Kristy - Lauf um dein Leben 2014 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(56)
LOVEFiLM DVD Verleih

Nachdem die meisten Studenten über die Feiertage nach Hause zu ihren Familien gefahren sind, verbringen Justine (Haley Bennett) und einige ihrer Freundinnen Thanksgiving alleine auf dem abgelegenen Campus ihrer Universität. Doch während sich die junge Gruppe auf einige gemütliche Tage einstellt, ahnt keiner von ihnen, dass sie schon längst von einem unbekannter Killer ins Visier genommen wurden.

Darsteller:
Haley Bennett, Mathew St. Patrick
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 22 Minuten
Darsteller Haley Bennett, Mathew St. Patrick, Ashley Greene, Lucas Till, Chris Coy
Regisseur Oliver Blackburn
Genres International, Thriller
Studio Sunfilm Entertainment
Veröffentlichungsdatum 7. August 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Random
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 22 Minuten
Darsteller Haley Bennett, Mathew St. Patrick, Ashley Greene, Lucas Till, Chris Coy
Regisseur Oliver Blackburn
Genres International, Thriller
Studio Sunfilm Entertainment
Veröffentlichungsdatum 7. August 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Random
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 22 Minuten
Darsteller Haley Bennett, Mathew St. Patrick, Ashley Greene, Lucas Till, Chris Coy
Regisseur Oliver Blackburn
Genres International, Thriller
Studio Tiberius Film
Veröffentlichungsdatum 7. August 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Random

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 14. August 2014
Format: Blu-ray
Während Thanksgiving verbringt die Studentin Justine die Feiertage auf dem Campus.
Dabei ist sie bis auf zwei Wachleute und einen Nachbarn völlig alleine.
Als sie eines Abends noch Besorgungen in einer Tankstelle erledigen möchte beginnt der Albtraum.
Eine Junge Frau verhält sich erst seltsam, dann aggressiv gegenüber Justine.
Was die noch als Ärgernis abtut eskaliert zu einem Horrortrip.
Zurück auf dem Campus muss sie nach kurzer Zeit erkennen das die Frau nebst mehrerer, maskierter Begleiter sich Zugang auf selbigen verschafft haben.
Nachdem sich die Eindringlinge der Wachleute entledigt haben ist also Justine an der Reihe und die mörderische Hatz quer durch den Campus nimmt ihren Anfang.

Kristy ist auf den ersten Blick ein weiterer 08/15 Teenie-Slasher ohne Überraschungen.
Zumindest wenn man sich die Inhaltsangabe so durchliest.
Das täuscht allerdings.
Obwohl eigentlich nicht wirklich was neues geboten wird baut dieser Film eine unheimliche Spannung auf die sich in Schocksequenzen, der Soundkulisse und der ganze Optik entlädt.
Hier ist weniger mehr.
Blut gibts kaum und die Gewaltszenen finden eher im Kopf des Zuschauers statt aber auch das hat hier seinen Reiz.

Die latente Bedrohung durch die Eindringlinge, die verstörende Atmosphäre und nicht zuletzt die unbekannten, aber talentierten Darsteller sorgen für beste Unterhaltung.
Als hätte man alles Gute aus diversen Teenie-Slashern in diesem vereint.
Ein echter Geheimtipp für Freunde des gepflegten Thrills.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seidenraupe am 11. Januar 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist Thanksgiving und außer Justine, zwei Wachmännern und dem Hausmeister
mit seinem Hund ist keiner mehr an der Uni, da sie alle in die Ferien gefahren sind.
Sie bereiten sich auf ein paar ruhige Tage auf dem Campus vor, denn noch ahnt
keiner, dass jemand jagd auf sie machen wird. Eine Gruppe religöser Spinner, die
die Hübschen, die Behüteten und die Unschuldigen jagen und töten sie ganz nach
dem Motto...tötet die Kristys! Wird Justine überleben oder wird sie das nächste Opfer?
...Um das rauszufinden, müsst ihr euch den Film schon selber ansehen!
Der Film ansich ist so mittelmäßig. Er hat zwar seine spannenden Stellen, aber leider
sind es viel zuwenige und an manchen Stellen ist es auch recht langweilig. Man hätte
definitv mehr aus dem Film machen können. Das Ende des Films hätte man auch anders
machen können, also spannender meine ich.
Die Tonqualität ist gut, dazu kann man nichts sagen. Bei der Bildqualität ist im großen und
ganzen auch alles in Ordnung. Nur an ganz wenigen Stellen schwächelt es etwas.
Ob man sich den Film nun kaufen sollte oder nicht, muss jeder für sich selbst endscheiden.
Habe den Film nun einmal gesehen und das reicht mir dann auch. Öfter muss ich ihn nicht
sehen.

Extras auf der DVD:
- Trailer (Deutsch / Englisch)
- weitere Trailer zu
- Liebe und andere Kleinigkeiten
- Paris Countdown
- Brazilien Gangster
- Kite

Darsteller und ihre Rollen:
- Haley Bennett - Justine Wills
- Ashley Greene - Violet
- Lucas Till - Aaron
- Mathew St. Patrick - Wayne
- Chris Coy - Leader
- David Jensen - Clerk
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ChuckyBK am 9. September 2014
Format: Blu-ray
Es ist Thanksgiving und auf dem Campus herrscht gähnende Leere, da alle zu ihren Familien gefahren sind. Lediglich Justine hat die weite Reise nicht auf sich genommen und ist praktisch mit Ausnahme der beiden Wachleute und des Hausmeisters alleine auf der riesigen Anlage. Als sie kurz zur Tankstelle fährt um ein paar Dinge zu besorgen, begegnet sie einer äußerst merkwürdigen Fremden. Das soll nicht ihre letzte Begegnung sein, denn schon kurze Zeit später, taucht diese mit ein paar Kumpels auf dem Campus auf, mit der Absicht die wenigen Anwesenden auch noch in den Urlaub zu schicken – allerdings für immer.

Natürlich ist das von Innovation so weit entfernt wie Berlin von New York. Zudem muss man, um diesen Film zu begreifen, im IQ nicht höher als eine Amöbe liegen. Trotzdem gibt es hier viel positives zu berichten

Denn das gesamte Ambiente, die teilweise superbe Kameraführung, die oft subjektiv eingesetzt wird und ein bedrohlicher Soundtrack, schaffen hier eine wirklich gruselige Atmosphäre.

Zudem hat man der überzeugenden Darstellerin, nicht die „ich haue nur ab und unternehme nichts gegen mein drohendes Schicksal“ Rolle auf den Leib geschrieben, sondern ihre Handlungsweisen sind durchaus so, wie man sie sich bei einem Menschen, der dem Tod ins Auge sieht, auch vorstellt, was in solchen Streifen meist nicht der Fall ist und extrem stört.

Fazit: Wenig originell, aber dennoch effektvoll und eher im Horror der 80er verwurzelt, ist KRISTY ein spannender, kleiner Horrorstreifen, der zwar nicht gerade die fürs Denken zuständigen Gehirnwindungen in Anspruch nimmt, dafür aber prächtig unterhält. (videotie.de)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen