summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger ssvgarden Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 12,91
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

KulturSchock Brasilien Taschenbuch – November 2005

13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00 EUR 0,24
8 neu ab EUR 14,00 12 gebraucht ab EUR 0,24

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 276 Seiten
  • Verlag: Reise Know-How; Auflage: 3., Aufl. (November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3831710570
  • ISBN-13: 978-3831710577
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 12,1 x 1,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 750.533 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor

Carl D. Goerdeler lebt seit 18 Jahren in Brasilien und ist Korrespondent der ZEIT, der SZ und anderer namhafter deutschsprachiger Zeitungen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Meurer am 24. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
Kaffeebraune Mulattas, tanzende, kostümierte, sich im Karnevalsrausch tränkende Menschen, pure Lebenslust und -freude, die Silhoette des Zuckerhutes sowie Strassenkinder, Gewalt und der weite Amazonasregenwald sind gängige Stereotypen, die jede/r Deutsche mit dem fünftgrössten Land der Welt - Brasilien - zwangsläufig, bewusst oder unbewusst verbindet.
Diese beschriebenen Stereoptypen sind zweifellos Inhalt der umfassenden Reiseliteratur zu Brasilien - da ja bekanntlich in jedem Fünkchen Wahrheit steckt. Ein neuer "Reiseführer", der eigentlich kein "Führer" in dem klassischen Sinne sein möchte, ist im Frühjahr 2002 im Reise-know-How Verlag Bielefeld in der Reihe "Kulturschock" erschienen. Die Reihe - sich selbst als andere Alternative zur klassischen Reiseliteratur á la MarcoPolo verstehend - wirft einen besonderen Blick auf "Land und Leute". So verrät das Cover gleich "Andere Länder - Andere Sitten: Alltagskultur, Tradition, Verhaltensregeln, Religion, Tabus, Mann und Frau, Stadt- und Landleben". Diese Überschriften sind demnach auch wichtigste Kategorien, die der Auto Carl D. Goerdeler, als Guidelines für seine Kapitel nutzt.
Der Aufbau gleicht einem "normalen" Werk: Geschichte, Kultur, Alltag, Praxistipps. Doch liest sich das ganze Buch wie ein Roman einer lebendigen, wahren Lebensgeschichte eine Landes das gerade den deutschen Rezepienten - und Reisenden - immer- und immerwieder fasziniert. Goerdeler transportiert diese Faszination einerseits, indem er seine Liebe zu Details offenbart. Andererseits beschreibt Goerdeler ernüchtert und manchmal auch ernüchternd einige Realitäten, die "eben so sind" und ganz brasilianisch "durch irgendeinen Weg" gelöst werden können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fourwinds am 13. Mai 2006
Format: Taschenbuch
Der Autor zeigt Land und Leute aus einer Vielzahl von Blickwinkeln und lässt dabei auch die historischen Aspekte nicht außer Betracht: Die Liebenswürdigkeit der Menschen, die Weite des Landes, die überbordenden Farben der Natur. Die kleinen Umgehungslösungen, mit denen die Brasilianer so manche Unbill des Lebens meistern, der spielerische Umgang mit der Sprache - sie alle sind in diesem Buch liebevoll beschrieben.

Ich selbst war mehr als zwei Jahre in Brasilien beruflich tätig. Viele der vom Autor geschilderten, zum Teil etwas skurrilen Erlebnisse kenne ich aus eigener Erfahrung. Als Reiseführer ist das Buch vielleicht schon fast zu umfangreich. Doch es ist Pflichtlektüre für alle, die sich intensiver mit diesem interessanten Land beschäftigen wollen - sei es privat oder beruflich. Und im übrigen viel preiswerter und gleichzeitig viel lehrreicher als so manches interkulturelles Seminar für Übersiedler und Expats.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "danwer" am 26. Mai 2002
Format: Taschenbuch
Herr Goerdeler gelingt es in diesem Buch, Braslilien frei von Vorurteilen so zu beschreiben, wie es ist. Viele seiner Anekdoten und beschriebenen täglichen Situationen werden auch von den Brasilianern so gesehen.
Immer leicht sarkastisch, ist Herr Goerdeler nie wertend und verurteilend Seine Liebe zu Brasilien ist in beinahe jedem Satz spürbar.
Das beste Buch bezüglich 'Kennenlernen eines Landes', das ich bisher gelesen habe - und auch als Reiseführer ein absolutes 'must',
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von supergringo am 11. April 2003
Format: Taschenbuch
Kurzfristig ohne portugiesisch-Kenntnisse mit den üblichen europäischen Brasilien-Klischees behaftet, bin ich vor kurzem für 4 Wochen nach Rio geflogen. Die einzige Vorbereitung auf die bevorstehende Reise war der Kauf dieses Buches. Der Titel - im Untertitel sowie im Vorwort richtigerweise entkräftet - lässt Mißverständnisse zu, das Buch selbst dann aber keine Fragen offen. Einzigartig, wie die Menschen und deren Mentalität so einfühlsam beschrieben und nahe gebracht werden. Und das in allen Lebensbereichen - ohne Tabus - und stets mit einem Augenzwinkern. Im Flieger verschlungen, ja aufgesogen, konnte mich recht wenig in diesem beeindruckenden Land überraschen - auf die meisten Situationen war ich bestens vorbereitet. Und portugiesisch habe ich in der Zwischenzeit auch gelernt. Obrigado!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joachim Schneider am 7. August 2010
Format: Taschenbuch
Der Eindruck entsteht, dass Brasilien die Hölle auf Erden ist und in einem Chaos aus Umweltvergiftung, Kriminalität, Gesetzeslosigkeit, Armut, Korruption, Raubbau an der Natur und Inflation versinkt. Mit einem Satz erwähnt der Autor dieses handwerklich gut geschriebenen Buches, dass ihm in 20 Jahren Brasilien noch nie was passiert ist. Warum er so lange dort lebt ist mir ein Rätsel. Ich war noch nie in Brasilien, aber nachdem ich dieses Buch gelesen habe, würde ich mir niemals mehr ein Flugticket kaufen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mikinho am 13. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir das Buch gekauft, nachdem ich bereits mehrmals in Brasilien war und musste oft schmunzeln, wie präzise der Autor seine Wahlheimat und deren Bewohner beschreibt. Mit Witz und Charme - einem Schreibstil, der vielleicht nicht jeden Geschmack trifft - aber niemals geschmacklos und nur selten subjektiv bewertend, wird auf alles schöne und weniger schöne in Brasilien eingegangen.
Die rosarote Brille wird dabei nur selten abgenommen, dennoch kommen durchaus kritische Informationen z.B. zum Thema Umweltschutz oder der Kriminalität zum Tragen.
Einige Erzählungen und Anekdoten u.a. aus dem eigenen Erfahrungsschatz des Autors, der immerhin über 20 Jahre dort lebt, lockern die Lektüre humorvoll auf, während Verhaltenstipps und sonstige Hinweise nur knapp beschrieben sind, was deren Eindringlichkeit aber durchaus unterstreicht.
Alles in allem ein absolut empfehlenswerter Reisebegleiter, der einem eventuelle Langeweile - zum Beispiel in der beschriebenen Warteschlangen bei der Einreise ins Land - unterhaltsam verkürzt. Mir hat´s jedenfalls gefallen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen