Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kultur 2.0: Neue Web-Stra... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kultur 2.0: Neue Web-Strategien für das Kulturmanagement im Zeitalter von Social Media (Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement) Broschiert – 1. Juli 2010

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1. Juli 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 32,80
EUR 32,80 EUR 20,37
53 neu ab EUR 32,80 5 gebraucht ab EUR 20,37

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Kinder. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kultur 2.0: Neue Web-Strategien für das Kulturmanagement im Zeitalter von Social Media (Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement)
  • +
  • Kulturmarketing: Das Marketingkonzept für Kulturbetriebe (dtv Beck Wirtschaftsberater)
  • +
  • PR für Kunst und Kultur: Handbuch für Theorie und Praxis (Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement)
Gesamtpreis: EUR 77,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Einige wichtige Bausteine für ein besseres Verständnis von Chancen und Anforderungen des Web 2.0 für den Kulturbetrieb." Hubertus Kohle, www.sehepunkte.de, 11 (2011) "Überraschend [...] die attraktive Vielfalt der Bezüge und Kontexte, die dann einen weiten kulturell-künstlerischen Horizont signalisieren." Wolfgang Zacharias, Kulturpolitische Mitteilungen, 132/1 (2011) "Absolut lesenswert!" gift - zeitschrift für freies theater, 1 (2011) "[Es] wird deutlich, welche Potenziale noch immer bei der Nutzung neuer Medien im Kunst- und Kulturbereich schlummern. Das vorliegende Buch bietet dafür derzeit den besten, gewissermaßen branchenspezifischen Einstieg. Es ist prall gefüllt mit Beispielen, Checklisten und Verweisen, sodass man möglichst das Internet als weiterführendes Rechercheinstrument bei der Lektüre in der Nähe haben sollte." Dirk Heinze, kulturmanagement.net, 46/8 (2010) Besprochen in: RKW Bücherdienst, 4 (2010) Newsletter des Instituts für Kulturkonzepte Hamburg, 12 (2010) Information Wissenschaft & Praxis, 62/2-3 (2011), Dr. Werner Schweibenz Mitteilungen, 40 (2011) AKMB-news, 1 (2011), Monika Bargmann c't, 2 (2011), Lena Sander Die Stellwand, 3 (2011), Heimo Kandl Neue Chorzeit, 6/7 (2011), Jelena Maywald Mitteilungsblatt Museumsverband Niedersachsen Bremen, 72 (2011) Social Media Magazin, 3 (2011) Klinger Report, 41/3 (2013), Katharina Knieß Die berufsbildende Schule, 66/2 (2014), Tobias Greiner/Stefan Muschaweck

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans Scheurer (Prof. Dr.) und Ralf Spiller (Prof. Dr.) lehren an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln. Sie sind dort im Studiengang Medienmanagement verantwortlich für die Fachrichtung PR- und Kommunikationsmanagement.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Kulturreferenten tun sich noch schwer mit der Einbindung von Social Media Aktivitäten und konzentrieren sich häufig auch weiterhin auf klassische Marketingtools ' obwohl diese keineswegs mehr dem Stand der Technik entsprechen. Das von Scheurer herausgegebene Buch 'Kultur 2.0: Neue Web-Strategien für das Kulturmanagement im Zeitalter von Social Media' versucht, die Informationslücke zu schließen: wie wenden Entscheider im Kultursektor Social Media korrekt an? Welche Portale und Vorgehensweisen eignen sich für den Einsatz und die Vermittlung von kulturellen Inhalten?
Dafür arbeitet Scheurer zusammen zunächst die theoretischen Grundlagen heraus, die sich aus kultureller und medientechnischer Sicht ergeben. Danach zeigt er, wie vorhandene Projekte zum Erkenntnisgewinn genutzt werden können: welche Kultureinrichtungen nutzen bereits mit großem Erfolg Web 2.0 Strategien und wie wurden diese umgesetzt? Mit praktischen Tipps angereichert zeigt er außerdem, wie Kulturmanager durch die Zuhilfenahme von diversen Tools Kontakte zu passenden Zielgruppen knüpfen und intensivieren können.

Robert Nabenhauer
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Sammelband hat mich sehr überzeugt. Alle Artikel, die eine weite Bandbreite abdecken, haben ein hohes oder sehr hohes fachliches Niveau, und inbesondere die Fallbeispiele sind konkret und laden ein, sich mit den Theman näher zu beschäftigen.
Fazit: Lohnenswerter Kauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden