Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,87

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kuchen backen in Kigali [Taschenbuch]

Gaile Parkin , Maja Ueberle-Pfaff
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

10. November 2010
... die Zutaten sind wichtig, aber ohne Hoffnung und Liebe braucht man den Ofen gar nicht erst anzustellen. Das denkt Angel, professionelle Kuchenbäckerin in Kigali, Ruanda. Gaile Parkin erzählt mit sanften Worten und wunderbarem Humor vom manchmal harten Leben in Afrika. Das Land ist von der Grausamkeit der Geschichte gezeichnet. Jeder in Kigali hat einen geliebten Menschen verloren oder ist selbst Opfer geworden. Dennoch gibt es den Willen zur Versöhnung. Angel erlebt ihn jeden Tag. Zu ihr geht jeder, der für ein Fest, eine Taufe, eine Hochzeit, eine Heimkehr oder sogar eine Scheidung einen besonderen Kuchen braucht. Bei einer Tasse Tee bespricht sie die Details von Farbe und Dekor. Man kommt ins Erzählen, und Angel hört die traurigen Geschichten. Über die Gespräche und das Kuchenbacken werden alte Wunden geheilt. Angel erkennt, wie viel Trauer in jedem Einzelnen steckt und wie viel es dennoch zu feiern gibt. Gaile Parkins berührender Roman über die tiefe Bedeutung von Versöhnung ist ein Lesevergnügen voller Wärme und Charme.

Wird oft zusammen gekauft

Kuchen backen in Kigali + Kleine Vogelkunde Ostafrikas + Kleine Tierkunde Ostafrikas
Preis für alle drei: EUR 37,89

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (10. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548282822
  • ISBN-13: 978-3548282824
  • Originaltitel: Baking Cakes in Kigali
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,9 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.196 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein warmherziges Plädoyer für Freundschaft und Versöhnung« Cosmopolitan, August 2009 »Absolut liebenswürdig!« Joy, 2009/09 »Kann ein Buch eine Seele haben? Es kann, wenn es geschrieben ist, wie Kuchen backen in Kigali - ein Roman voller Menschlichkeit, Witz und Wärme.« Münchner Merkur, 10./11.10.09, Christine Hinkofer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gaile Parkin, geboren und aufgewachsen in Sambia, studierte in Südafrika und England. Sie hat in vielen Ländern Afrikas gelebt. Heute arbeitet sie als Beraterin zu Fragen der Erziehung, Geschlechterrollen und HIV-Erkrankungen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Amazon Customer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Setzt euch schon mal hin, während ich uns Tee koche. Das ist hier so Sitte. Ihr könnt euch inzwischen das Buch ansehen. Ist es nicht farbenfroh? Wie die Kuchen, die darin vorkommen. Jede Farbe erzählt eine andere Geschichte.

"Hoffnung durchzuckte Angel wie ein plötzlicher, intensiver Schmerz, so unvermittelt, wie wenn man mit dem nackten Fuß auf einen spitzen Stein trifft. Dann verging sie wieder.
Sie durfte nicht zu viel auf einmal hoffen." (Seite 326)

Wie die Glasur eines Kuchens umschließt die Geschichte von Angel all die anderen. Sie und ihr Mann Pius ziehen nach dem Tode ihrer beiden Kinder ihre 5 Enkel groß. Um sich etwas Geld für den Lebensunterhalt der großen Familie dazu zu verdienen, backt und verkauft Angel Kuchen. Und zwar die besten und hübschestes Kuchen in ganz Kigali. Sogar die Botschaftergattin von Tansania hat eine Bestellung bei ihr aufgegeben, aber darüber schweigen wir lieber, an diesen Kuchen erinnert sich Angel nicht gern.
Viele verschieden Menschen kommen zu ihr, um Kuchen zu bestellen. Um ihre Aufgabe gut zu erledigen, fragt Angel nach, sie ist schließlich eine professionelle Person. Ein guter Kuchen darf nicht nur lecker schmecken. Ein guter Kuchen steckt voller Phantasie und muss sorgfältig ausgesucht werden. So erfährt Angel viel über ihre Kunden und wir über die Menschen in Kigali.

Gaile Parkin hat selbst in vielen Ländern Afrikas gelebt und schafft es authentisch die Sprache und das Lebensgefühl mit ihren Worten einzufangen. Nicht nur das "Eh!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kuchen, Tee und Politik 16. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch Kuchen backen in Kigali" von Gaile Parkin hat mich direkt in seinen Bann gezogen. In diesem geht es um die Kuchenbäckerin Angel, die in Kigali (Ruandas Hauptstadt) Ihrem Beruf nachgeht aber zu gleich auch Seelentrösterin für Ihre Kundschaft ist. Zum einen handelt es von vielen ernsten und traurigen Themen (politische Sachlagen, Bürgerkrieg, Feministinnen/Frauenrechte, HIV/Aids und dem Tod) aber es ist auch ein Buch das Mut macht und die schönen Seiten des Lebens aufzeigt, wie zum Beispiel Geburten und Hochzeiten. Auch heitert der Roman durch seine Farbenprächtigkeit" auf (Anmerkung: farbenprächtig bezieht sich zwar auch auf den Inhalt - es werden unter anderem Gewänder und Torten in den schillernsten Farben beschrieben - aber auch rein optisch ist der Umschlag dieses Hardcoverbuches eine reine Augenweide). Ebenfallsgefällt mir an diesem Buch, dass die Autorin selbst aus Afrika kommt und dort in vielen verschiedenen Ländern gelebt hat. So ist es nicht verwunderlich und wie ich finde sehr schön dass man durch diesen Roman wirklich einen kleinen Einblick in das Leben in Ruanda bekommt (zum Beispiel dass man dort Strom kaufen gehen" muss) und dass auch viele landestypische Bezeichnungen (unter anderem ist so ein pikipiki" ein Motorradtaxi) benutzt werden und auch dabei erklärt ist, was diese bedeuten. Das einzige was ich etwas störend beim lesen empfand ist, dass die sonst sehr angenehme Angel sehr oft Eh" sagt, als dann noch andere Personen damit anfingen habe ich mal nachgeschlagen: auf Kinyarwanda hat eh" 400 Bedeutungen (unter anderem oh, ja, sicher, ist das ein Witz?), also ist es legitim es öfters zu verwenden ;-) . Ansonsten sind die 14 Kapitel sehr schön und flüssig zu lesen und man kann das Buch wirklich empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtig leckeres Buch! 14. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Angel lebt mit Ihrem Mann in Kigali, der durch den einige Jahre zurückliegenden Völkermord geschüttelten Hauptstadt von Ruanda. Wie auch viele andere Freunde und Bekannte von Ihr, hat das Leben ihr mitgespielt: Ihr Sohn und ihre Tochter starben beide sehr früh und nun ist es an Ihr und Ihrem Mann, die 5 Enkelkinder zu erziehen. Glücklicherweise ist Angel als Kuchenbäckerin sehr erfolgreich, in der ganzen Stadt ist sie bekannt für Ihre wunderschönen, fantasievollen Kuchen.

Jedes Kapitel des Buches widmet sich grob einem Anlass, für den Angel einen Kuchen backt, und in jedem Kapitel kommt sie auch mit neuen Menschen in Kontakt. Hinter jedem Kuchen steht ein Mensch, und hinter diesem eine meist traurige und tragische Geschichte über Krankheit, Tod und verlorene Menschen.

Aber "Kuchen backen in Kigali" ist keineswegs ein trauriges Buch. Denn Angel schafft es auf ihre Art, den Menschen denen sie begegnet Hoffnung zu geben, sei es durch Worte oder auch durch Taten.

Gaile Parkin weiss worüber Sie schreibt, und das merkt man. Parkin hat selber jahrelang in verschiedenen Ländern Afrikas gelebt und ist jetzt als Beraterin für Frauenrechtsfragen und HIV tätig. Trotzdem habe ich mich an einigen Stellen des Buches über Angels Engstirnigkeit und ihre altmodische Einstellung aufgeregt. So geht sie zum Beispiel zu der Beschneidung eines Mädchens - mit gemischten Gefühlen zwar, aber sie erhebt nicht wirlich Einspruch. Oder sie findet es in Ordnung, dass ein Mann eine ihm angeheiratete Frau Ihren Eltern zurückgeben darf, wenn sie keine Kinder kriegen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Tee und Kuchen gegen Sorgen
Angels Leben ist nicht einfach. Sie hat vieles durchgemacht und trägt die Verantwortung für eine große Familie. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von leeresblatt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch
Ich habe dieses Buch für meine Freundin gekauft, die mehrere Jahre in Kigali gelebt hat. Durch das sehr einfühlsam und lebensnah geschriebene Buch ist mir diele fremde... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von silafe veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Fehlende Authentizität
Nett zu lesen, war mir aber zuviel Friede, Freude, Eierkuchen...
Es ist offensichtlich nicht von einer gebürtigen Ruanderin geschrieben worden, sonst wäre es wohl... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Münchnerin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach schön
Dies ist eines meiner Lieblingsbücher. Man versinkt in der afrikanischen Lebensweise und möchte Angel, der Hauptfigur, am liebsten begegnen und zu ihren Freunden... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von xpuha7 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar ! Eines der schönsten Bücher dieses Jahres
Wunderbar ! Für mich eines der schönsten Bücher dieses Jahres.
Wir haben das Buch in einer Hotelblbiothek entdeckt - vielmehr lag es zufällig bei einer... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von KLANGKUNST.de veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wenig "Action" - viel Atmosphäre und Herz
Ein sehr schönes Buch über das heutige Alltagsleben in Kigali. Jeder, der schon einmal in Afrika war, fühlt sich direkt in die afrikanische Hitze, das freundliche... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Loop veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig und traurig
Mal ein ganz anderes Buch über Afrika: Eine Tortenbäckerin, die in Ruandas Hauptstadt Kigali lebt und arbeitet, erzählt in mal lustigen, mal traurigen Episoden... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. August 2012 von Schokoli_1113
5.0 von 5 Sternen Manchmal hart aber vor allem sehr, sehr HERZLICH
Dieses Buch schafft es sich auf die Stärke und Lebensfreude der Menschen in Ruanda zu konzentrieren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. März 2012 von Mireya
5.0 von 5 Sternen Kunstfertige Unterhaltung
Angel lebt mit ihrem Ehemann und ihren fünf Enkelkindern in Kigali. Auf die zusätzlichen Einnahmen angewiesen, backt Angel Kuchen und Torten für Anlässe aller... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Januar 2012 von buchina
3.0 von 5 Sternen zu viel
Dieses Buch ist sehr emotional und meiner Meinung nach überladen. Die Thematik ist brisant und nicht für zerbrechliche Herzen gemacht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. September 2011 von C. Voigt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar