EUR 15,30
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Krebs - das Problem und d... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Krebs - das Problem und die Lösung: Die Dokumentation Taschenbuch – 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,30
EUR 14,95 EUR 10,89
76 neu ab EUR 14,95 8 gebraucht ab EUR 10,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Krebs - das Problem und die Lösung: Die Dokumentation + Öl-Eiweiß-Kost + Dr. Budwig Omega-3 Leinöl
Preis für alle drei: EUR 47,95

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 140 Seiten
  • Verlag: Sensei-Verlag; Auflage: 6., Aufl. (2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3932576632
  • ISBN-13: 978-3932576638
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 1 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.296 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josef am 4. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
ein wichtiges Buch und ein Buch das Hoffnung macht. ich kann ein Beispiel aus dem Bekanntenkreis nennen.
Er 73 nach Prostata-OP Knochenkrebs. schulmedizinische Behandlung erfolglos, austherapiert. Lebenserwartung
einige Monate. Zu Hause mit Budwig-Methode begonnen und strenge Ernährung nach Frau Dr. Budwig. nach ca. 4 Monaten
führt er wieder ein ein normales Leben. Krebszellen lt. Untersuchung um 90% reduziert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
172 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. November 2000
Format: Taschenbuch
Das Buch ist nicht auf Anhieb sofort zu verstehen, da die wissenschaftlichen Aussagen für den Laien zu Anfang etwas schwierig sind. Die Einfachheit und Überzeugungskraft der Aussagen Dr. Budwigs erschließen sich einem jedoch sofort. Als Selbstanwender der Budwigschen Kost kann ich sie nur jedem gesundheitsbewußten Menschen empfehlen. Enttäuschend nur ist, daß diese Frau seit 40 Jahren fast ungehört (oder unterdrückt) von der Ärzteschaft und der Lebensmittelindustrie ihr Werk tut. Beeindruckend.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
61 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rehlefant am 22. Februar 2011
Format: Taschenbuch
Ich hatte Lymphdrüsenkrebs (ein NHL), der glücklicherweise durch Bestrahlungen geheilt werden konnte, ich hatte keinen Rückfall (toitoitoi).
Trotzdem habe ich seit der Diganose für über ein Jahr die Ernährungsempfehlungen von Frau Budwig eingehalten- sozusagen als doppelten Boden.
Als da wären:

+täglich frisches Leinöl in Quark eingerührt,
+zum Braten ausschließlich das von ihr beschriebene Kokosfett/Zwiebelgemisch,
+keine anderen Fette (auch nicht in Fertigprodukten),
+keinen Zucker und keinen erhitzten Honig (auch nicht in Fertigprodukten),
+viel Frisches.

Das ließ sich mit etwas Durchhaltewillen machen und hab es allen als meinen "Tick" verkauft und nur engen Freunden gesagt, weshalb ich das mache. Notfalls hab ich "unterwegs" halt nichts gegessen.
Nach den Bestrahlungen kam ich in eine Rehaklinik (Bad Soden Allendorf, da wurde 2008 zwar nicht nach Budwig gekocht, aber es wurde toleriert udn es gibt sogar den morgendlichen Quark), wo ein Arzt beim Blick auf meine Blutwerte sagte, er wüßte nicht, daß es so niedrige Cholesterinspiegel gibt.

Trotzdem habe ich die Erfahrung gemacht, daß viele Ärzte wie von der Tarantel gestochen reagieren, wenn man sie auf "alternative" Behandlungsverfahren anspricht. Meiner Annahme nach aus Angst, man würde sich der Schulmedizin verweigern. Das mag aber von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Manchmal hat man auch nichts zu verlieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
171 von 186 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. November 2002
Format: Taschenbuch
In diesem Buch wird die biochemische Wirksamkeit der Öl-Eiweißkost nach Dr. Budwig anschaulich und nachvollziehbar geschildert. Wer sich ein wenig mit der Materie Ernährung auskennt, weiß, dass die Frau (heute 96 Jahre alt)absolut Recht hat und schon vor 50 Jahren in der Fettforschung tätig war und u.a. vor den billigen Industriefetten gewarnt hat.
Anhand von einigen in ihrer Praxis behandelten Patienten, die sie auch namentlich in ihrem Buch erwähnt, wird klar, wie erfolgreich sie diese ÖL-Eiweißkost in Kombination mit anderen sog. alternativen Behandlungsmethoden bei Krebskranken eingesetzt hat. Wir erleben momentan selbst als Angehörige eines Betroffenen, wie diesem durch diese Kost wieder auf die Beine geholfen wird. Es stellt für jeden Krebskranken ein großes Stück Hoffnung dar.
Dieses Buch sollte unbedingt zusammen mit dem Buch Öl-Eiweiß-Kost gelesen werden, da man hier quasi die praktische Umsetzung der Theorie erfährt.
Nur Mut, mal andere Wege zu gehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
78 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A-M-L am 20. März 2008
Format: Taschenbuch
Dieses Buch sollte Jeder gelesen haben; nicht nur Krebspatienten, sondern Alle, die keinen Krebs bekommen und viele unsinnige Krankheiten vermeiden möchten (Gicht, Rheuma, Arthritis, Arthrose, Herzinfarkt, Schlaganfälle.. uvm.) Frau Dr. Johanna Budwig war Ärztin, Heilprakikerin, weltweit bekannte Wissenschaftlerin und wurde für ihre Entdeckung zur Krebsursache und Krebsheilung mehrfach zum Nobelpreis vorgeschlagen. "90% ihrer Krebspatienten wurden geheilt". Dabei waren mehr als die Hälfte ihrer Krebspatienten Ärzte und deren Angehörige, die aus der ganzen Welt zu Frau Dr. Budwig nach Freudenstadt gekommen sind. Wir sollten Alle auf chemisch hergestellte, gehärtete Fette verzichten, da diese die Sauerstoffaufnahme der Zellen erheblich stören können. Wo das Millieu kippt (wegen Sauerstoffmangel und Übersäuerung) entwickelt sich Krebs und viele Krankheiten, die durch übersäuertes Milleu entstehen. Fette sind die alle Lebenserscheinungen beherrschenden Substanzen.
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind für unsere Gesundheit extrem wichtig. Sonnenblumenöl, Rapsöl und vor allem Leinöle sind zu bevorzugen.
Mehr über google: >> Dr.Johanna Budwig / ELDI-Öle / Öl-Eiweß-Kost / Der Tod des Tumors, Bd.II /
Wer lange gesund bleiben will, oder wieder gesund werden will, sollte sich mit obigen Hinweisen intensiv beschäftigen... Die Erkenntnisse von Frau Dr. Budwig sind nicht nur für Krebskranke wichtig, sondern für uns ALLE.
Den Lesern wünsche ich Alles Gute, und dass Viele diese Information für ihre eigene Gesundheit umsetzen. A-M-L
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen