In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Krieg begann hinter unserem Gartenzaun auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Krieg begann hinter unserem Gartenzaun: 1945 von Westpreußen nach Schleswig-Holstein [Kindle Edition]

Marion Ehresmann
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 6,90
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,90  
Taschenbuch EUR 11,90  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die kinderreiche, arme Familie Blunk wohnt in den zwanziger Jahren im Freistaat Danzig. Am 31. August 1939 erlebt die Erzählerin, Hedwig, wie deutsche Soldaten hinter ihrem Gartenzaun, die ersten Kanonenschüsse auf die Westerplatte abfeuern. Das Feuer zum Beginn des zweiten Weltkrieges wird vor ihren Augen eröffnet und niemand der in diesem Buch Beteiligten ahnt, was diese schreckliche Aktion noch für grausame Handlungen nach sich ziehen wird.
Paul, der ältere Bruder von Hedwig, will dem trunksüchtigen, brutalen Vater entfliehen und meldet sich freiwillig zur Heimwehr-Danzig, die später zur SS wird.
Ende 1939 schickt die NS-Regierung die Familie in das von den Deutschen besetzte Polen, in die Nähe von Thorn, um dort einen polnischen Gutshof zu bewirtschaften. Bis zum Kriegsende lebt die Familie dort einerseits wie "im Paradies", andererseits beginnen die schrecklichen Deportationen/Ermordungen der ehemaligen polnischen Gutsbesitzer sowie der polnischen "Intelligenz".
1945 muss die Familie das Gut in Adamowo, wieder verlassen und flieht im Winter acht Wochen auf zwei Pferdefuhrwerken von Westpreußen bis Malente in Schleswig-Holstein.
Ab 1949 lebt die Großfamilie Blunk, erst in einer verlassenen Fliegerbaracke in einem Dorf bei Lübeck, und später auf ihrem Nebenerwerbshof. Hier heiratet die Erzählerin Hedwig und zieht mit ihrem Mann nach Hamburg. Hedwig schildert ihre Erlebnisse während dieser Zeit und wie ihr Leben in den 50ern Jahren und in den 60er bis 90er Jahren weiter verlief.

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Darf ich Sie einladen, auf eine Reise in eine vergangene Zeit? In die Zeit des zweiten Weltkrieges in Deutschland als das Leben einen schrecklichen Wandel erlebte. Möchten Sie erfahren, wie es bei meinen Großeltern, geboren 1896 dazu kam, dass sie im Winter 1945 wie Millionen andere Menschen aus dem heutigen Polen nach Westdeutschland flohen? Meine Großeltern machten sich acht Wochen lang, gemeinsam mit ihren Kindern auf zwei Pferdewagen auf diesen beschwerlichen Weg in eine ungewisse Zukunft. Vielleicht wollen Sie die arme und bildungsferne Großfamilie auf ihrem gefahrvollen Weg begleiten? Ich lade Sie ein, mit meiner Mutter, die 1927 in Danzig geboren wurde, in diese ferne, fast vergessene Zeit einzutauchen.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitzeuge 1. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es ist eine authentische Biographie.
Spannend,geschichtlich wertvoll.
Kein literarisches Meisterwerk.
Ich empfehle es Menschen die an
Zeitzeugenberichten aus dieser Ära
interessiert sind!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch die Man lesen muss! 25. Juli 2013
Von Brenda
Format:Kindle Edition
Dieses Buch ist sehr interessant. Trotz einfacher Schreibweise, die Geschichte lebt, und hat mich gefesselt. Eine realistische und bewegende Erzählung von einer Zeit, die unsere (junge) Generation nicht kennt. Einiges ist mir jetzt klar geworden über die Generation unsere Großeltern und Urgroßeltern, die dieser Zeit mit erleben und mit erleiden musste. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes Buch 11. Mai 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr interessante und spannende geschichtliche Erzählung einer Tochter über einen Lebensabschnitt der Mutter. Besonders die authentische Erzählweise und die geschichtlichen Bezüge gefallen mir sehr. Sehr empfehlenswert für alle Leser!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Selten kann man etwas über das Leben im Osten während des zweiten Weltkrieges aus der Sicht einfacher Leute, insbesondere aus der Sicht der unbedarften deutschen Besatzer im polnischen Land nachlesen. Diese Erzählung hilft, die unglaublich dramatischen und entsetzlichen Geschehnisse damaliger Zeit noch besser zu verstehen.
Der mutige Bericht überwiegt bei weitem den Anspruch an literarische Qualitätsanforderungen und empfiehlt sich für alle, die mehr wissen wollen, wie es ihren Müttern und Vätern damals im Osten, hier insbesondere in Danzig und Westpreussen, erging.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden