oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Krieg und Frieden. 4 Bände [Broschiert]

Leo N Tolstoi , Erich Boehme
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband --  
Broschiert EUR 24,90  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

Dezember 2007
Eine breit angelegte Familienchronik, ein Gesellschaftsporträt und Sittenbild Russlands im 19. Jahrhundert: Buchstäblich vor dem Hintergrund von Krieg und Frieden entfaltet Tolstoi das ganze Spektrum menschlicher Gefühle, Triebkräfte und Verhaltensweisen. Mit seiner Vielschichtigkeit und den virtuos gezeichneten Figuren gehört Tolstois Roman zum Kanon der Weltliteratur.  "Danach kommt es einem vor, als wären in den Wochen der Lektüre viele Jahre verstrichen, als hätte man an Welterfahrung gewonnen, ohne dass man dafür Katastrophen und Kriege durchleben musste; es reichte, davon zu lesen. Ein Effekt jenseits der Kunst und größer als sie. Ich kenne keinen anderen Roman, der das vermag." Daniel Kehlmann
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie den Diogenes Shop und finden Sie dort weitere interessante Bestseller.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Krieg und Frieden. 4 Bände + Anna Karenina. Roman + Schuld und Sühne (Roman)
Preis für alle drei: EUR 44,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 2112 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: Neuausg. (Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257219709
  • ISBN-13: 978-3257219708
  • Originaltitel: Vojna i mir
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,8 x 9,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 130.298 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

›Krieg und Frieden‹ ist Tolstois machtvolle Verurteilung des Krieges. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana (Gouvernement Tula), gestorben am 20.11.1910 in Astapowo (Gouvernement Kaluga), begraben im Park von Jasnaja Poljana. Als Student wollte Tolstoi auf seinem Gut das Elend der Bauern mildern, stieß jedoch nur auf Mißtrauen und Undankbarkeit. Er floh in die Armee, wo er während des Krimkrieges zu schreiben begann. Tolstoi kannte die Familie Behrs seit langem, war nacheinander in die Mutter und dann in jede der drei Töchter verliebt gewesen, bis er sich für die zweite Tochter entschied, Sofja Andrejewna. Ohne sie gäbe es weder ›Krieg und Frieden‹ noch ›Anna Karenina‹: Sie spornte ihn an und gab ihrem Mann während über zehn Jahren den für seine Arbeit nötigen inneren Frieden. Der dann plötzlich zerbrach: »Ich war keine 50 Jahre alt, ich liebte, ich wurde geliebt, ich hatte gute Kinder, ein großes Gut, Ruhm, sittliche und körperliche Kraft. Plötzlich stockte mein Leben« – ihm war die Sinnlosigkeit desselben aufgegangen. Tolstoi kleidete sich wie ein Bauer und wurde Prediger und Moralist. Seine Frau hatte den Grafen Tolstoi geheiratet, nicht einen Bauern: die Ehe wurde zur Hölle. Mit 82 Jahren riß er eines Nachts aus und starb nach 10 Tagen in der kleinen Bahnstation Astapowo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
217 von 244 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Krieg und Frieden ist eines der größten und bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Daran ist nicht zu rütteln und es wurden bereits genügend Rezensionen über Tolstoi's großartiges erzählerisches Talent, die Dreidimensionalität seiner Personen sowie das gewaltige Ausmaß dieses Werks geschrieben. Ich schließe mich allen diesen Punkten bedingungslos an.
Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass ich von dieser Diogenes Ausgabe sehr enttäuscht bin. Ich wählte sie ursprünglich deshalb aus, weil sie in vier Bände unterteilt ist, was das Lesen einfacher macht, weil man nicht immer einen großen Wälzer mit sich herumschleppen muss. Doch musste ich zu meinem Bedauern feststellen, dass die Übersetzung mittelmäßig ist (es gibt allerhand grammatikalische Fehler) und die Typographie selbst sehr zu wünschen übrig lässt. Fast auf jeder Seite befinden sich Rechtschreib- b.z.w. Tippfehler, die beim Lesen störend wirken. Es sieht so aus, als ob die Bücher ohne Korrekturen gedruckt worden sind.
Ich hätte mir das von einem renommierten Verlag wie Diogenes nicht gedacht und bin wirklich enttäuscht. Es zeugt nicht gerade von Respekt für den großen Autor, sein Werk auf diese schlampige Weise herauszugeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Wer sich an dieses Buch herantraut, braucht viel, viel Zeit. Nahezu 1.700 Seiten sind zu lesen. Dazu geht es um eine Handlung in einer Epoche, von der man nicht unbedingt viel weiß. Verfolgt werden drei Familien aus dem Russischen Adel zwischen 1805 und 1812, in einem Epilog wird noch auf das Jahr 1820 und den Beginn des Dekabristenaufstands eingegangen, außerdem enthält er einen geschichtsphilosophischen Essay. Man sieht die einzelnen Familienmitglieder in der Gesellschaft Moskaus und St. Petersburgs, auf Bällen, Festen, in der Familie. Und man sieht sie während der beiden Kriege, die Russland gegen die französische Armee führte. Immer wieder gibt es Ausschweifungen - Militärgeschichte, Politik usw. Und so ist denn dieses Stück Literatur, zu dessen Verfassen Tolstoi fünf Jahre benötigte, mehr als ein Roman. Es ist ein Zeitbild, das Bild einer Generation, eines Landes, eines Volkes. Ich habe bewusst die Übersetzung dieses Buches gelesen, die Werner Bergengruen gemacht hat. Ich wusste, dass er ein brillanter Autor war. Es kann sein, dass Bergengruen dem Roman durch seine Übersetzung seinen Stempel aufgedrückt hat. Wenn es so war - na und? Dieses Buch ist eines der genialsten historischen Werke, das ich je gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leo Tolstoi Krieg und Frieden detebe Klassiker 18. September 2011
Von Ullala
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Tolstois "Krieg und Frieden" ist einfach grandios. Es hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich es manchmal nicht ausgehalten habe weiter zu lesen, andererseits nicht aufhören konnte. Einzelne sehr ausführliche Stellen, wie z. B. die Schlachtenbeschreibungen, habe ich teilweise überflogen. Die detebe-Klassiker-Ausgabe ist allerdings eine Frechheit. Ich habe mich für sie entschieden, weil sie 4-bändig ist, sodass die Einzelbücher nicht zu schwer sind und auch gemütlich im Bett gelesen werden können. Aber ich bin noch nie einem derart schludrig herausgegebenen Buch begegnet. Die Ausgabe wimmelt nur so von Grammatik-, Ausdrucks-, Übersetzungs- und Druckfehlern. Dass trotz alledem das Buch faszinierend bleibt, spricht für das geniale Werk. Unbedingt eine andere Ausgabe/Übersetzung suchen und viel Zeit einplanen!- Es lohnt sich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast in die Knie gegangen! 30. September 2008
Format:Taschenbuch
Dieses Buch hat mir wirklich einiges abverlangt. Und dabei habe ich schon viele Bücher dieser Größenordnung und einige noch dickere gelesen. Aber "Krieg und Frieden" hätte mich fast in die Knie gezwungen :-). Um die 250 Personen, die alle mal mehr mal weniger behandelt werden, viele wirklich wichtige Fragen, die Tolstoi zu klären versucht, Familien- und Mílitärgeschichten, die sich abwechseln'das alles wird dem Leser hier geboten. Und auch wenn ich desöfteren kurz vor der Verzweiflung stand, weil viele Seiten lang mal kaum etwas passiert, zumindest nichts was die Geschichte in irgendeiner Form vorantreibt, hat man doch eigentlich immer das Gefühl etwas ganz Großes zu lesen, was ja auch der Fall ist. Tolstoi gehört ohne Frage zu den größten Erzählern mit einer wunderbaren Sprache. Er lässt uns minutiös teilhaben an dem Leben des Adels in Russland von 1805 bis 1812 (und etwas darüber hinaus, rechnet man den Epilog mit). Vor allem aber am Leben von Andrej Bolkonski und Pierre Besuchow, zwei recht unterschiedliche Menschen, die beide im Laufe dieses Werkes nach dem Sinn des Lebens suchen. Zum einen wird man Zeuge des Alltagsleben eben genannter Kreise, da erlebt man seitenlange Beschreibungen der allabendlich irgendwo stattfindenden Gesellschaften, man geht auf die Jagd, man erlebt Duelle und Aufstände. Die ganz besonderen Momente erlebt man aber, wenn Tolstoi das Innenleben der einzelnen Protagonisten in den Fokus rückt. Da macht das Lesen wirklich Spass, da man Bekanntschaft mit so vielen, völlig verschieden denkenden Menschen macht, sie in Extremsituationen erlebt und dabei ist, wenn sie schwere Entscheidungen zu treffen haben. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Rezensionen sollten sich nur auf das aktuell gewählte Buch beziehen 3 05.03.2014
Welche Ausgabe soll ich nehmen? 3 07.04.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar