkeit auf einer abgelegenen, romantischen Wiese und vergessen alles rund um sich herum. Doch plötzlich verschwindet Timmy und die beiden begeben sich auf die Suche nach ihm. Die Sonne geht unter, von Timmy ist noch immer weit und breit nichts zu sehen und als sie endlich den Wald hinter sich gelassen haben, stehen sie vor einem verlassenen Jahrmarkt und das Grauen beginnt ...

Um ehrlich zu sein, ich hab mir nicht viel erwartet, bzw war mir klar keine tiefgründige Story mit überraschenden Wendungen und/oder Niveau erwarten zu können. Ich dachte eine Horror- Novelle wäre mal eine willkommene Zwischenlektüre, von der man sich 1-2 Stunden berieseln lassen kann... Und dann las ich die Rezensionen, die prinzipiell eher positiv ausfielen. Doch leider war dieses Buch eine absolute Katastrophe.
Ich erhoffte mir eine richtige Horror- Novelle zu lesen, mit viel Spannung und noch mehr Horror, aber ich wurde enttäuscht. Mal abgesehen davon dass diese Geschichte vom ersten bis zum letzten Wort total abgeklatscht ist- das war mir schließlich bewusst bzw hatte ich es erwartet- es kommt nie Spannung auf. Ich musste mich zwingen dieses Buch fertig zu lesen, denn die Geschichte wird so langweilig erzählt. Das einzige was an diesem Buch Horror ist- der Gedanke es fertig zu lesen.

Fazit- Finger weg ...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Zmyj am 9. Juli 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem mir das Erstlingswerk von André Wegmann, die Horror-Novelle "Sonne des Grauens" sehr gut gefallen hatte, musste ich unbedingt das zweite Produkt aus der Werkstatt dieses Autors lesen. Vorweg muss ich kritisch anmerken, dass ich dieses Mal nicht die vollen fünf Sterne vergeben kann. Immer wieder fielen mir gelegentliche sprachlich holprige Passagen auf, und mit der Zeichensetzung (exzessive Benutzung von Kommas)hapert es ebenfalls. Der Text hätte von einem gründlicheren Lektorat profitieren können. Auch ein paar Ungereimtheiten fielen mir ins Auge. So stoßen die Protagonisten bei ihrem Rundgang durch den Jahrmarkt des Grauens hin und wieder auf Schilder mit Inschriften, die sie als Engländer offenbar mühelos lesen und verstehen können, obwohl die Handlung in der Tschechischen Republik spielt.

Die Geschichte selbst gefiel mir allerdings so gut, dass ich über diese störenden Mankos hinwegsehen konnte. Wegmann ist ein talentierter Erzähler mit blühender Fantasie. Der Kurzroman "Kutna Hora" bietet eine gelungene Mischung aus bizarrem Humor, Spannung und einer würzigen Prise Sex und Erotik. Gerade das Zusammenwirken von teilweise extremer Gewalt (an einer Stelle wird eine besonders brutale Foltermethode aus dem Mittelalter geschildert, bei der eine Ratte zum Einsatz kommt) und Szenen, bei denen man unwillkürlich lachen muss, erinnert mich an den Erzählstil des amerikanischen Horror-Autors Jack Kilborn.

Basierend auf dem, was André Wegmann bisher geliefert hat, halte ich ihn für einen talentierten Indie-Autor mit großem Potenzial, dessen zukünftigen Werken ich mit Spannung entgegensehe.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BootyCount am 23. Oktober 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein sehr unterhaltsames Horror-Trash-Splatter-Buch!
Ein junges Pärchen erlebt in Tschechien auf einem verlassen Rummelplatz ihren eigenen Horror!
Die anfängliche Spannung bei der Suche nach dem verschwundenen Hund endet in einem extrem bizarren "Zirkus", denn auf dem Rummel ist man niemals allein!!!
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, dennoch unterhält und fesselt einen der Autor von der ersten bis zur letzten Seite. Nicht immer schlüssig und logisch, aber dennoch unterhaltsam genug für einen trashigen Abend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 9. Oktober 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
An Fantasie mangelt es André Wegmann definitiv nicht. Zunächst wuchs bei mir die Spannung, dann eher das Grauen. Zum Schluss folgte noch eine nette Pointe, die die Geschichte gut abgerundet hat. Alles in allem ließ sich das Buch sehr gut lesen und bekommt von mir 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Borussen-Fohlen am 14. Juni 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zur Story: "Randy & Torrie, ein junges Pärchen aus Blackburn/England, macht zusammen mit ihrem Terrier Timmy ein Stück weit außerhalb von Prag Urlaub. Beim Picknick auf einer Wiese nahe am Wald, genießen sie die Sonne auf ganz "spezielle' Weise", bis Timmy bellend in den Wald läuft. Auf der Suche nach ihm durchstreifen sie den Wald und landen schließlich auf einer Art Lichtung, auf der sich ein großer alter Jahrmarkt befindet. Völlig erstaunt über ihre Entdeckung folgen sie dem Gebell ihres Hundes auf das Gelände des Jahrmarktes. Eine Entscheidung die sie schon kurze Zeit später bitter bereuen sollten'..."

Kutna Hora-Kreaturen des Zorns, ist eine Novelle, wie ich sie mir als Leser vorstelle und erhoffe. Sie strotzt vor Tempo und saugt einen Tornado gleich mit seinem Rüssel auf und lässt einen erst am Ende der Story wieder fallen. Das Umfeld wird vollständig ausgeblendet und man befindet sich nur noch an der Seite von Randy und Torrie, und rast mit ihnen von einer Seite zur anderen. Die Szenerie und die Schauplätze sind recht detailliert beschrieben, nicht zu viel und auch nicht zu wenig, genau richtig, um nicht im Tempo eingebremst zu werden.

Andre Wegmann versteht sein Handwerk, denn kleckern ist ein Fremdwort in seiner der Schmiede des Sex und der Gewalt. Hier gibt es noch richtige Hausmannskost, knackig, fettig und ohne auf die Nebenwirkungen zu achten, die vielleicht nach der Verköstigung dieses Werkes entstehen könnten.
Aufgrund der begrenzten Seitenzahl einer Novelle, ist es zum einen kaum möglich extrem viel Tiefgang in die Geschichte zu legen, und zum anderen auch gar nicht von Nöten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden