newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kreativ mit der Matrix auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Kreativ mit der Matrix [Kindle Edition]

Richard Norden
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kreativität "auf Knopfdruck"?

Mit der Assoziativen Ideen-Matrix gehört Ideenmangel der Vergangenheit an.

Für die meisten Autoren besteht eine der größten Herausforderungen beim Planen eines Buchs (egal ob Roman oder Sachbuch) darin, auf genügend innovative und kreative, aber dennoch zusammenhängende Ideen zu kommen.

Die reine Menge der Ideen ist meistens nicht das Problem - eine simple Brainstorming-Session oder ein Blick in das eigene Ideenarchiv liefern einem meist hunderte möglicher Ideen, über die man schreiben könnte. Das Problem ist eher, dass diese Ideen meist nicht so recht zusammen passen. Jede einzelne Idee mag für sich genommen wirklich gut sein und eine Menge Potential haben - aber ein ganzes Buch bekommt man so genauso wenig zusammen, wie man ein komplettes Puzzlebild zusammensetzen kann, wenn die auf dem Tisch verstreuten Teile zu einem halben Dutzend unterschiedlicher Motive gehören.

Die meisten Schriftsteller brauchen daher Wochen oder gar Monate, um nach und nach stückchenweise genug passende Ideen für ihr Buch zusammenzutragen, bevor sie endlich eine Struktur in das Ganze bringen und schließlich mit dem eigentlichen Schreiben beginnen können.

Die Assoziative Ideen-Matrix aus "Kreativ mit der Matrix" bietet eine einfache, schnelle und sichere Methode, um dieses Problem ein für allemal zu lösen und innerhalb weniger Stunden mehr als genug zielgerichtete Ideen für ein ganzes Buch zu finden. Und dafür brauchen Sie nichts weiter als ein paar Karteikarten oder Zettel und einen Stift.

Die Assoziative Ideen-Matrix kann von Roman-, Kurzgeschichten- und Sachbuch-Autoren ebenso wie von Bloggern eingesetzt werden. In "Kreativ mit der Matrix" gibt es daher neben einem allgemeinen Teil, in dem die Grundlagen der AIM-Technik (AIM = Assoziative Ideen-Matrix) erklärt werden, separate Kapitel für Romanautoren, Kurzgeschichtenautoren, Sachbuchautoren und Blogger. Diese Kapitel gehen ausführlich und detailliert auf die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Besonderheiten ein.

Achtung: Das Ziel der AIM-Technik ist nicht, Ihnen die komplette Handlung für einen Roman oder die Struktur für ein Sachbuch zu liefern. Bei der Assoziativen Ideen-Matrix handelt es sich nicht um eine Struktur oder Formel für die Entwicklung von Büchern, sondern um eine reine Kreativitätstechnik - und zwar um eine äußerst effektive. Mit anderen Worten: Die AIM-Technik liefert Ihnen das Baumaterial und sorgt dafür, dass die einzelnen Steine zueinander passen - aber es ist Ihre Sache, welche der Steine Sie letztendlich in Ihrem Projekt verwenden und was Sie daraus machen.

Anmerkung: Sie brauchen keinen Kindle eReader, um dieses Buch lesen zu können. Rechts oben auf dieser Seite finden Sie einen Link zu den kostenlosen Kindle Lese-Apps von Amazon, die es für Windows, Mac, iPad, Android-Tablets, iPhone und Android-Smartphones gibt. Einfach herunterladen, installieren, mit Ihrem Amazon Account anmelden und schon können Sie Kindle-Bücher auch am PC, auf dem Tablet oder auf Ihrem Smartphone lesen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 572 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 58 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BRKWDF2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #29.428 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Richard Norden wurde 1968 in Deutschland geboren. In den Jahren 2001 und 2002 gewannen seine Kurzgeschichten 'Das Dorf der Verlorenen' und 'Der Ring der Unsterblichkeit' jeweils den jährlich verliehenen 'Drachentaler in Gold für die beste deutsche Fantasy-Story'. Ende 2006 wurden vier seiner Kurzgeschichten vom Radiosender SUN.fm als Hörspiele vertont und dort im Rahmen der Aktion 'Gruseliger Herbst' ausgestrahlt.
Bis heute hat Richard Norden mehrere Romane, einen Kurzgeschichten-Sammelband und verschiedene Sachbücher rund ums kreative Schreiben veröffentlicht. Über seine Webseite WritersWorkshop.de bietet er unter anderem auch das "WritersWorkshop E-Zine" an, ein kostenloses monatliches Magazin für Schriftsteller und Hobbyautoren.
Richard Norden ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Rheinland-Pfalz, wo er an neuen Buchprojekten arbeitet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Kreativ mit der Matrix

Auf das eBook „Kreativ mit der Matrix“ aufmerksam geworden bin ich durch das vom Autor herausgegebene Magazin WritersWorkshop E-Zine, dass ich zunächst im Internet auf der Suche nach einer Schreibwerkstatt gefunden hatte und dann nochmal auf der neuen CHIP Kreativ Suite 2013 DVD vorfand. Dort wurde das eBook beworben. Ich kaufte zunächst noch ein anderes eBook des Autors und war begeistert.

Nun zu dem eBook selbst. Es ist zwar kurz gehalten, aber dennoch informativ. Der Autor verzichtet einfach auf Abschweifungen und Anekdoten. Sehr kurz erläutert der Autor wie man zu zusammenhängenden Ideen kommt. Das ist das entscheidende Kriterium. Die Assoziative Ideen-Matrix (Kurz: AIM) ersetzt nicht Brainstorming, Mindmapping oder Clustering, sondern ergänzt diese Methoden, um aus einzelnen Fragmenten, die mit den genannten Methoden gefunden wurden, etwas Zusammenhängendes zu schaffen.
Zunächst müssen mehrere Stapel von Karteikarten angelegt werden. Dann werden nacheinander Karten von den verschiedenen Stapeln gezogen, nach einem bestimmten Schema ausgelegt und paarweise verglichen. Ideen zu den Kartenpaaren werden schriftlich festgehalten. Das Arbeiten vollzieht sich ähnlich wie das Arbeiten mit Listen, ist jedoch viel systematischer aufgebaut und führt vermutlich schneller ans gewünschte Ziel. Da der Autor bereits mehrere Romane und Sachbücher verfasst hat, schöpft er nicht aus der hohlen Hand, sondern bringt in die AIM-Methode seine praktischen Erfahrungen ein.

Ich selbst arbeite als freier Journalist, habe aber gerade damit begonnen, Literatur zu schreiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sollte sich mancher Self-Publisher zu Herzen nehmen 21. August 2013
Von Bachi
Format:Kindle Edition
BoD-Autoren und Selfpublishern eilt der Ruf voraus, sie hätten keine Ahnung, wie man ein gutes Buch verfasst. Auf manche mag dieses Vorurteil sicherlich zutreffen (zumal gerade in jüngster Zeit etliche mangelhaft erstellten E-Books den Markt überschwemmen, die weder ein ordentliches Lektorat genossen haben, noch vielschichtige Charaktere oder Handlungen aufweisen können). Es geht aber auch anders, wie Richard Norden beweist. Der Autor trat zunächst mit eigenen BoD-Veröffentlichungen in Erscheinung, die sich meist im phantastischen Genre bewegten. Doch Norden ist einer, der sich intensiv mit dem Schreiben auseinandersetzt. Dies beweist nicht nur seine Fähigkeit, sich stilsicher auszudrücken, sondern auch eine Reihe von ihm verfasster Schreibratgeber, die sich mit interessanten Themen befassen - Bücher eben, die oben verteufelte Hobbyschreiberlinge beherzigen sollten, ehe sie via CreateSpace ihre Texte auf die Menschheit loslassen.

KREATIV MIT DER MATRIX zentriert sich dabei auf das Problem der Ideenfindung. Norden beschreibt auf knapp 75 Seiten, wie er die KREATIVE IDEENMATRIX entwickelte, diese weiter modifizierte und an die Bedürfnisse von Roman- und Kurzgeschichtenautoren, Verfasser von Sachbüchern und Blogger anpasste.
Alles was man für die Arbeit mit Nordens MATRIX benötigt sind ein funktionsfähiger Stift und handelsübliche Karteikarten. Für einen Roman werden Letztere mit Begriffen aus den Bereichen Charaktere, Rassen/Spezies, Organisationen/Gruppierungen, Orte, Technologien, Gegenstände und Themen bestückt. Hat man dies erledigt, werden die Karten gemischt und in einem bestimmten System ausgebreitet. Man beginnt damit, nach einem festen Schema Assoziationen zu bilden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von BleK
Format:Kindle Edition
Auf nur 70 Seiten stellt Richard Norden eine Kreativtechnik vor, die den „Missing Link“ zwischen Techniken wie dem Clustering oder Brainstorming und dem Entwerfen eines vollständigen Textes darstellt.
An Ideen mangelt es ja meist nicht. Nur: Wie bringt man verstreute Gedankensplitter und Begriffe in einen kompakten, zusammenhängenden Guss? Bei dieser Frage setzt Nordens AIM-Technik an.
AIM steht für „Assoziative Ideen Matrix“. Die AIM ist im Grunde so einfach, dass man man beim Lesen denkt, da hätte man auch selber darauf kommen können: Unzusammenhängende Begriffe werden systematisch in Bezug zueinander gesetzt, wodurch neue, zusammenhängende Ideen und Konzepte generiert werden.
Das tönt kompliziert? Richard Norden erklärt seine Technik Schritt für Schritt illustriert, in verständlichen Worten und leicht nachvollziehbar, immer nah an der Praxis und angepasst an die Bedürfnisse der Schreibenden, die je nach Text weit voneinander abweichen können.
Im Detail geht Norden auf den Roman, die Kurzgeschichte, das Sachbuch und das Bloggen ein. Man kann dabei gut nachvollziehen, wie die Grundtechnik AIM je nach Bedarf angepasst wird.
Nicht nur bei den vier im Detail besprochenen Textarten ist die AIM geeignet: Ich selber habe mit Hilfe der „Matrix“, von einer Handvoll Grundthemen ausgehend, in Rekordzeit Dutzende von thematisch zusammenhängenden Beitragsideen für ein Internetportal zusammengestellt, aus denen nun die freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun auswählen können.
Die AIM ist ein wertvolles Hilfsmittel für alle, die auf irgend eine Weise kreativ mit Texten arbeiten oder in möglichst kurzer Zeit möglichst viele praktikable Ideen für weitere Projekte zusammenstellen müssen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Kauf der sich lohnt!
Sehr schön ausgearbeitete Idee die jedem die Ideenfindung erheblich erleichtert. Verständlich beschrieben und mit Bildern erklärt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lockerungsübung für den Geist
Ich bin eine bekennende "Pantserin" - sprich: Ich plane meine Bücher in der Regel nur sehr grob durch, lasse mich lieber beim Schreiben überraschen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Susanne Gerdom veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch bekommt das Prädikat absolut wertvoll.
Wer kreative und wertvolle Tipps zum Thema schreiben für Schriftsteller, Blogger, Sachbuchautoren und vieles mehr sucht, ist hier genau richtig. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Erfolgsebook veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nichts Neues
Das Buch bietet nichts Neues unter der Sonne. Mir helfen diese Mehtoden nicht zur Entwicklung von Geschichten. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Carsten Seekamp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kurz und gut
Dieses kleine Buch bringt einige Ansätze, mit einem einfachen Verfahren zu neuen Ideen zu kommen. Die Idee dahinter ist simpel, der Verfahren leicht zu verstehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Paula S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich
Ich brauchte noch ein paar Ideen für die Nebenhandlung meines Romans und griff hierfür erstmallig auf die AIM zurück. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von LoveBooks veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantasieexplosion...
...so und nicht anders lässt sich das beschreiben, was bei mir eben losgegangen ist, als ich erst mithilfe eines Clusters Kernbegriffe suchte und sie dann mit der AIM zu Ideen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Amazon-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nicht nur ein Strohhalm, sondern ein handfestes Geländer
Dies ist unter vielen Büchern, die ich als angehender Romanautor "verschlungen" habe, definitiv eines der Exemplare, die mich bereichert haben. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von dreamer1967 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der etwas andere Ratgeber
Die Vorgeschichte finde ich etwas lang. Aufwändig zu lesen. Die Informationen zum Gebrauch der Matrix sind zielführend und nach einiger Übung und Versuchen durchaus... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sattler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Anregung
Auch wenn ich die Matrix nicht für das Bücherschreiben nutze, habe ich einige gute Anregungen mitnehmen können. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Apfelsaft07 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden