Gebraucht kaufen
EUR 22,90
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: ACHTUNG HIER 1. Auflage (2008). Aber identische ISBN/Cover/Seitenanzahl. Innen 'gut': Etwa 15 Seiten mit Eselsohren. Keine Verschmutzungen, Einträge oder Markierungen gefunden. Außen 'gut': Einband leicht bis mäßig berieben/bekratzt. Ecken und Kanten leicht angestoßen. Buchrückenkanten mäßig bis stark angestoßen. Schnitt leicht verschmutzt. Kein Mängelexemplar. Rechnung inkl. MwSt per e-mail. Bei diesem Kauf bieten wir Ihnen den vollen Amazon-Service: schneller/zuverlässiger Amazon-Versand, kompletter Amazon-Kundenservice und 30-Tage-Rückgaberecht mit einfacher Rückgabe über das Amazon-Online-Rücksendezentrum.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,04 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen Gebundene Ausgabe – 21. Februar 2008

12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,50 EUR 18,00
1 neu ab EUR 26,50 6 gebraucht ab EUR 18,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Orell Fuessli; Auflage: 3. Auflage (21. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3280052823
  • ISBN-13: 978-3280052822
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,8 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 330.967 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Anne M. Schüller ist Managementdenker, Keynote-Speaker, mehrfach preisgekrönte Bestseller-Autorin und Business-Coach. Sie gilt als Europas führende Expertin für Touchpoint Management, Kundenloyalität und Empfehlungsmarketing. Sie zählt zu den gefragtesten Referenten im deutschsprachigen Raum.

Sie hat elf Managementbücher geschrieben. Ferner hat sie ein Herausgeberbuch, die Hörbuchedition "Touchpoints" sowie fünf weitere Hörbücher veröffentlicht. Sie gilt als Wegbereiterin des Touchpoint Management im deutschsprachigen Raum. Managementbuch.de zählt sie zu den wichtigen Managementdenkern. Für ihr Buch "Kundennähe in der Chefetage" erhielt sie den Schweizer Wirtschaftsbuchpreis 2008.

Ihr Bestseller "Touchpoints" wurde zum Mittelstandsbuch des Jahres 2012 gekürt und mit dem Deutschen Trainerbuchpreis 2012 ausgezeichnet. Ihr neues Buch "Das Touchpoint-Unternehmen" wurde zum Managementbuch des Jahres 2014 gekürt. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen und Fachbeiträge in der Wirtschafts- und Fachpresse. Wenn es um das Thema Kunde geht, gehört sie zu den meistzitierten Experten.

Sie zählt zu den zehn besten Speakern im deutschsprachigen Raum (Conga Award 2010). Auf Kongressen, Tagungen und Firmenveranstaltungen hält sie hochkarätige, motivierende und praxisnahe Keynote- und Impulsvorträge zu den Themen Kundenloyalität, Touchpoint-Management, Mitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt, Empfehlungsmarketing und emotionales Verkaufen. Zu diesen Themen führt sie auch Power-Workshops durch.

Sie ist Gastdozentin an der Universität St. Gallen (Institut für Dienstleistungen und Tourismus), an der BAW München (Bayerische Akademie für Werbung und Marketing) und am Management Center Innsbruck (MCI). Sie hatte ferner Lehraufträge an der Hochschule Deggendorf (MBA-Studiengang Strategisches Marketing) sowie an der Steinbeis Hochschule Berlin.

Zu ihrem Kundenkreis zählt die Elite der deutschen, österreichischen und schweizerischen Wirtschaft, unter anderem das SiemensForum, IBM, Porsche, BMW, Audi, der BITKOM, Sage Software, die Allianz, die Zurich Versicherung, die Gothaer, Generali, A1 Mobilkom, Swisscom, Vodafone, die TUI, die Erste Bank, die Schweizer Post, Rewe, Spar, Intersport, Expert, Wellendorff, Wempe, Douglas, Bitburger, Vapiano, L'Oréal, Amgen sowie der Sparkassenverlag.

Ihr Touchpoint Institut bildet zertifizierte Touchpoint Manager aus und vergibt Touchpoint-Lizenzen. Kontakt: www.anneschueller.com und www.touchpoint-management.de

Vortrags- und Seminarthemen

Zukunftstrend Kundenloyalität
Dauerhafter Erfolg und satte Gewinne: Durch treue Immer-wieder-Kunden, begeisterte Empfehler und Total Loyalty Marketing.

Zukunftstrend Empfehlungsmarketing
Die beste Umsatz-Zuwachsstrategie aller Zeiten: Wie Sie Fans und aktive Empfehler in der Offline- und Online-Welt gewinnen und zu ihren besten Verkäufern machen.

Die kundenfokussierte Mitarbeiterführung
Der Kunde ist der wahre Boss. Mit einer kundenfokussierten Führungskultur, einem ,lachenden' Betriebsklima und loyalen Mitarbeitern zu dauerhaftem Erfolg.

Das emotionalisierende Verkaufen
Verkaufen ist Emotionsmanagement. Über Verkäufer als Menschenversteher, die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung und deren Umsetzung in die Praxis.

Das Kundenkontaktpunkt-Management
Wie Sie in vier Schritten die Kundenerlebnisse an den einzelnen Touchpoints, den ,Momenten der Wahrheit', optimieren, bestehende Kundenbeziehungen festigen und via Weiterempfehlung hochwertiges Neugeschäft sichern - gerade in Social Media Zeiten.

Alles Weitere unter:

www.anneschueller.com
www.touchpoint-management.de
www.loyalitaetsmarketing.com
www.kundenfokussierte-unternehmensfuehrung.com
www.empfehlungsmarketing.cc
www.kundenrueckgewinnung.com

https://www.xing.com/profile/AnneM_Schueller
http://facebook.loyalitaetsmarketing.com
http://facebook.touchpoint-management.de
http://facebook.empfehlungsmarketing.cc
http://blog.anneschueller.de
http://twitter.com/anneschueller


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Führungskräfte haben die Aufgabe, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, für die Kunden ihr Bestes geben zu können und vor allem: zu wollen. Hier ist das Rezeptbuch dazu (Werben & Verkaufen)

Anne M. Schüller gehört zu den wichtigen Managementdenkern hierzulande (management.de)

Schüller zeigt auf, wie der «neue» Kunde tickt, wie Manager zu Menschenverstehern werden und welche Rahmenbedingungen für eine unternehmensweite Kundenfokussierung nötig sind. Provokant und praxisnah. (Sales Business)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne M. Schüller ist Management-Consultant und gilt als führende Expertin für Loyalitätsmarketing. Über 20 Jahre hat sie in leitenden Vertriebs- und Marketingpositionen verschiedener Dienstleistungsbranchen gearbeitet und dabei mehrere Auszeichnungen erhalten. Die Diplom- Betriebswirtin und siebenfache Buchautorin lehrt an mehreren Hochschulen. Sie gehört zu den besten Wirtschafts-Speakern im deutschsprachigen Raum und lebt in München.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Buhr am 28. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Stets praxisorientiert und äußerst fundiert beschreibt Anne M. Schüller, wie ein Unternehmen auf jede Art von Kundentypen reagieren kann: Wird der Kunde schnell unsicher und flüchtet zum Konkurrenten? Ist der Kunde kompliziert und sein Anliegen nur schwer zu deuten? Die Autorin zeigt ihren Lesern, wie wichtig die Kundenorientierung für jedes Unternehmen ist: Immer sollte an erster Stelle stehen, wie der Kunde verblüfft und begeistert werden kann! Jedem Unternehmer möchte ich dieses Buch als "Pflichtlektüre" empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Uhl am 1. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Nur Kunden die begeistert werden, werden in Zukunft loyale Kunden sein, sagt Anne M. Schüler.

Kunden können aber nur begeistert werden, wenn der Chef, die Mitarbeiter und deren Leistungen begeistern können. Dazu istein entsprechendes Betriebsklima, indem schon fast vergessen Werte im Unternehmen gelebt werden, aber auch eine echte Kundenorientierung, die auch aus der Chefetage kommt, nötig.

Dieses Buch ist eine sehr gute Hilfestellung für alle, die ihre Kunden begeistern möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Schwetz am 16. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Alle Bemühungen um mehr Kundenorientierung bei Mitarbeitern beginnen beim Chef. Leider haben diese oft noch nicht erkannt, dass sie Vorbild sein müssen, wenn das Unternehmen, das sie führen, im Wettbewerb auf Dauer Erfolg haben will. Die Autorin bringt es auf den Punkt und das sehr überzeugend, unterhaltsam und ohne Arroganz, aber mit viel Erfahrung und Charme. Sie legt zwar einerseits den Finger in die Wunde, weckt aber andererseits das Gespür für notwendige Veränderungen in der Mitarbeiterführung und gegenüber den Geschäftspartnern. Ein Muss für jeden, der in der Kundenorientierung wirklich erfolgreich werden möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Hochgeschurtz am 12. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Der Satz der bei mir hängen geblieben ist war: "Wann war ihr Einkauf das letzte mal beim Kunden?" Ich habe das direkt in meiner Firma verwendet und ungläubiges Staunen geerntet. "Wieso soll der Einkauf zum Kunden?"

DANKE Frau Schüller. Denn mit Hilfe Ihres Buches konnte ich den Anwesenden klar machen, dass ALLE in einem Unternehmen vom Kunden abhängen.

Dieses Buch überzeugt auch eingefleischte Zweifler und notorische Weggucker. Ich habe es meinem Management Team zu Weihnachten geschenkt, es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 6. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Anne M. Schüller bringt die Menschlichkeit zurück in die Unternehmen. Und dies durchaus aus nüchterner ökonomischer Überlegung: Nur zufriedene, ja begeisterte Kunden sind treue Kunden, sagt sie. Ähnliches gilt für die Mitarbeiter: Sie arbeiten nur dann gut, wenn sie sich im Unternehmen wohlfühlen. Angst hingegen tötet jegliche Kreativität ' eine vor lauter Umstrukturierungen oft vergessene, aber deswegen nicht weniger folgenreiche Wahrheit. In Zukunft ' davon ist Schüller überzeugt ' werden 'lachende Unternehmen' die Nase vorn haben: Hier herrscht Kooperation statt Konkurrenzkampf und Spaß an der Leistung statt Angst vor Kritik. Wie können Führungskräfte ein solches Betriebsklima schaffen? Letztlich sind es die guten alten Tugenden wie Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Respekt, Wertschätzung und Anerkennung, die langfristig erfolgreiche Leader auszeichnen. Ellbogeneinsatz und hartes Durchgreifen können durchaus kontraproduktiv sein. Eine banale Erkenntnis? Burn-outs, Bore-outs und schlampige Kundenbetreuung zeigen, dass das Buch leider alles andere als überflüssig ist, meint getAbstract ' und empfiehlt es Managern, die den Draht zu ihren Mitarbeitern und Kunden (wieder-)finden wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 12. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Die Autorin hat sich als Expertin für Loyalitätsmarketing einen Namen gemacht und sah als Beraterin schon unzählige Unternehmen von innen. Dabei die Erfahrung zu machen, dass die besten Konzepte nichts nützen, wenn sie nicht oder falsch umgesetzt werden, gehört zum Alltag der Beratertätigkeit. Doch im Unterschied zu vielen Berufskollegen dachte Anne M. Schüller intensiv darüber nach, wo der Hund begraben sein könnte. Und weil sie nicht stur auf den Boden blickte, wurde ihr klar, dass die Dinge oben schief laufen. Dass der Fisch am Kopf zu stinken beginnt, ist zwar nichts Neues, aber nur wenige ziehen die notwendigen Schlüsse aus dieser Volksweisheit. Anne M. Schüller hingegen kümmert sich intensiv um die Spitze eines Unternehmens und ersetzt kurzerhand den Boss durch den Kunden. Auch das ist nicht weiter aufregend, weil dieser Handstreich schon anderen in den Sinn kam. Die Autorin jedoch lässt es nicht beim Enthaupten bleiben, sondern zeigt ihren Lesern Schritt für Schritt, was nun zu tun ist.

Mit viel Engagement, großer Sachkenntnis und vielen Hilfsmitteln in der Tasche zieht Frau Schüller los, um unverbesserlichen Kundenverächtern das Fürchten zu lernen. Und wie ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis schnell zeigt, bleibt keine Tätigkeit und kein Boss verschont. Schüller-Neulinge merken schon in der Einleitung, dass die Lektüre Spaß machen wird, gehört es doch zu den Stärken der Autorin, in Bildern zu sprechen und ihre Zuhörer auch Mal lachen zu lassen. Das erste Kapitel "Kundenfokussierung statt Kundenorientierung" macht dem Leser klar, wie der Kunde ist, was er will und warum er nur noch in Ausnahmefällen auf dumme Programme reagiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen