EUR 79,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kunsttherapie bei psychos... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Kunsttherapie bei psychosomatischen Störungen Gebundene Ausgabe – 14. April 2008


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 14. April 2008
EUR 79,99
EUR 79,99 EUR 62,50
61 neu ab EUR 79,99 3 gebraucht ab EUR 62,50
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Kunsttherapie bei psychosomatischen Störungen + Kunsttherapie - aus der Praxis für die Praxis: Materialien - Methoden - Übungsverläufe + Gefühlssterne, Angstfresser, Verwandlungsbilder: Kunst- und Gestaltungstherapeutische Methoden und Modelle
Preis für alle drei: EUR 138,79

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Elsevier Medizin
Die ganze Welt der Medizin – immer aktuell mit Büchern und Kindle eBooks von Elsevier
Wertvolles Expertenwissen speziell für Ausbildung, Studium und Beruf. Stöbern Sie im Elsevier-Medizin-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH (14. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3437237950
  • ISBN-13: 978-3437237959
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 3 x 24,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 188.419 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Buch ist ein Meilenstein, nicht nur für den Leser, sondern für die Kunsttherapie insgesamt. Der Enthusiasmus der Autoren steckt an. Spürbar wird: Hier wird Kunsttherapie mit Leib und Seele praktiziert, wird mit Engagement nachgedacht, geschrieben und gehandelt." (Kunst&Therapie)

"Dieses Buch ist ein Meilenstein. Erstmals wird medizinisch-psychatrisches Basiswissen und kunsttherapeutische Arbeitsanleitung in einem Buch vereint und gleichzeitig so praxisnah aufbereitet. www.literaturreport.de Anschaulich bebildert beschreiben Kunsttherapeuten ihre Arbeitsansätze an vielen verschiedenen konkreten Krankheitsfällen." (Ärztliche Praxis - Gesundheitszeitung)

"Das Buch wird sowohl dem Anspruch des Dialogs gerecht, wie auch dem Ziel, ein sicher lange wirksames Standardlehrbuch für die kunsttherapeutische Ausbildung zu werden." (Psychotherapeut)

"Anschaulich bebildert beschreiben Kunsttherapeuten ihre Arbeitsansätze an vielen verschiedenen konkreten Krankheitsfällen." (Ärztliche Praxis - Gesundheitszeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Philipp Martius Chefarzt der Abteilung Psychosomatik, Schwerpunkte: Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Stationäre Psychotherapie, Kunsttherapie, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, Klinik Höhenried gGmbH, Bernried Prof. Flora Gräfin von Spreti Kunsttherapeutin und Malerin, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München, Honorarprofessorin an der Hochschule f. Kunsttherapie Nürtingen Prof. Dr. med. Peter Henningsen Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München, Schwerpunkte: Somatoforme Störungen, Neuro-Psychosomatik

Dr. Philipp Martius
Chefarzt der Abteilung Psychosomatik, Schwerpunkte: Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Stationäre Psychotherapie, Kunsttherapie, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, Klinik Höhenried gGmbH, Bernried

Prof. Flora Gräfin von Spreti
Kunsttherapeutin und Malerin, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München, Honorarprofessorin an der Hochschule f. Kunsttherapie Nürtingen

Prof. Dr. med. Peter Henningsen
Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München, Schwerpunkte: Somatoforme Störungen, Neuro-Psychosomatik

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine Weber am 2. Mai 2006
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das bisher beste Buch zum Thema Kunsttherapie, das ich las. Zuerst wird in jedem Kapitel die psychische Störung beschrieben, zum Beispiel Depression, Trauma usw, und ihre Merkmale. Dann werden die erfolgversprechendsten Therapien aufgezeigt, zum Beispiel Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt soundso. Danach wird beschrieben, wie die Kunsttherapie diese Therapie unterstützen kann, und wie der Therapeut genau vorgehen soll (dem Patienten geeignete Malthemen geben). Eine abschließende Fallgeschichte mit abgedruckten Bilder, die interpretiert werden, schließt das Kapitel ab. Anhand dieser Fallbilder kann man sich die vorhergehende Theorie gut vorstellen. Ein fantastisches Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimes am 5. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch Kunsttherapie bei psychosomatischen Störungen ist viel mehr als ein Buch über Kunsttherapie und psychosomatische Störungen, es ist zugleich ein ethischer Diskurs über Handeln und Handlungsspielräume in medizinischen und therapeutischen Kontexten. Auf sehr reflektierte Art setzt es sich mit dem Status Quo der aktuellen Situation im Gesundheitswesen auseinander und blickt dabei über mehr als einen Tellerrand. Es vermittelt einen guten Über- und Einblick in die Grundlagen psychosomatischer Störungen und zeigt auf, welche kunsttherapeutischen Verfahren bei welchen Krankheiten hilfreich sein können. Dabei vermittelt es auch die Grenzen der Kunsttherapie und macht eindrücklich und einleuchtend klar, warum der interdisziplinäre Ansatz so immens wichtig ist; so wichtig, wie das Buch selbst!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimes am 28. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Kunsttherapie bei psychischen Störungen
Das Buch Kunsttherapie bei psychischen Störungen ist ein gutes Grundlagenbuch, das in keinem Regal kunsttherapeutisch Tätiger fehlen sollte. In ihm gelingt den Autoren die Verschränkung von Medizin, Kunst und Therapie, begonnen von der Antike bis zur Neuzeit. Kritisch reflektiert wird die Frage, was Kunst im therapeutischen Kontext zu leisten vermag und wie Kunsttherapie wissenschaftlich fundiert werden kann. Die Kapitel, die auf spezielle Krankheitsbilder und ihre kunsttherapeutische Begleitung eingehen, sind sehr praxisorientiert und vermitteln dem Anfänger wie dem Fortgeschrittenen Handlungsoptionen. Am Ende des Buches finden sich hilfreiche Antworten auf viele Fragen zum Beruf des Kunsttherapeuten und den Ausbildungsmöglichkeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen