Krasse Töchter: Mädchen in Jugendkulturen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Krasse Töchter: M&au... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Krasse Töchter: Mädchen in Jugendkulturen Broschiert – 26. August 2007

2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 6,03
39 neu ab EUR 15,00 6 gebraucht ab EUR 6,03

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 312 Seiten
  • Verlag: Archiv der Jugendkulturen Verlag KG (26. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940213373
  • ISBN-13: 978-3940213372
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 1,7 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 504.912 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 16. Oktober 2007
Format: Broschiert
Gabriele Rohmann hat ein großes Spektrum von Jugendkulturen in sehr verschiedenen Beiträgen zusammengetragen. Das reicht von der farbigen Szenebeschreibung bis zur theoretisch verklausulierten Abhandlung. Besonders im Bereich Hip Hop gibt es eine Reihe von Interviews, die das Lebensgefühl der Beschriebenen sehr gut dem Leser nahe bringen, oft besser, als die Beschreibungen der anderen Kulturen.
Ein wirkliches Ziel kristallisiert sich im Buch nicht heraus, "Krasse Töchter" ist eher ein Überblick über den Ist-Zustand. Die Analysen dazu schürfen weniger tief, als das vielleicht möglich wäre, bleiben aber auch ein bisschen im Hintergrund. Hier und da wünschte man eine neutralere Sicht, eine gewisse feministische Prägung ist immer wieder zu bemerken.
Ein interessantes Thema mit teilweise sehr gelungenen Beiträgen, also auch ein Buch für jeden, der sich mit Jugendarbeit beschäftigt, und gerade nicht nur in Bezug auf die Mädchenarbeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Das Buch beschäftigt sich mit der Rolle der Frau in der jeweiligen Subkultur, und deckt ein breites Spektrum ab.
Ich spreche hier jetzt aus der Sicht einer "Betroffenen" und nicht aus der, der Pädagogin, und muss für mich sagen: Dass die Beiträge, die mich persönlich betreffen, auch zutreffen und auch das wiederspiegeln, das ich selbst empfinde. Daher gehe ich auch davon aus, dass die anderen Beiträge auch der Wahrheit entsprechen und auch von Profis in diesen Jugendkulturen verfasst worden sind.
Aus pädagogischer Sicht kann ich das Buch jedem empfehlen, der sich intensiver mit subkulturellen Jugenarbeit (egal ob Männlein oder Weiblein).

Aufjedenfall könnte man definitiv einen zweiten Band herrausbringen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen