Menge:1
Krieg und Frieden ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Krieg und Frieden
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Krieg und Frieden


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
74 neu ab EUR 5,81 19 gebraucht ab EUR 0,23 4 Sammlerstück(e) ab EUR 8,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Krieg und Frieden auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Krieg und Frieden + Doktor Schiwago + Vom Winde verweht
Preis für alle drei: EUR 17,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Audrey Hepburn, Henry Fonda, Mel Ferrer, Vittorio Gassman, Sir John Mills
  • Komponist: Nino Rota
  • Künstler: Bridget Boland, Dino De Laurentiis, Jack Cardiff, Aldo Tonti, Robert Westerby, King Vidor, Mario Camerini, Ennio De Concini, Ivo Perilli, Irwin Shaw
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Arabisch, Isländisch, Ungarisch, Norwegisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 1. November 2003
  • Produktionsjahr: 1956
  • Spieldauer: 200 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000E6EJG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.051 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ergreifende Einzelschicksale vor dem historischen Hintergrund einer äußerst bewegten Zeit - das ist der Stoff, aus dem die großen Epen sind. Das alte Rußland, im bedrohlichen Schatten der Napoleonischen Kriege, lieferte die Bühne für Leo Tolstois Klassiker der Weltliteratur.
Mit immensem Aufwand und einem hochkarätigen Staraufgebot, gelang Regie-Altmeister King Vidor ein Filmepos, das souverän die heikle Balance zwischen spektakulären Schlachtengemälden und eindringlich gezeichneter Familiensaga bewahrt.

Amazon.de

Trotz seines Rufes als allzu vereinfachendes Epos, bleibt King Vidors Krieg und Frieden ein grandioses Schaustück Hollywoods. Ließ Cecil B. De Mille für seine Zehn Gebote das alte Ägypten wieder auferstehen, so verwandelte Vidor in dieser kostspieligen, wenn auch im Grunde fehlgeschlagenen Adaption von Tolstois Klassiker, das ländliche Italien mit ungeheuren Mitteln in ein kriegsgeschütteltes Russland.

Mit der herausragenden Besetzung von Audrey Hepburn als Natasha und ihrem damaligen Gatten Mel Ferrer als hoch dekoriertem Kriegshelden Prinz Andrei, gerät Krieg und Frieden zu einem Film, den man seiner Stars wegen und nicht aus Gründen literarischer Treue anschaut. Henry Fonda gestaltet die Rolle des Pierre mehr im Tolstoi'schen Sinne. Sein passives Beobachten von Napoleons Eroberungszug wandelt die hoch moralische Erzählung zur intimen Studie individueller menschlicher Leidenschaften. Die Kampfszenen wie auch das Großaufgebot an Pomp sind nach wie vor beeindruckend. Königlich gemessen daher schreitend, dabei sprühend vor Glanz, ist dieses Epos vielleicht keiner der ganz großen Kino-Klassiker, aber immer noch ein Fest fürs Auge. --Jeff Shannon

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus T. am 2. Oktober 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Für die Blu-ray des Klassikers wurde das Bildmaterial der alten DVD genutzt - was nicht schlimm wäre, wenn das alte Master gut wäre - doch das ist es nicht. Schon im Vorspann sind allerlei Schmutzpartikel, Kratzer und stehendes Rauschen auszumachen und das durchzieht den ganzen Film.

Gerade Krieg und Frieden würde in HD ,richtig aufbereitet, fantastisch aussehen, da es im extragroßen VistaVision-Format von Paramount gedreht wurde - also wie z.B. auch 'Die Zehn Gebote' oder 'Über den Dächern von Nizza'. Diese machen auf BD einen hervorragenden Eindruck mit Referenzcharakter . Krieg und Frieden wurde (jegliche) Bildrestauration verwehrt und macht einen unterdurchschnittlichen und somit enttäuschenden Eindruck!
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. August 2001
Format: Videokassette
"Krieg und Frieden" von King Vidor ist ein bildgewaltiges Epos in verschwenderischer Ausstattung. Die Darsteller sind gut gewählt und überzeugen, selbst in kleinsten Nebenrollen.
Vor dem Hintergrund des napoleonischen Rußlandfeldzuges 1812 erzählt der Film die bewegenden Einzelschicksale der Familien Rostow, Besuchow und Bolkonski. Wir lernen Komtess Natascha Rostowa (hinreißend gespielt von Audrey Hepburn) als ein lebenslustiges, noch etwas naives Mädchen kennen, welches nach schönen und bitteren Erfahrungen zu einer couragierten, verantwortungsbewussten jungen Frau heranreift. Ihre Beziehung zu Pierre (Henry Fonda), dem nachdenklichen Grafen Besuchow, zieht sich wie ein roter Faden durch den Film und mündet endlich in einer den Krieg überdauernden Liebe. Pierre betrachtet seine Welt aus philosophischem Blickwinkel. Er sucht Antworten auf viele Fragen des Lebens. An seiner Seite durchleben wir Angenehmes, aber wir leiden auch oft mit ihm - so unter den Schrecknissen des Krieges und der Gefangenschaft. Von ganz anderem Wesen ist Fürst Andrej (Mel Ferrer), ein geradliniger, seit dem Tod seiner Frau etwas melancholischer Mann mit einem starken Willen. Ein Mann der Entscheidungen trifft, sie durchsetzt und auch verantwortet. Dank seines Freundes Pierre trifft auch er auf Natascha. Er liebt sie, kann ihr jedoch erst auf dem Totenbett einen unbedachten Fehltritt vergeben. Neben dem alzu früh sterbenden, halbwüchsigen Petja Rostow ist Andrej die vielleicht tragischte Figur des Films. Dies sind nur drei von vielen Charakteren des Filmes, die alle friedlich oder im Streit (Krieg) miteinander leben.
In K & F kommen auch Geschichts-Interessierte auf ihre Kosten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Swissangel am 15. Oktober 2013
Format: Blu-ray
Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Film, basierend auf Tolstoi's Roman, ist klasse gemacht (ob er jetzt detailgetreu ist oder nicht, lass ich mal aussen vor).

ABER:

Nicht, dass die Bildqualität misserabel wäre (es wurde schon deutlich schlechteres von Majorlabels auf den Markt geworfen) muss man aber doch klar feststellen, dass hier auf eine Restauration verzichtet wurde (ist ja auf dem Cover auch nichts vermerkt).

Durch den ganzen Film zieht sich ein Schleier und weisse blitzer/punkte (mal grössere mal kleinere)sind in fast jeder Szene mal mehr oder weniger auszumachen.

Das mag für den einen oder anderen ja nicht weiter störend sein. Aber ein in VISTA VISION gedrehter Film, einer in dieser Grösse hat das NICHT verdient so auf Blu-Ray veröffentlicht zu werden. Und wenn man "Die Zehn Gebote" kennt, dann weiss man, dass es durchaus besser geht.

Die Schärfe ist so weit gut, könnte aber besser sein.

Von fehlenden Bonus-Material möchte ich erst gar nicht anfangen. Die lässt Paramount Deutschland sowieso gleich weg, wobei ein solcher Film wie WAR AND PEACE es verdient hätte, entsprechend gewürdigt zu werden.

FAZIT: schade, hat man leider vergurkt. Auf Blu-Ray für einen Film dieses Formates/Grösse erwarte ich schon mehr und wäre auch bereit ein paar Euro mehr zu zahlen, aber dann meckern andere wieder.

Was also jetzt machen?
1. Beschwerde schreiben an Paramount
2. Blu-Ray gleich mitschicken
3. nix tun und weiter auf gut Glück kaufen und sich verscheissern lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfreak am 28. August 2007
Format: DVD
Mir persönlich gefällt der Film (der zur napoleonischen Zeit in Russland spielt) etwas besser, als der überall so gerühmte Dokotor Schiwago. Irgendwie überzeugen die Darsteller in ihren Rollen so dermaßen(allen voran natürlich Frau Hepburn), dass jeder Moment glaubhaft rüberkommt. Im Gegensatz zum anderen "Russland- Spektakel", denn Dr. Schiwago ist mir zu weinerlich gestaltet (sicherlich ist das Thema ernst, aber die Tränendrüse ein wenig herrunterzufahren, wäre nicht verkehrt gewesen.) Hier hat Krieg und Frieden die Nase vorn, denn erst gegen Ende hin, wird der Film sehr sentimental, und nicht über die gesamte Laufzeit hinweg, deswegen wirkt der Film auch so überzeugend, da die Darsteller nicht an Overacting leiden, sondern realistischer kaum spielen könnten. Die 3 Std. Länge vergehen wie im Fluge, und ich bin nicht eingeschlafen (bei Schiwago mehrmals)!

Von der DVD-Qualität einer "Dr. Schiwago-Special Edition" kann man hier allerdings nur träumen:

So wirkt das Bild nur teilweise restauriert, man bekommt von Messerscharf bis Waschausweich und von Kristallklar bis Grobkörnig alles geboten. Die Farben wirken aber stets kräftig, geradezu lebendig, was aufgrund des Alters des Films erstaunt.

Der Ton ist Mono, aber die Dialoge sind immer deutlich zu verstehen. Einzig die Filmmusik neigt zum gratschen, wenn sie einmal lauter eingespielt wird.

Was bei der Special Edition von "D.S." so eindrucksvoll bewiesen wurde, geht hier völlig ab: Extras? Fehlanzeige! Das "Behind The Scenes" (wenn man es denn so nennen kann) ist mehr als uninteressant, und den Trailer naja - kann man sich ansehen, muss man aber nicht. Schade!

Und trotzdem- ich gebe für diesen Klassiker aus der Glanzzeit Hollywoods Fünf verdiente Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen