Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kunst, gelassen zu erziehen: Buddhistische Weisheit für den Familienalltag Taschenbuch – 13. Dezember 2010

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 34,98
3 gebraucht ab EUR 34,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
yogaguide.at meint: Achtsamkeit, Perspektive wechseln, Empathie (Einfühlsamkeit) trainieren, viele Meditationen (mit Anleitung), Freude bewußt wahrnehmen und innere Zuwendung statt Erziehung... fällt nicht immer leicht, aber viele typische Situationen und persönliche Geschichten aus dem Eltern-Alltag machen das Buch sehr gut in der Praxis einsetzbar.
Sehr gut gefallen haben uns nicht nur die verschiedenen Atem- und Meditationsübungen sondern auch die unterschiedlichen 'Fragenkataloge', mit deren Hilfe immer wieder Reflexion und ein Perspektivenwechsel (zB von der Eltern- in die Kinderrolle) angeregt wird.

Zitat aus dem Buch
'Es gibt keinen Grund, warum wir unseren Kindern ein »Nein«
nicht genauso freundlich sagen können wie ein »Ja«'.
John Holt | amerikanischer Pädagoge 1923-1985
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In diesem Buch geben die Autoren wertvolle Hinweise und Hilfestellungen für den Weg, den Eltern mit ihren Kindern gemeinsam gehen. Buddhistische Weisheiten werden auf eine angenehme Art und Weise eingeflochten und als Werkzeuge angeboten, um im herausfordernden Alltag mit Kindern zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden. Sehr schnell wird deutlich, dass es bei diesem Ansatz nicht darum geht, wie man Kinder "richtig" in die ein oder andere Richtung (er-)zieht, sondern darum, wie wir als elterliche Individuen lernen können, angemessen auf die ständigen Herausforderungen des Alltags zu reagieren. Gelassenheit und Mitgefühl werden dem Leser zugestanden, so dass der eigenen Selbsterforschung der Schrecken genommen wird und die "Reise" beginnt, richtig interessant zu werden ... Wer möchte, kann zahlreiche Übungen nutzen und sich ein persönliches Fortbildungsprogramm für die eigenen vier Wände zusammenstellen, - ganz nach dem eigenen und immer wieder neuen individuellen Bedarf. Kurz gefaßt: Das Buch ermöglicht Eltern, sich selbst auf die Schliche zu kommen, ein tieferes Verständnis für ihre Kinder zu entwickeln und so, auf dem Weg, mehr Frieden in der Familie zu erleben. Unbedingt zu empfehlen für alle, die mit Kindern zu tun haben!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr interessant Kindererziehung, mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.
Unsere christliche und teils auch noch sehr autoritäre Kindererziehung aus dem Blickwinkel eines anderen Welt- und Menschenbildes und einer anderen Grundüberzeugung heraus zu betrachten. Sich selbst, gerade in der Beziehung zu seinen Kindern, zu hinterfragen. Das kann man mit diesem Buch wunderbar lernen.
Es gibt sehr schöne Beispiele, bei denen man sich sofort wieder erkennt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Catherine am 9. Dezember 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch bringt einen einfach im hektischen Alltag mal wieder auf den Boden. Es ist zwar außerordentlich schwer die Übungen in den eben erwähnten Alltag einzubauen, aber allein die Atemübungen sind hilfreich.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es stehen tolle Ideen drin, wie man sein Denken in die positive Richtung lenken kann und hilfreiche tolle Kurzgeschichten! Ein klasse Buch und sehr zu empfehlen, um im Alltag mit den Kids (wieder?) achtsam und gelassener umzugehen!
Werde es bestimmt noch oft zur Hand nehmen und sicher auch ein zweites Mal durchlesen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden