Jetzt eintauschen
und EUR 13,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Krebsmittel Ukrain. Kriminalgeschichte einer Verhinderung [Gebundene Ausgabe]

Eleonore Thun-Hohenstein
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

April 2004
Der Kampf um eine alternative Krebstherapie, den der aus dem ehemaligen Galizien stammende österreichische Chemiker Wassil J. Novicky seit Jahren führt, geriet im Lauf der Zeit zu einer Kriminalgeschichte einer Verhinderung.
Novicky entwickelte ein Präparat, von dem er überzeugt ist, daß es die bisherige Krebstherapie entscheidend verändern kann: Die Substanz, die aus dem Schöllkraut gewonnen wird, ist ungiftig und soll das bisher erste Krebsheilmittel sein, das die bösartigen Zellen zum Absterben bringt, ohne die gesunden zu schädigen. Es hat keine belastenden Nebenwirkungen und wirkt regulierend auf das Immunsystem.
Vor fast einem Vierteljahrhundert hat Novicky beim Gesundheitsministerium um die behördliche Zulassung seines Arzneimittels angesucht. Seither sieht er sich den Mühlen der Bürokratie und dem Netzwerk der mächtigen Pharmaindustrie ausgeliefert. Von rechtswidriger Delogierung, Diebstählen aus seinem Labor, Abhören des Telephons, "irrtümlichen" Steuerforderungen in Millionenhöhe bis zur Morddrohung, der die Staatspolizei nachging, reicht die Palette.
Warum darf ein Mittel, dessen positive Wirkung bei vielen Krebserkrankungen in mehr als 200 medizinischen Kongressen diskutiert wurde, nicht zum Einsatz kommen?

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 191 Seiten
  • Verlag: Molden Wien; Auflage: 3. (April 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3854850379
  • ISBN-13: 978-3854850373
  • Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 13,6 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 305.408 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor

Patricia Hickman widmet sich als Frau eines Pastoren ganz dem Romanschreiben. Mit ihren drei Kindern leben sie in Florida/USA. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hoch interessant 31. Juli 2008
Von Monika
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen, es war unheimlich interessant, und es ist unglaublich, was sogar hier in Österreich an Korruption passieren kann. Nur weil ein Mittel relativ günstig ist und die Pharma Konzerne in den Ruin stürzen könnte, wurde das Mittel Ukrain sogar vom Ministerium boykottiert.
Es ist bestimmt sehr interessant und wohlmöglich auch nützlich für alle Menschen, die selbst an Krebs leiden, oder die Angehörigen von jenen.
Wenn Ukrain die letzte Chance wäre, einem leidenden Menschen zu helfen, dann würde ich nichts unversucht lassen, um an dieses Mittel heranzukommen und den engstirnigen Schulmedizinern mal gegen ihre festgetretenen Meinungen zu sprechen.
Durch dieses Buch bekommt man Mut und Hoffnung, daß es sehr viel mehr gibt als bloß Schulmedizin, und man sieht das ganze Gesundheitssystem mal von einer anderen, kritischen und verschleierten Seite.
Auch wenn man selbst oder ein Angehöriger nicht von Krebs betroffen ist, finde ich das Buch sehr interessant zum Lesen.
Einen Stern hab ich aber abgezogen, da in diesem Buch zig mal gewisse Sachen wiederholt werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - Sehr empfehlenswert ! 21. Mai 2013
Von Claudia
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Aufklärung per excellence - leider wird der Autor verfolgt, da in Österreich nur schulmedizinische Krebsbehandlungen zugelassen sind ! Wer mehr über alternative Krebsheilung erfahren möchte, für den ist dieses Buch ein MUSS !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3e12d20)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar