In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kurzprosa schreiben: Praktische Einführung auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kurzprosa schreiben: Praktische Einführung [Kindle Edition]

Eleonore Wittke
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 14,90  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Großen der Literatur haben sie verfasst: Kafka, Robert Walser, Brecht. Endlich gibt es einen Leitfaden, der die gängigsten Genres der Gattung Kurzprosa definiert und anhand von Beispielen erläutert. Die Autorin leitet seit zwanzig Jahren Schreibwerkstätten und Schreibseminare. Sie lädt alle Interessierten ein, in der Kurzform der Literatur Tiefgründiges, Witziges, Anekdotisches, Skurriles festzuhalten. Übungsaufgaben animieren, es mit Anagramm, Kürzestgeschichten oder Miniatur zu versuchen. So lassen sich Schreibhemmungen überwinden, die oft aus Angst entstehen, am Unmöglichen einer Kurzgeschichte oder eines Romans zu scheitern. Schon drei Zeilen können eine existenzielle Aussage transportieren, eine Reiseimpression darstellen, einen Traum festhalten. "Das kann ich auch", soll den Lesern Impuls sein, wenn sie Skizzen, Kalendergeschichten oder Parabeln in diesem Ratgeber finden und dann zu Stift und Papier greifen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 535 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 148 Seiten
  • Verlag: Sieben Verlag (29. Juni 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005CDLNUG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #279.257 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum wertvoll 2. April 2011
Format:Taschenbuch
Ein wichtiges Buch, das eine Lücke schließt. Beschäftigen sich die meisten Schreibratgeber noch immer mit der gefühlten literarischen 'Königsdisziplin', dem Roman, zumindest aber mit Erzählungen, Novellen, Kurzgeschichten, waren die Kurzprosaformen hier schon immer im Hintertreffen, obwohl es gerade diese Textsorten sind, die von Laien (und Profis) in großer Zahl geschrieben werden. Eleonore Wittke klärt in ihrem Buch Schritt für Schritt auf über die schreiberische Verwirklichung von Textsorten wie Fabel, Parabel, Kalendergeschichte, Anekdote (u.a.m.), gibt Tipps in Sachen Themenfindung, Perspektive, Stil und Tonlage der Kurztexte, und rundet das ganze ab mit praktischen Schreibübungen. Ein rundum wertvolles Buch für alle, die sich der literarischen Kurzform stellen möchten, ohne von tausendseitigen (amerikanisierten) Schreibratgebern erschlagen zu werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzprosa schreiben, wie man sie gerne liest 29. März 2011
Format:Taschenbuch
In einer Phase, als mir die Freude am Schreiben abhanden gekommen war brachte mich ein glücklicher Zufall mit Eleonore Wittkes Schreibgruppe zusammen - und ich war gerettet. Eleonore Wittke leitet seit vielen Jahren Gruppen und Kurse für kreatives Schreiben. Jetzt hat sie die Früchte ihrer reichen Erfahrung als Schreibtrainerin in einem Buch zusammengefasst. "'Kurzprosa schreiben"' heißt die praktische Anleitung für die Kunst der kleinen Form. Die bietet sich vor allem dann an, wenn es darum geht, Eindrücke und Begebnisse aus dem Alltag literarisch zu gestalten: Anekdote, Aphorismus, Blog, Episode, Groteske, Impression, Kalendergeschichte, Parabel, Traumgeschichte oder auch SMS, um nur einige zu nennen. '"Die Produzenten müssen viel Kraft in die Leichtigkeit und Kürze stecken. Denn die Texte sollen trotz oder gerade wegen ihrer Knappheit pikant oder in jedem Fall delikat sein"', verlangt Wittke von Text und Autor/in. Und sie verrät, wie es geht. Ihr Buch hilft der Vorstellungskraft auf die Sprünge. Es gibt Anregung, die Themen, die auf der Straße liegen, in der Zeitung stehen oder sich im eigenen Inneren verbergen, so zu gestalten, dass man beim Lesen nicht nur sehen, sondern auch fühlen, schmecken, riechen kann, was den Schreibenden bewegt hat. Vor allem aber ermutigt das Buch zu ernsthafter Arbeit am Text, mit Übungen und mit Beispielen aus der großen Literatur und der Schreibwerkstatt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lust aufs Schreiben 16. März 2011
Format:Taschenbuch
"Kurzprosa schreiben" ist informativ und unterhaltsam und enthält viele Anregungen zum Selberschreiben. Eleonore Wittke zeigt, worauf es ankommt: auf genaue Beobachtung, die Fähigkeit zu staunen und auf die Gabe, das Besondere im Alltäglichen zu sehen. Das Büchlein macht mit spielerischer Leichtigkeit Lust aufs Schreiben. Zugleich lernen Leser viel Wissenswertes und Kurzweiliges über Literatur. Der Ratgeber ist auch ein Schatzkästlein mit wunderschönen Texten: von berühmten Literaten genauso wie von "ganz normalen" Teilnehmerinnen von Creative Writing Workshops. Viele kleine praktische Übungen erleichtern den Einstieg ins Schreiben und bauen Hemmungen sowie allzu große Ehrfurcht vor den literarischen Vorbildern ab. Ein schön zu lesendes Werk, das Mut macht, sich unter sachkundiger Anleitung selbst als Autorin oder Autor von verschiedensten Gattungen auszuprobieren: von der Anekdote über die poetische SMS bis hin zum Witz. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Schreibblock und Stift nicht vergessen! 15. Januar 2012
Von Spieker
Format:Taschenbuch
Eleonore Wittke setzt auf die Kraft des Wortes und die Macht ihrer Urheber. Autorinnen und Autoren können, so ihr Credo, ihre je eigene Gegenwart mit der Sprache erschaffen und gestalten.
(Da ist es nicht verwunderlich, dass der Bundesvorsitzende des Verbandes deutscher Schriftsteller/der "Schriftstellergewerkschaft", Imre Török, dieses Buch in seinem Vorwort als "MUSS" für alle Kurzprosaliebhaber bezeichnet.)

Wir wissen: "Am Anfang war das Wort'" und wer "das Zauberwort" kennt, wird mit ihm Türen öffnen und neue Welten kennen lernen können.

Anstöße hierfür gibt Eleonore Wittke eine Menge.
Dabei ist das Buch praktisch und hilfreich für alle, die Lust zu schreiben verspüren, aber auch für diejenigen, die die Angst vor dem weißen Papier gegenwärtig noch vom Schreiben abhält.
Themensuche und stilistische Fragen behandelt Eleonore Wittke ebenso wie den Formenkreis der kurzen Prosa. Sie gibt Beispiele aus der Literatur, Texte aus Schreibgruppen zu jedem Kapitel, Übungen, um in Fluss zu kommen und Platz für Notizen.
Zum Schluss noch ein Tipp: Leserinnen und Leser sollten das Handbuch nicht ohne einen Schreibblock in der Nähe lesen. Der Platz für Notizen im Buch reicht sicher nicht aus, wenn die Lektüre zu wirken beginnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen ein wahres Schatzkästchen 5. September 2011
Format:Taschenbuch
Selber schreiben - das wollte ich auch lernen. Ich habe verschiedene Bücher zum Thema gelesen und auch versucht, die Ratschläge anzuwenden. Leider führte mich das nicht sehr weit. Aber jetzt gibt es die Kurzprosa zu schreiben von Eleonore Wittke und bing! da ist das Literatur-Schreiben-Lernen-Buch, das man sogar ohne Kurs zu Rate ziehen kann. Schon ein wenig Ahnung genügt und Eleonore Wittkes Vorschläge, Anleitungen und Beispiele aus ihrer Praxis leiten und verführen einen zum Schreiben. Nehmen Sie nur einmal die kleine Geschichte übers Zwiebeln-Schneiden und schreiben Sie selbst, wie Sie das machen. Ich bin überzeugt, auch Ihnen gelingt ein kleines Stück Prosa. Einfach fantastisch dieses Büchlein und absolut authentisch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden