Gebraucht kaufen
EUR 5,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von GuteSeiten
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: -Sofortiger Versand . Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kubu und der zweite Tod von Goodluck Tinubu: Roman Gebundene Ausgabe – 26. April 2011

4.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,00 EUR 4,00
4 neu ab EUR 9,00 5 gebraucht ab EUR 4,00 2 Sammlerstück ab EUR 17,00

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

»Kubu: ein schwarzer Maigret, bürgerlich, gewieft, nur ohne Pfeife.« Bücher Doppelmorde, Drogenschmuggel, Kidnapping und Krokodile: der zweite Fall von Detective Kubu, dem besten Polizisten und größten Feinschmecker Botswanas. Eigentlich ist das Jackalberry Bush Camp ein abgeschiedenes, wildromantisches Urlaubsziel im botswanischen Chobe Nationalpark - bis ein grausamer Doppelmord Detective Kubu und seinen Kollegen Tatwa auf den Plan ruft. Einem Gast - Goodluck Tinubu, Lehrer aus Mochudi - wurde in seinem Zelt die Kehle durchgeschnitten, ein weiterer Tourist hinterrücks erschlagen, und ein dritter Gast ist urplötzlich abgereist. Die Sache scheint klar: Der dritte Mann, ein in Simbabwe gesuchter Dissident, muss der Mörder sein. Doch je mehr Kubu sich mit dem Camp und dessen Bewohnern beschäftigt, desto sicherer ist er, dass er auf eine falsche Fährte gelockt werden soll und der Kreis der Verdächtigen sehr viel größer ist. Das...

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Erzählt wird mehr, als wahr ist, und wahr ist mehr, als erzählt wird. Rudyard Kipling, Die Ballade von Minepit Shaw Kapitel 1 Lebewohl hatten sie sich schon vor vielen Jahren gesagt, daher umarmte Goodluck seinen alten Kameraden und ging ohne ein Wort. Er zog den Zeltreißverschluss zu und machte sich auf den Weg zu seiner eigenen Buschunterkunft. Der abnehmende Halbmond stand am Himmel, und Goodluck war froh, seine Taschenlampe nicht benutzen zu müssen. Er gelangte an eine Weggabelung. Geradeaus führte der Pfad an der Verwaltung von Jackalberry Camp vorbei zu den Gästezelten auf der anderen Seite. Auf dem rechten Pfad kam man zu einem kleinen Hügel mit Blick auf die Lagune. Von dort aus konnte man spektakuläre Sonnenaufgänge beobachten, bei Frühaufstehern ein besonders beliebtes Spazierziel. Um diese Zeit war er vermutlich menschenleer, und aus..."

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Wer den ersten Band von Michael Stanley kennt: Kubu und der Tote in der Wüste, der wird mit dem zweiten Band KUBU UND DER ZWEITE TOD VON GOODLUCK TINUBU seine helle Freude haben, denn es geht nahtlos weiter und die Geschichte ist zudem spannend und als Krimi durchaus lesenswert. AFRIKA Krimis sind rar auf dem Buchmarkt, da sind die beiden Autoren durchaus in eine Lücke gestoßen und mit ihrem Titelhelden KUBU haben sie zudem einen Ermittler der zwischen dem europäischen Ideal und der afrikanischen Wirklich gut oszilliert. Wer hat den Campbewohner Goodluck Tinubu umgebracht? Ihm die Kehl durchgeschnitten und die Ohren in den Mund gestopft - brutal und grausam - da muss ausgerechnet Kubu ermitteln obwohl es nicht sein Zuständigkeitsbereich ist. Der fall erweist sich dann aber als viel heikler und zudem äußerst kompliziert.

Jetzt möchte ich nicht zuviel verraten, doch es geht um Politik, es gibt weitere Tote und am Ende wird ein großer Schatz gefunden und wieder versteckt - Andeutungen genug? Ansonsten ist der Roman ebenso gut geschrieben wie der erste Teil und man liest sich locker und leicht durch die 485 Seiten, also eine perfekte Urlaubslektüre.

Die Hitze die KUBU auf den Senkel geht kann man förmlich aus den Buchseiten herauslesen, ebenso die dummen Bemerkungen seines Chefs - der immer sofort Ergebnisse will. Einen Kubu wie man ihn nur zu gut versteht.

Das Buch KUBU UND DER ZWEITE TOD VON GOODLUCK TINUBU führt teilweise den leser auf falsche Fährten, ebenso wie Kubu selbst und spart nicht mit wundervollen Eindrücken der Landschaften und afrikanischen Menschen wie auch deren Befindlichkeiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der 2. Krimi um den dicken, intelligenten Kriminalinspektor aus Botswana spielt 2010. In einem Naturschutzcamp für Touristen wird ein Mann ermordet, der sich dort als Handelsvertreter eingetragen hat. Er wird betäubt, sein Herz wird durchstochen, seine Kehle durchgeschnitten, seine Ohren werden abgetrennt und in seinen Mund gesteckt. Auch ein zweiter Mann, ein angeblicher Freund, wird am gleichen Tag erschlagen aufgefunden. Doch dann stellt sich heraus, dass der Tote, ein Zimbabwer namens Tinubu, bereits seit dreißig Jahren tot ist. Kubu taucht ein in ein Geflecht aus Drogenhandel und Geldwäsche, und er wird mit dem Bürgerkrieg in Zimbabwe konfrontiert, der schon seit dreißig Jahren vorbei ist... Die Autoren dieses Krimis tragen hier etwas dick auf, doch auch dieser Roman ist spannend und recht gut gelungen. Hier wird allerdings nichts von den Mythen der Ureinwohner erzählt. Das jedoch gibt es im hierzulande noch nicht erschienenen dritten Teil, in dem die in Botswana lebenden Schwarzen als Rassisten entlarvt werden. Der hier vorliegende Roman ist geradeaus, eine schlichte, spannend erzählte Story, und auch wenn es der schlechteste Roman in der dreiteiligen Kubu-Serie ist, ist er immer noch spannende Krimilektüre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von FB am 3. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wem der erste Teil der Kubu-Reihe gefallen hat, dem wird auch die Fortsetzung "munden". Die beiden Autoren haben dazugelernt, verzetteln sich weniger in Nebensträngen und finden ein gutes Maß an eingestreuten Informationen über Land und Leute. Ihre Protagonisten sind ausgereifter - und endlich findet auch Joy, Kubus Frau, die Beachtung, die sie verdient.

Michael & Stanley entwickeln ihre Kriminalfälle in aller Ruhe. Es handelt sich nicht um kaum aushaltbare Spannung, sondern atmosphärische Literatur. Ich lese die Bücher gern, weil sie wie ein kleiner Afrikaurlaub sind.

Leider ist die Qualität der deutschen Ausgabe mangelhaft. Wie so viele Bücher muss auch Kubu ärgerliche Schlamperei hinnehmen. Da finden sich haufenweise große M's mitten in Wörtern, Sätze werden nicht mit Punkt beendet. An einigen Stellen scheint auch die Übersetzerin selbst gepfuscht zu haben. Deshalb nicht 5 Sterne ...

Ansonsten ein tolles Buch - und auch das "Outfit" ist wieder wunderbar gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hoffentlich folgen bald weitere Folgen, ich kann es kaum erwarten, mehr von Kubu zu lesen. Wäre auch als Hörbuch wünschenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden