Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kriemhild - Königin der Nibelungen [Taschenbuch]

Sabina Trooger
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Droemer Knaur (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426621975
  • ISBN-13: 978-3426621974
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 680.915 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreisende Nacherzählung des Nibelungenliedes 6. April 2003
Format:Taschenbuch
Die Autorin schildert die Personen und Geschehnisse so eindrücklich, dass man glaubt, man wäre dabei und würde alles mit eigenen Augen sehen.
Schnell ist mir Kriemhild ans Herz gewachsen, als eine Frau, die auch in Frage stellt, die ihren eigenen Weg geht, die lernt zu lieben und auch Fehler macht ...
Abgesehen von Kriemhilds und Siegfrieds Schicksal erfahren wir mehr über den Untergang der Burgunder und schließlich dessen "Wiederauferstehung" durch einen Nachkommen von Kriemhilds Bruder sowie von der Völkerwanderung bis zu Attila. Dieses Buch ist genauso gespickt mit Sagen und Mythen um den Nibelungenhort wie mit der einfühlsamen Liebe zwischen Siegfried und Kriemhild. -- Unbesingt Lesen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch 10. März 2010
Von Mephista
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sabina Trooger läßt uns zwar durch Kriemhild die Gegebenheiten durch die Augen der Frau betrachten, jedoch entgegen der Erwartungshaltung des Lesers, finden wir nicht nur die rein emotionale Betrachtungweise, sondern auch die von Vernunft und Logik getragene, sei es bei den politischen, wie auch kämpferischen Handlungen wieder. Damit schafft es die Autorin, der Protagonistin die weibliche wie auch eine starke männliche Seite abzugewinnen. Kriemhild erzählt vom Geschehen und von ihren Eindrücken bezüglich der zwischenmenschlichen Beziehungen derartig, wie es sich tatsächlich auch hätte zutragen können.

Über die Kindheitserfahrungen Kriemhilds bishin zur reifen Frau, wächst der Leser zusehends in die, ihr von Geburt an auferlegte Rolle des erhabenen und besonnenen Vorbildes hinein. Religiöse Hintergründe und damalige, uns fremd anmutende Erziehungsmuster gewinnen dabei an Glaubwürdigkeit und eröffnen dem heutigen Menschen eine andere Sichtweise für die Zeit der späten Antike/des frühen Mittelalters. Mit jedem sich hinzugesellenden Persönlichkeitsmerkmal gewinnt die Protagonistin zum einen an Sympathien, zum anderen ist deutlich zu erkennen, dass sich gewisse Kämpfe in ihrem Inneren durchaus mit denen der Frauen aus unserer Zeit vergleichen lassen.

Die Erläuterungen und Schilderungen zu den Völkerwanderungen sind zeitweise etwas verwirrend, können aber gut nachvollzogen werden, wenn kurz im Internet dazu recherchiert wird, dies ist allerdings kein Muss, um die Grundzüge zu verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Die Frau des Helden 23. Oktober 2005
Von S.Q.
Format:Gebundene Ausgabe
Wieviel erfährt man im Nibelungenlied über Kriemhild ? - Sie wird eher als eifersüchtige Zicke dargestellt denn als liebende Ehefrau, von ihren Beweggründen erfährt man nicht viel und alles dreht sich um streitende, drachentötende Männer. Mit diesem Buch hat Sabine Trooger die Nibelungensage von der weiblichen Seite ausgeleuchtet - wobei damit nicht gesagt werden soll, daß es sich hierbei um ein "Frauenbuch" handelt. Mit vielen Details, die man aus dem Nibelungenlied nicht erfährt: woher kamen die Burgunder, warum siedelten sie um, wie lebten sie. Wie sah es im römischen Reich zu dieser Zeit politisch aus, wie kam es zu den Machtkonstellationen ? - Alle diese Fragen werden beantwortet. Zudem erfährt man viel über die Lebensumstände im frühen Mittelalter, über die Ängste und Freuden, die die Menschen zu dieser Zeit bewegten. Es ist nicht nur eine "Fantasy-Saga", die hier als Grundlage dient, sondern wird hier vor einen konkreten historischen Hintergrund gestellt. Aber die "Fantasy" kommt trotzdem nicht zu kurz. Man erfährt viel über die Sagen der "alten Germanen", über ihre Mythen und Legenden. Alles in allem ein spannendes, kurzweiliges Lesevergnügen, Kompliment an Sabine Trooger !
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar