• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kundenservice im Social W... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Buchantiquariat
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Buch ist unbenutzt und ungelesen, leichte Lagerspuren auf dem Umschlag, als Mängelexemplar gestempelt!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kundenservice im Social Web Taschenbuch – 1. Juli 2012

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 10,50
62 neu ab EUR 29,90 4 gebraucht ab EUR 10,50

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

textico.de

Mit Tamar Weinbergs Social Media Marketing - Strategien für Twitter, Facebook & Co trat O'Reilly eine wahre Welle an Social Media-Büchern los und lieferte selbst die Grund- und Vorlagen für einen angemessenen Umgang mit dem neuen "MitmachWeb": (O'Reillys basics: Social Media Marketing und Recht PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsprofis) - nun ist ein neues Kind zur O'Reilly basics Social Media-Reihe hinzu gekommen und es trifft einen Nerv des Web 2.x: Kundenservice im Social Web bezieht sich genau auf den ungewohnten und unausgereiften Teil des Social MitmachWebs, der gern übersehen oder schlicht vergessen wird, weil er in seiner direkten, unmittelbaren Art so in der analogen Welt nicht existierte: der mündige Kunde!

Andreas H. Bock beginnt Kundenservice im Social Web mit einer Bestandsaufnahme: was war Kundenservice bisher und was ist (kann) er heute angesichts eines Kunden, der nicht nur kauft, sondern sich zu Wort meldet, Fragen hat und Antworten will. Und durchaus Einfluss hat, wenn er mit den Antworten nicht zufrieden ist. Die Frage, welches Unternehmen denn nun Bedarf am Social Web Kundenservice hat, beantwortet sich von allein: alle die im Social Web vertreten sind.

Dabei ist Bocks Auseinandersetzung mit dem Thema Kundenservice im Social Web eine berufserfahrungsbasierte Entdeckungsreise, denn es existieren dafür weder Standards noch Richtlinien. Umso wichtger sind seine Analysen und Einschätzungen, denn wer jetzt schon dabei ist, ist als erster ganz vorne. Nach der Klärung der Grundlagen und des strategischen Rahmens geht es los mit dem Machen: "Hinhören und sichten" nennt Bock seinen zweiten Haupteil und liefert Werkzeuge für die eigene Positionierung und Analyse des kommunikativen Ist-Zustandes. So, und wenn man weiß wo man steht und ne Ahnung hat, wo man hin will, fehlt noch das Werkzeug um all die Pläne in die Tat umzusetzen: Vorgehensweisen, Anleitungen, Software. Bock liefert die nötigen Mittel zu Umsetzung frei Haus.

Mit Kundenservice im Social Web ist Bock seiner Zeit voraus - er zeigt einen Weg, wie mit minimalen Mitteln heute schon umgesetzt werden kann, was in ein paar Jahren zum Pflichtenheft der Kommunikationsabteilungen gehören wird. Wer jetzt schon mit Bock an der Umsetzung arbeitet, lässt alle anderen in Sachen Kundenservice im Social Web schnell und problemlos hinter sich. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Ein Ratgeber für alle, die zufriedene Kunden wollen." - Online-Marketing-Experts, März 2013 "Andreas H. Bock nimmt den Leser mit auf eine anleitende, praktisch orientierte Reise in die Welt des Kundensupports im Social Web. Er vermittelt anschaulich, wie Kunden ticken und welchen Einfluss sie durch Social Media auf Unternehmen ausüben können. Unzählige bebilderte Beispiele und Interviews verdeutlichen dem Leser, wie erfolgreicher Kundenservice funktionieren kann, und welche Chance er für Unternehmen darstellt." t3n, August 2012 "Zahlreiche gut belegte Zitate und Definitionen grundlegender Begriffe aus der Welt der Betriebswirtschaft machen aus dem hochaktuellen Special-Interest-Schmöker zugleich eine empfehlenswerte Lektüre für den Einstieg ins WiWi-Studium." - Ulla Schmitz, bloghandbuch.de, August 2012 "Ganz klar das Buch dieses Herbstes. Am besten jedem Mitarbeiter zum Lesen geben." - acquisa, 10/2012

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ein Fachbuch, das man nicht zum Vergnügen kauft, aber mit Vergnügen liest, weil das Versprechen der o'reilly-Basic-Reihe ("fundierte und doch kompakte Einführungen für all jene, die schnell das Wesentliche über ein Thema erfahren wollen. Im Mittelpunkt stehen reale Aufgaben und praxistaugliche Lösungen: Wissen, das Sie sofort praktisch anwenden können, verständlich und nachvollziehbar vermittelt") eingelöst wird und man als Gewerbetreibender, Webwerker, Service-Verantwortlicher etc. präzise und knapp in die Welt der Sozial-Media-Kanäle eingeführt wird und Wegweiser in unbekanntem Terrain findet.

Zahlreiche gut belegte Zitate und Definitionen grundlegender Begriffe aus der Welt der Betriebswirtschaft machen aus dem hochaktuellen Spezial-Interest-Schmöker zugleich eine empfehlenswerte Lektüre für den Einstieg ins WiWi-Studium.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im vorliegenden Buch berichtet der Autor aus seinen Erfahrungen der Praxis. Als Zielgruppe werden sowohl der Service-Mitarbeiter, wie auch der Verantwortliche für Service-Abteilungen angesprochen. Gerade letzterer kann die Informationen und Erfahrungen (angereichert durch zahlreiche Experten-Interviews), die in diesem Buch gegeben werden auf seinen Social-Web-Auftritt projezieren und entsprechende "Richtlinien" für seine Mitarbeiter erarbeiten.

Kundenservice bedeutet für den Autor sowohl das rasche Informationen von Informationen, wie auch die aktive Wahrnehmung des Kunden (durch den Dialog). Dabei wird Social Media weitestgehend als Komponente des Marketing Mix verstanden. Das Buch ist dafür in drei Teile unterteilt, welche folgende Themen abarbeiten: Einführung, Strategie für die tägliche Praxis, Fallbeispiele und Checklisten. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen werden angesprochen. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen werden von den Inhalten profitieren. Bei größeren Dimensionen wären Statistiken, Kennzahlen und tiefer greifende Analysen mit dem schwer messbaren Medium "Social Media" notwendig.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden