Kuss mit lustig: Ein Stephanie-Plum-Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,89

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Kuss mit lustig: Ein Stephanie-Plum-Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kuss mit lustig: Stephanie Plum 14 - Ein Stephanie-Plum-Roman [Taschenbuch]

Janet Evanovich , Thomas Stegers
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

16. Januar 2012
Stephanie Plum soll für den Sohn einer Klientin den Babysitter spielen. Doch der „Kleine“ entpuppt sich als Spraydosen schwingender Teenager. Grandma Mazur ist begeistert, aber da ist sie die Einzige. Wo steckt seine Mutter Loretta, deren Bruder an allem schuld ist? Seit er aus der Haft entlassen wurde, sind einige Leute hinter dem Ex-Bankräuber her. Und als wäre das nicht schon Chaos genug, muss Stephanie auch noch eine Popdiva beschützen, sich um einen Stalker mit Visionen kümmern und um ihre Kollegin Lula, die ihre Hochzeitspläne ohne den Bräutigam gemacht hat.


Wird oft zusammen gekauft

Kuss mit lustig: Stephanie Plum 14 - Ein Stephanie-Plum-Roman + Kuss mit Soße: Stephanie Plum 15 - Ein Stephanie-Plum-Roman + Ein echter Schatz: Stephanie Plum 13 - Ein Stephanie-Plum-Roman
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442473683
  • ISBN-13: 978-3442473687
  • Originaltitel: Fearless Fourteen (Plum 14)
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.388 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ein Glück, dass Janet Evanovich (Jahrgang 1943) irgendwann die Phantasie für Sexszenen ausging. Dies beendete zwar ihre Karriere als Autorin von Liebesromanen, eröffnete aber neue Optionen: Mit der "Stephanie-Plum"-Reihe präsentiert sich Evanovich seit 1994 als Meisterin des komischen Krimis. Ihre Heldin, die tapsig-liebenswürdige Kopfgeldjägerin Plum, ist für den Job weder ausgebildet noch talentiert, was stets zu überraschenden Wendungen führt. Die Bestsellerautorin gesteht Parallelen zwischen ihr und ihrer Figur ein, so entstammen beide aufgeräumten Vororten in New Jersey und frönen dem Shoppen. Sowohl ihr Ehemann als auch die beiden erwachsenen Kinder arbeiten am Erfolg des Familienunternehmens "Evanovich, Inc." in ihrer Wahlheimat New Hampshire mit.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

So skurril wie der Titel ist das ganze Buch und bis zur letzten Seite heißt es hier ganz sicher nicht „Schluss“ mit lustig! Kautionsdetektivin Stephanie ist auf die flüchtige Loretta angesetzt, kümmert sich ganz nebenbei um deren pubertierenden Sohn. Dann sind da noch neun verschwundene Millionen Dollar, Stephanies „offene Zweierbeziehung“ Joe Morelli und das „Sahneschnittchen“ Ranger. Turbulente Szenen sind vorprogrammiert.

Flott, schlagfertig und absolut lebendig präsentieren sich die gut dreihundert Seiten, die man viel zu schnell gelesen hat. Ein Roman wie ein Wirbelwind, der einen in einen Sog zieht, so, als würde man vergessen, in einem Kreisverkehr rechtzeitig auszuscheren. Da gibt es keine großen Einleitungen, Beschreibungen, da geht es gleich zur Sache und mitten ins Geschehen. Und wenn die Handlung einem auch manchmal nicht unbedingt außergewöhnlich viel abverlangt, Witz, Situationskomiik, wache und pointenreiche Dialoge gleichen das ganz schnell wieder aus.

Stephanie, 1,70 Meter groß, brünettes Haar, schulterlang, gelockt, mit einer Figur, die nicht nur nach eigener Einschätzung „ok“ ist, sie wäre am liebsten gerne eine „richtige Haushaltsfee“, schafft es aber höchsten zum kreativen Alltagschaos. Köstliche Gestalten sind es, mit denen diese quirrlige Protagonistin es zu tun hat. „Ich kann einfach nicht fassen, dass meine Mutter so eine blöde Spritbude überfallen hat.“ Lorettas Sohn Zook, das Früchtchen, gönnt der Kautionsjägerin ebenso wenig Ruhe wie die Männerwelt. Oder, sagen wir es anders: Janet Evanovichs neuer Roman liefert alles, was es an unterhaltsam, ewig attraktiven Klischees so gibt: gutaussehende, erfolgreiche Männer, schöne Frauen, durchgeknallte Prominente, ein bisschen Crime und Tratsch. Dieser Autorin sind Preise und Bestsellerlisten nicht fremd. Und sie hat sie allesamt verdient, auch mit ihrem neuen Roman! --Barbara Wegmann

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

„Beste Betthupferl-Lektüre!“ (Lisa)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Laune Buch 7. Juni 2010
Von Mo VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Janet Evanovich steht mit ihrer Stephanie Plum für gute Laune.
Sind die Vorgänger Romane mehr als blose Stimmungsaufheller ist dieses einfach nur ein gute Laune Buch. Ich weiß auch nicht irgendetwas hat mir diesmal gefehlt. Daher gibts nur 4 von 5 Sternchen.

Diesmal muss Stephanie den "Babysitter" für einen Teenager geben dessen Mutter gekidnappt wird. Je schneller sie Marios Mutter Loretta wieder aufspürt desto eher kann sie sich wieder auf ihre Arbeit als Kautionsdedektivin konzentrieren. Lorettas Bruder ist zudem an der ganzen Misere schuld. Hat dieser doch vor Jahren eine Bank überfallen und 8 Millionen erbeutet. Er wurde geschnappt die Millionen jedoch sind noch irgendwo versteckt. Jetzt hat er seine Strafe abgesessen und ist wieder auf freiem Fuß. Einige Leute sind seitdem hinter ihm oder besser hinter der Beute her, die er nach dem Banküberfall angeblich in Morellis Haus versteckt haben soll.
Stephanie hätte mit dem nun folgenden Szenario (Mit Schaufeln bewaffnete Burgeraner die Morellis Garten umgestalten) wohl schon genug zu tun, wäre da nicht auch noch eine alternde Popdiva die sie mit Ranger zusammen beschützen muss. Dann kommt auch noch ein Stalker mit Visionen dazu, ein Affe der Amok läuft kreuzt auch noch ihren Weg und Lula die Verlobung mit Tank feiert der sich nicht erinnern kann ihr überhaupt einen Antrag gemacht zu haben. Wer Lula kennt der kann sich vorstellen das sie ihre Hochzeitspläne ohne den Bräutigam macht. Armer Tank.
Leider erfährt man nicht in diesem Buch ob Lola Tank vor den Traualtar bekommt oder nicht.
Naja vielleicht im nächsten Band!!
Ach ja und Grandma Mazur lädt auch diesmal das ein oder andere mal zum schmunzeln ein.
Zwischendurch wird Stephanie auch noch unfreiwillig zum Schlumpf, wer jetzt wissen möchte was das zu bedeuten hat, Kaufen, Lesen, Schmunzeln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Morelli auf der Zielgeraden ... 29. Juli 2010
Von BM-B
Format:Taschenbuch
Ja, der 14te Band der Plum-Reihe ist ein wenig anders. Kein Abendessen bei der Familie, wenig Hamster ... Aber Stephanie ist in Sachen Sex bzw. sexuelle Anspielungen wesentlich direkter geworden. Sie geht sowohl mit Ranger als auch mit Morelli flirtend viel lockerer um. Das gefällt mir. Auch ist der Fall wieder witzig, spannend und in der burger Nachbarschaft stark integriert. Was mir weniger gefällt, ist, dass sich immer mehr Morelli herauskristallisiert und immer weniger Ranger ... Schade! Da muss ich wohl alleine von Ranger träumen ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochzeitsglocken, Kellerleichen und fliegende Pizzen 13. Oktober 2010
Von Bianca Wenzel TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Mist, Mist, Mist. Jetzt habe ich alle erhältlichen vierzehn Plum-Bände hinter mir und muss nun bis Anfang 2011 warten, bis ein neuer Between-the-numbers-Roman erscheint. Hm, schade. Seitdem ich Stephanie Plum für mich entdeckt habe, hat sich diese Reihe schnell zu meinen Favoriten entwickelt, die Charaktere, die Geschichten, der Humor und die Spannung sind einfach phänomenal.

Anfangs war ich echt skeptisch, was Teil 14 betraf, liest man den Klappentext, kriegt man schon etwas Angst, ob das Buch das alles halten kann, was es da vollmundig verspricht, aber Janet Evanovich wäre nicht Janet Evanovich, wenn sie das Niveau durchgängig halten könnte und ihre Leserschaft nach so vielen Teilen noch bei Laune halten kann.
Es geht gleich wieder turbulent, eher skurril, los und das zieht sich durchs gesamte Buch.
Stephanie nimmt kurzfristig den Job als Babysitterin an, allerdings ist das "Baby" schon eher ein Teenager und in der Welt des PC-Spiels "Minionfire" eine Art Gott. Nur kurz soll seine Mutter ihre Kautionsbedingungen mit dem Gericht klären, prompt wird sie gekidnappt und Stephanie und Morelli haben Zook zu versorgen. Doch wieso sieht der Junge dem italienischen Polizisten so ähnlich? Zooks Onkel, der gerade aus dem Knast kam, ist auf der Suche nach 9 Millionen Dollar, die sich angeblich in Morellis Haus befinden sollen - da kommen stressige Zeiten auf Stephanie und Joe zu, denn bald weiß ganz Burg von der verlockenden Summe und ein bisserl graben hat doch noch niemandem geschadet, oder?!
Das alles klingt schon nach genug Arbeit, da kommt noch Ranger mit der Bitte zu Stephanie, einen 61jährigen, etwas eigensinnigen, Popstar zu bewachen und natürlich gibt's auch noch ein paar NVGler zu packen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider etwas enttäuscht... 28. Juni 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Da ich zu den eingefleischten Stephanie Plum-Fans gehöre, habe ich natürlich schon voller Vorfreude auf Teil 14 gewartet. Leider muss ich sagen, dass mich dieser Teil etwas enttäuscht hat.
Er ist keinesfalls schlecht, aber eben die Plum-typischen Ereignisse fehlten. In diesem Buch habe ich vor allem die Abendessen bei Stephanie's Eltern vermisst, die immer für einen Lacher gut waren.
Leider war für meinen Geschmack auch vieeel zu wenig Ranger dabei. Eine gute Plum-Story ohne Ranger? Never Ever! ;)
Auch Rex kam meiner Meinung nach zu kurz :)
Alles in Allem muss ich sagen war es durchwegs ein amüsantes Buch, das man vor allem als Liebhaber der Reihe gelesen haben sollte, aber die großen Lacher wie bei so manchen Vorgängern blieben bei mir leider aus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung 16. August 2010
Von MD
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die ersten Rezensionen über dieses Buch machten mich skeptisch. Aber dieses Buch ist eine echte Überraschung. Nach dem die letzten Plum Bücher doch recht übertrieben und unrealistisch wirkten, ist J. Evanovich etwas auf den Teppich zurück gekommen. In diesem Buch geht es für mich mal etwas ruhiger und vernünftiger zu. Zugeben muss ich, dass Morelli beinahe zu ruhig ist. Sogar Lula wirkt etwas Vernünftiger (nur bei der Arbeit). Es mag ja Fans geben die der Meinung sind, dass gerade dieses "übertriebene" die Bücher aus machen. Ich gehöre nicht dazu. Auch die Abendessen bei den Eltern haben mir nicht gefehlt. Es kann doch nicht immer das gleiche sein. Wichtig ist: Grandma Mazur war wie immer Spitze. Sie darf wirklich nicht fehlen. Bis auf den Schluss eine gute Unterhaltung. Der Schluss hätte besser sein können, da fehlte dann doch die Fantasie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen niveauloser geht es fast nicht...
Natürlich erwartet man bei dieser Art Bücher keine schriftstellerische Meisterleistung, es soll einfach nur Spaß machen. Aber nicht mal das gelingt in diesem Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von A. Maus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Superspannend wie alle Bücher von Janet Evanovich

Spannung von der ersten bis zur letzten Minute . . . . .
Vor 8 Monaten von Holger Saß veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen wie immer lesenswert
das buch ist wie die anderen teile vorher sehr lesenswert.imer wieder gerne zum schmöckern.mit lustigen zwischenteilen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Miriam Roß pflaume veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitze
Für alle die Stephanie Plum Romane lieben!!! Wer die Romane noch nicht kennt,einfach mal Lesen ist alles da( Spannung, Liebe uns vieles mehr)
Vor 12 Monaten von sabine finke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen :-)
stephanie schafft es trotz ihrer schusseligkeit immer wieder die bösewichte zufassen... is gut und leicht zulesen mit humor...
schöne leichte lektüre
Vor 13 Monaten von rene bartelborth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kuss mit lustig
Dieses Buch gefällt mir sehr gut, die Plum Romane sind immer lustig, und spannend. Mir fehlen jetzt noch vier Romane, dann habe ich alle gelesen, einfach super.
Vor 14 Monaten von lizia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Super Buch wie immer. Lese gerne Janet Evanovich immer lustig und romantisch genau das richtige für Frau :-)
Schmunzeln und lachen und natürlich schmachten.
Vor 16 Monaten von Fr. Weber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tipptopp in Qualität und Preis. Genau so muss es sein. Es gibt...
Tipptopp in Qualität und Preis. Genau so muss es sein. Es gibt nichts zu bemängeln. Mehr gibt es nicht zu sagen.
Vor 18 Monaten von wolfbaer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super, wie immer
Die Lieferung und der Service waren erstklassig. Schnell und ohne Komplikationen.

zu dem Buch ist nur zusagen Super!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. August 2012 von Steph
5.0 von 5 Sternen Stephanie Plum is best
Wie bereits die Vorgänger - kurzweilig, amüsant, a bissl spannend - einfach gute Unterhaltung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juli 2012 von ginny
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar