Gebraucht:
EUR 3,92
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,25 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Krieg und Frieden (Book Edition) [2 DVDs]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 0,91

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Alexander Beyer, Clémence Poésy, Alessio Boni, Malcolm McDowell, Hannelore Elsner
  • Regisseur(e): Robert Dornhelm
  • Komponist: Jan A.P. Kaczmarek
  • Künstler: Francesco Bronzi, Birte Dronsek, Enrica Biscossi, Fabrizio Lucci, Ferdinand Dohna, Daniele Passani, Krzysztof Grabowski, Enrico Medioli, Alessandro Lucidi, Slawomir Józwik, Lorenzo Favella, Matilde Bernabei, Luca Bernabei, Julio Ariza, Gavin Scott, Sergei Schumakow, Nicolas Traube
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 16. Januar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 397 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000YGF1TU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.941 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der großartigste Roman aller Zeiten – für eine neue Generation zum Leben erweckt!

Nach dem Meisterwerk von Leo Tolstoi schuf Regisseur Robert Dornhelm (Spartacus, Die zehn Gebote) ein bildgewaltiges Kriegsepos mit erstklassigen Darstellern, aufwendiger Ausstattung und spektakulären Schlachtszenen. Dieses DVD-Set bietet neben allen vier Teilen der prachtvollen TV-Produktion ein exklusives 24-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen und vielen Szenenfotos.

St. Petersburg im Jahr 1805: Während die Truppen Napoleons halb Europa erobern, bereitet sich das russische Zarenreich auf den Kriegseintritt an der Seite Österreichs vor. Bei einem Fest anlässlich des Namenstages der jungen Natascha (Cleménce Poésy) begegnen sich der uneheliche Adelssprössling Pierre Besuchow (Alexander Beyer), der ambitionierte Prinz Andrej Bolkonski (Alessio Boni) und einige Mitglieder der Familien Rostowa und Kuragin. In den Jahren bis zum Großen Krieg zwischen Frankreich und Russland erfüllen sie ihr atemberaubendes Schicksal auf den Schlachtfeldern Europas und in den Palästen Russlands – hin- und her gerissen zwischen Liebe und Leidenschaft, Hoffnung und Angst, Gehorsam und Rebellion.

VideoMarkt

St. Petersburg im Jahre 1805. Das zaristische Russland bereitet sich darauf vor, an der Seite Österreichs in den Krieg gegen Napoleon einzutreten. Auf einer Feier lernt die Komtess Natascha den Prinzen Andrej kennen, der für sie jedoch aus gesellschaftlichen Gründen unerreichbar scheint. Andrejs Freund Pierre erfährt unvermutet die Wahrheit über seine Herkunft, gerät aber in die Fänge der verschlagenen Hélène. Ausgehend von dieser Konstellation entsteht ein opulenter Reigen aus Liebe, Intrigen und Politik.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maerchenfan am 22. Januar 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorab eine Warnung: Das Bonusmaterial, das bei amazon.de bei der Produktbeschreibung aufgeführt ist, ist auf den DVDs NICHT enthalten (!). Mit großer Enttäuschung saß ich nach Ansehen des Films vor dem TV und wartete auf die Features. Vergeblich suchte ich im Bildschirmmenü nach dem Bonusmaterial. Es existiert nämlich gar nicht auf den DVDs!!! Ich habe sowohl amazon.de als auch universal.de (als Hersteller der DVD) angeschrieben, wer für diesen groben Patzer verantwortlich ist. Auf die Antwort bin ich gespannt... Wer sich also nach dem Filmgenuss auf Hintergrundinformationen und Interviews mit Darstellern und dem Regisseur freut, wird böse enttäuscht. Nicht zu fassen, dass man als Käufer/Filmfan so getäuscht bzw. enttäuscht wird. Denn mich hätten die Produktion und Dreharbeiten zu diesem Film sehr interessiert. Daher vergebe ich für das Gesamtprodukt nur 4 Sterne, da zu einer solchen Großproduktion ein umfangreiches Bonusmaterial zwingend dazu gehört!!!
Zum Film selbst ist zu sagen: Ich klebte förmlich vor dem TV und sehnte die nächste Fortsetzung herbei, so gefesselt war ich von diesem Film. Die Ausstattung, die Kostüme, die Drehorte, die Darsteller: Es passt einfach alles! Man fiebert mit, was vor allem den sehr guten darstellerischen Leistungen zu verdanken ist. Ich möchte hierbei niemanden hervorheben, da alle ihre Rollen glänzend spielen. Ich kenne den Roman von Tolstoi leider nicht, weiß daher auch nicht, wie stark sich der Film an die literarische Vorlage hält. Aber ich bewerte hier den Film, nicht das Buch. Und die Verfilmung, für sich gesehen, ist mitreißend und beste Unterhaltung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rami am 7. Mai 2012
Format: DVD
Ein Großartiges Meisterwerk - ist für mich diese Verfilmung "ohne" das Vorwissen des Romans muss ich gestehen - auf jeden Fall läst es für mich nur die Größe eines Leo Tolstoi erahnen und der Film hat mich dazu inspiriert seine Bücher zu lesen. Aber nun zum Film an sich - ein Film über Krieg, Liebe, Hass, Schönheit, Intrigen, das Mensch sein und Vergebung" - ja dieser Film ist aus ganz ganz großen Stoff und ist auch wunderbar umgesetzt worden mit einen angenehm frischen und bunt gemixten Cast aus den besten Schauspielern Europas - um nur paar Namen zu nennen - Violante Placido eine der wohl erotischsten, charmantesten Schauspielerinnen zur Zeit, Alessio Boni -unnahbar, edel und dennoch überaus menschlich spielt einfach nur noch überragend das Wechselspiel der Menschlichkeit, Clémence Poésy - sie verkörpert die Schönheit und den Espri der Jugend in Vollendung, Ken Duken - der ein Opptunist und Schlitzohr spielt wie er im Buche steht - im wahrsten Sinne des Wortes ... und und

Es tut gut so hohe Schauspielerkunst fernab des amerikanischen Kinos in so einen schönen Film zu sehen, denn Regisseur Robert Dornhelm versteht es die Zeit der Zaren in all ihren Glanz wieder auferstehen zu lassen. Wenn man sich den ersten Teil von vier Filmen anschaut bedauert man es schon das das ganze schon nach nur" über sieben Stunden vorbei ist - man will gar nicht mehr das das aufhört - aber es muss wohl den die Dynamik, die Erzählstruktur und die Dramatik ist perfekt auf die die vier Filme verteilt worden - es ist weder zu gestreckt noch zu komprimiert - alles kommt zur Geltung - der Film atmet und schwitzt dabei Atmosphäre von feinsten aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gabriele Heindel am 25. Januar 2008
Format: DVD
Ich habe mir den Film zugegeben voreingenommen angesehen, da ich ein großer Fan der Bondartschuk-Verfilmung bin. Auch nach dem Fernsehereignis ist meine Meinung bestärkt, dass das Anliegen und das "Russische" des Buches von keiner der anderen Verfilmungen so adäquat wiedergegeben wird. In der modernen Filmversion sind für meine Begriffe zu viele Konzessionen an ein möglichst breites Publikum gemacht worden, das geht bis zu sinnentstellend gekürzten Buchzitaten, was mich sehr geärgert hat, auch inhaltlich wurde teilweise sehr frei mit den Abläufen des Buches umgegangen. Die Ausstattung war großartig, die Darsteller durch die Bank sehr gut, auch wenn sie vielleicht nicht immer mir der von Tolstoi vorgenommenen Beschreibung übereinstimmen (das war im russischen Film überzeugend, auch dort fand ich die Natascha einfach perfekt). Ich stimme der Rezensentin zu, die die Darstellerin der Sonja als die besser Natascha-Verkörperung sich vorstellen kann, das ging auch mir so. Alles in allem nicht schlecht, aber Tolstoi war es nur teilweise!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johann Weber am 20. Januar 2008
Format: DVD
... für einen solchen Schinken war vollständig: heißspornige Jungaristokraten, schöne Frauen, feudaler Prunk, schicksalshafte Verstrickungen, dramatische politische und persönliche Wendungen und Ereignisse, Massenszenen, authentische Schauplätze, gute Darsteller und eine weltberühmte literarische Vorlage. Unbestritten hat Krieg und Frieden in dieser ausladenden Umsetzung in Europäischer Coproduktion viele Vorzüge- umso überraschender (und unerklärlicher) erscheint, dass das Historienspektakel letztlich doch eher langatmig als kurzweilig und blutleer denn mitreißend wahrgenommen wird. Wahrscheinlich war der von allem überbordende Stoff in dieser Konzentration gesendet einfach nicht zu bewältigen... ein zweites Anschauen in selbstbestimmten Intervallen per DVD zuhause könnte da durchaus nützlich sein und diese aufsehenerregende Verfilmung zu einem wahren Genuss werden lassen... warten wir es ab!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ton 1 27.01.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen