Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen

Kraniche (inkl. Bonustracks / exklusiv bei Amazon.de)

8. März 2013

EUR 10,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 20,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App
oder
CD kaufen EUR 20,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
17
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
18
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Video: So oder so (Akustisch)
Video: So oder so (Akustisch)
Nur Album
Video: Istanbul (Akustisch)
Video: Istanbul (Akustisch)
Nur Album

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Label: Vertigo Berlin
  • Copyright: (C) 2013 Universal Music Domestic Rock/Urban, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:54
  • Genres:
  • ASIN: B00BLC3V3Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (138 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.173 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Entdecker VINE-PRODUKTTESTER am 11. März 2013
Format: Audio CD
Diese Sätze. Keiner kann sie so wie Axel Bosse. "Ist immer jemand da", tröstet er im Titellied dieses Albums, "war immer jemand da, der dir tief in den Kopf sah." Für einen selbst als Hörer fühlt es sich mit jeder Platte mehr so an, als wenn Axel Bosse dieser Freund ist, der einem in den Kopf sieht und Gefühle so formuliert, wie man es niemals alleine gekonnt hätte. Gefühle. Und Trost. "Ich such’ nicht mehr und finde nur“, singt er im Refrain von "Kraniche" und dann, die größte Beruhigung überhaupt: "Kommt sowieso an den Start, was kommen mag." Was bei diesem Lied kommt, sind die Tränen. Emotional entwaffnend sind diese Songs, weise im Herzen. Zen-buddhistisch fast. "Kraniche" (der Song) als deutsche Version von Stings "All This Time" (thematisch, nicht musikalisch) und "Kraniche" (das Album) als perfekte Symbiose von Herz und Hirn. Denn: Bosse und seine Mitmusiker machen sich auch Gedanken darüber, was wann warum wie klingen sollte. In "Istanbul" hört man Saz und Kürbisgeige - authentische Klangkörper aus Bosses zweiter Wahlheimat. "Alter Affe Angst" handelt von derselben, klingt aber im absichtlichen Kontrast beschwigt und heiter. "Familienfest im Grünen" lässt ein Streichquartett aufspielen zu einem Fest, das nur von Kaputtheit erzählt. "Sophie" mischt Elektropop mit großer Geste a'la Coldplay. "Konfetti" schließt als Pianoballade wieder mit einer dieser herrlichen Zeilen, wie sie so klar und echt nur Bosse kann: "Seit ich dich kenne, regnet’s nie." Das ist nicht kitschig, sondern einfach nur schön. Das bislang größte, feinste, am meisten durchdachte, orchestralste Album ... und doch weiterhin so intim, als würde es beim Hören nur zu einem selbst sprechen. Einmalig.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 2-DAY am 8. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich erinnere mich noch an ein Bosse-Interview aus dem Jahr 2007/2008 (?) - noch lange vor "Taxi". In diesem sprach Meister Bosse über seine musikalische Zukunft: Schon damals liebäugelte er mit Streichern und vielen unterschiedlichen Instrumenten in seinen Songs. Der Wunsch war also schon lange da, die Kreativität ebenso.

Gut ein halbes Jahrzehnt später hat der Braunschweiger Jung nun endlich die Möglichkeiten, seine lang gehegten Gedanken ausleben zu können. Das nenne ich mal konsequent und bin überaus dankbar für den Schritt, den Bosse mit "Kraniche" geht. Er hätte auch alles so lassen wir vorher und sich selbst wiederholen können. Macht er aber nicht: Er bebt, er lebt, er spricht, er träumt, er malt, er erinnert, er reflektiert, er feiert, er tanzt, er kritisiert - und lässt uns an seinem Blick auf die Dinge teilhaben, als würden wir in einem Hamburger Café mit ihm an der Theke sitzen.

Disco-Tipp: Istanbul, So oder so
Nachdenk-Tipp: 4 Leben

Und bei einer Sache bin ich mir sehr sicher: Auf der nächsten Tour, auf dem nächsten Festival (egal wie groß), wird es Axel Bosse erneut gelingen, eine private Stimmung zu erzeugen, bei der jeder Besucher das Gefühl hat, Bosse würde nur für ihn spielen. Neben dem vielen Bombast, kann er nämlich auch sehr reduziert präsentieren, wie die Acoustic-Versionen auf der Bonus-CD der Limited-Edition beweisen. Ich freu mich auf ein tolles Bosse-Jahr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von treue Hörerin am 10. März 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Lange herbeigesehnt, brachte der erste Hörgenuss erst einmal Ernüchterung.
Wo ist der Schwung, wo sind die vielen tanzbaren Stücke, die ich bisher von Bosse gewohnt war? Von Lied zu Lied wartete ich auf den großen "Kracher", der sich jedoch nicht einstellte.
Also legte ich das Album beiseite, gab ihm kurze Zeit später aber eine zweite Chance.
Und dann geschah es. Die Musik ging ins Ohr. Und ja, sogar tanzen war kein Problem mehr! Bis in den letzten Ton ausgefeilt, lädt jeder Titel ein in seine eigene Geschichte. Musikalisch sehr schön und durch die vielen neuen Musikinstrumente abwechslungsreich und einzigartig. Und die Stimme unverändert sinnlich zum Wegträumen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. am 8. März 2013
Format: MP3-Download
Unbändige Freude ergriff mich, als ich vom neuen Album hörte. Bosse und ich, das ist eine Liebe seit so langer Zeit, dass ich mich schon gar nicht mehr daran erinnern kann, wie die Band hieß, für die er damals die Vorband machte. Etliche Konzerte und tagelanges Hören der CDs haben mich seitdem geprägt.

Und nun sitze ich hier mit dem 5. Album auf den Ohren und spüre, dass es sich bei uns wie in einer langen Beziehung verhält. Man liebt sich, aber man merkt, irgendwas ist anders. Man kann es nicht richtig (be)greifen und schon gar nicht verstehen. Es liegt nicht nur an dir, es liegt auch an mir. Haben wir uns auseinander gelebt?

"Ich such nicht mehr und finde nur" singst du in Kraniche. Und ich kann dich verstehen. Du bist angekommen in deinem (beruflichen) Leben, ausverkaufte Touren, Plattendeal beim großen Label (nicht erst mit dem Album, ich weiß). Aber leider hört man es..

Alles klingt so sehr arrangiert. "Ja, hier noch 'ne Triangel. Hier legen wir nochmal deine Stimme drüber, dann klingt es mehr. Und hier als Lückenfüller noch ein "uuuhuuu, yeaaahaaa" " Bosse ist noch da, in den Texten. Doch der Sound hat sich für mich stark verändert. Zu glatt, zu einheitlich, zu "groß". Das Album düdelt so durch - es gibt keine Brüche, keine Kanten, an denen man stolpern würde und sich denkt: "Huch, was war das? Muss ich gleich nochmal hören."

Wir haben uns beide weiterentwickelt. Und auch wenn man die Trennung nach einer so langen Zeit nicht wahrhaben will, ist es vielleicht besser, wenn wir uns hier an der Weggabelung die Hände reichen und in verschiedene Richtungen gehen. Lass uns Freunde bleiben. Und von Zeit zu Zeit auf Konzerten die alten Gefühle & Erinnerungen aufleben lassen.
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden