Krimis mit Fell und Schnauze und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,16 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Krimis mit Fell und Schnauze: Eine Anthologie mit spannenden Tierkrimis Broschiert – 8. August 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 5,90
15 neu ab EUR 9,90 1 gebraucht ab EUR 5,90

Wird oft zusammen gekauft

Krimis mit Fell und Schnauze: Eine Anthologie mit spannenden Tierkrimis + Pierino und die schöne Isabella: Katzenkrimi
Preis für beide: EUR 18,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (8. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842370504
  • ISBN-13: 978-3842370500
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1,9 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 835.412 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heidi Christina Jaax am 28. Januar 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Gleich nach seinem Erscheinen bestellte ich dieses Buch, weil ich schon im Vorfeld viel Interessantes von
den beteiligten Autoren gelesen hatte.
Und ich wurde nicht enttäuscht, denn jeder dieser Kurzkrimis mit tierischen Protagonisten war ein Genuss.
Um sie in ihrer Vielfalt richtig geniessen zu können und allen Geschichten gerecht zu werden, zwang ich mich
immer nur eine pro Tag zu lesen.
Mitunter ahnte man das Ende bereits voher, oft täuschte dies jedoch, besonders die letzte Geschichte nahm einen
gänzlich anderen Ausgang als erwartet.
Da ich selbst in der Eifel wohne, konnte ich auch in der Geschichte "Eifelquelle" von Manu Wirtz so manche prägnante
Charaktereigenschaft der Eifelaner wiederfinden und die sorgfältige Recherche der örtlichen Begebenheiten bewundern.
Der gelungene Mix dieser Anthologie hat mich überzeugt, ich hoffe, dass es bald einen zweiten Band gibt.
Dass dieses Buch die Tiertafel unterstützt, setzt für mich das Tüpfelchen auf das "i"!
Mein Fazit: Absolut lesenswert und literarisch wertvoll, ein tolles Geschenk für jede Altersgruppe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grit Steinweller am 30. Dezember 2011
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem hier schon so eine ausführliche Rezension vorliegt, möchte ich mich darauf beschränken, einfach nur mein Empfinden beim Lesen zum Ausdruck zu bringen, ohne näher auf den Inhalt der Geschichten einzugehen.

Anke Höhl-Kayser - Das Fenster zum Garagenhof
Ich liebe die beiden Wellensittiche Heinrich und Sophia total! Wie sie miteinander umgehen, das erinnert mich ein bisschen an meine verstorbenen Großeltern. Und wie humorig selbst so gräßliche Taten wie Morde aufgeklärt werden - das zu beschreiben ist der Autorin einfach großartig gelungen. Ich verbeuge mich vor dieser Leistung. Auch wenn nach dieser Kurzgeschichte noch weitere folgten, so sollte sie von allen meine Lieblingsgeschichte bleiben.

Maryanne Becker - Schweinerei an der Havelchaussee
Der Titel der Geschichte (was es also mit der "Schweinerei" auf sich hat) hat sich mir tatsächlich erst am Schluss erschlossen. Eine flüssig, spannend geschriebene Geschichte, wobei mir leider Hund Flippi etwas zu kurz kam.

Cornelia Aistermann - Missy - ein wahnsinnig braver Hund
So ein braver, fieser Hund! Es hat meine Sympathie, selbst dann, wenn er so richtig eklig, fies und böse wird. Diese Geschichte schreit nach mehr... nach mehr Missy-Abenteuern, ganz gleich wie lieb oder böse Missy ist.

Alexa Thiesmeyer - Es ist etwas faul im Dünnen-Paddock
Gáski ist ein großartiges Pferd mit Charakter! Wie es sich ausdrückt und wie klug, mutig und kämpferisch es ist, das ist wirklich einmalig. Ein tolles Pferd muss also nicht "Black Beauty" heißen.

Christel K. Haas - Eau de Chochonnet
So vornehme Schweine sind mir ja noch nie untergekommen! Und trotzdem gibt's eine Schweinerei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry am 12. Mai 2014
Format: Kindle Edition
*Anke Höhl-Kayser - Das Fenster zum Garagenhof*
Heinrich "Henry" Johansen Junior und seine Frau Sophia sind wie jedes andere Ehepaar - oder auch nicht, denn sie sind Wellensittiche und auch wenn Sophia permanent versucht, ihren "Angetrauten" unterzubuttern, hat dieser doch den richtigen Riecher, als es darum geht, Morde aufzuklären, denn es kann ja nicht sein, dass jede Nacht im Garagenhof Leichen zwischengeparkt werden - wo kommen wir denn da hin?

*Maryanne Becker - Schweinerei an der Havelchaussee*
Bernd und Charlotte sind ein altes Ehepaar, immerhin schon seit 40 Jahren verheiratet. Komplett macht die kleine Familie Jagdhund Flippi. Doch in letzter Zeit gibt es öfter Knatsch zwischen Bernd und Charlotte, sie wirft ihm Untreue vor und er will einfach nur seine Ruhe haben. Nach einem heftigen Streit geht Bernd alleine mit Flippi Gassi, während Charlotte Mordgedanken hegt und sich ein Gläschen zu viel gönnt. Am nächsten Morgen ist Flippi wieder da, von Bernd fehlt jedoch jede Spur und Charlotte hat ein blutiges Messer und Verletzungen. Was ist nur passiert und kann Flippi vielleicht das ganze aufklären?

*Cornelia Aistermann - Missy - ein wahnsinnig braver Hund*
Im Garten von Ernst und Maria taucht plötzlich ein kleiner Hund auf. Es ist ein West Highland Terrier mit total verfilztem Fell. Leider verträgt sich Schäferhund Hasso nicht mit der Kleinen, sodass sie leider ins Tierheim muss. Aber so ein süßer und vor allem braver Hund findet natürlich ganz schnell eine Familie und in der Tat, der 7-jährige Alex und die 4-jährige Lena wollen unbedingt die kleine Missy haben. Also wird sie von der Familie adoptiert - doch dann wendet sich das Blatt ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Becks am 1. Februar 2012
Format: Broschiert
Die Geschichten sind schön zusammengestellt, alle Blickwinkel sind vertreten. Die professionell gemachten Zeichnungen runden die Zusammenstellung der Anthologie angenehm ab.
Man spürt die Liebe, die hinter diesem gelungenen Projekt steckt.
Mein Fazit: Kaufen und weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden