3 neu ab EUR 34,90
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Kräuter in meinem Garten Gebundene Ausgabe – März 2002


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, März 2002
EUR 34,90
3 neu ab EUR 34,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Hinweise und Aktionen


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • ISBN-10: 3901279776
  • ISBN-13: 978-3901279775
  • Größe und/oder Gewicht: 27,8 x 20 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 555.602 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Siegrid Hirsch, naturverbunden aufgewachsen in unberührter Landschaft im östlichsten Zipfel Österreichs, besuchte die Höhere technische Lehranstalt für Hochbau. Nach Heirat und der Geburt der Kinder wuchs ihr Interesse an alternativen Heilweisen. Sie schrieb vorerst für mehrere Regionalzeitungen und arbeitete dann lange Jahre als Redakteurin und Moderatorin für Hörfunk und Fernsehen beim ORF. Schon von der Mutter in den Gebrauch von Heilpflanzen eingeweiht, absolvierte sie in Ignaz-Schlifnis-Heilkräuterschule eine Heilpflanzen- und Botaniker-Ausbildung. Ihr Engagement führte sie in den größten Kräuterverein Österreichs, wo sie als Vorstandsmitglied wirkt. Sie leitet seit 2002 die Redaktion der Zeitschrift Gesundheitsbote. Ihre Pflanzenbücher wurden Bestseller, weil sie so praxisnah geschrieben sind.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein Wälzer für Kräuterkundler Das ist kein Buch für die Bettlektüre: Das Standardwerk Buch der Heilpflanzen wiegt schwer. Rund 2,5 Kilogramm bringt es auf die Waage. Da dürften im Liegen die Arme schnell schlapp machen. Aber wer über Heilkräuter umfassend informiert werden will, ist mit diesem Standardwerk von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger gut bedient. In der aktualisierten Neuauflage porträtieren sie 500 Heilpflanzen von Ackergauchheil und Alant bis Zwiebel und Zypresse. Dabei geht es immer erst um das Sammeln und Konservieren, über den Einsatz der Pflanze in der Homöopathie, ihre astrologische Zuordnung, um nachgesagte magische Bedeutung und schließlich die Anwendung 2000 werden vorgestellt. In rund 1000 Rezepten wird die Herstellung von Tinkturen und Tees, Schnäpsen und Likören, Schönheitsmasken, Öl- und Essigvariationen, Marmeladen und Säften beschrieben. Auch wer bislang glaubte, er kenne sich einigermaßen gut in Gottes reichem Kräutergarten aus, wird hier doch noch einige Gewächse entdecken, die ihm bislang fremd waren, oder denen er keine Heilwirkung zutraute. Da gibt es zum Beispiel den großen Klappertopf, die Hundspetersilie oder das Zahnstocherkraut. Und nachdem der Bockshornklee als Auslöser der Ehec-Erkrankungen identifiziert worden ist, kann man in diesem Buch Näheres über ihn erfahren. Zum Beispiel, dass er bereits von den Kelten als Sinnbild der Lebenskraft verehrt und zur Heilung genauso wie zur Ernährung eingesetzt wurde. (sz) (Schwäbische Zeitung, 28.07.2011:)

Die Kräuter in meinem Garten Die Autoren dieses Buches informieren umfassend über Heilpflanzen, Gewürze und magische Kräuter, die in unseren Breiten wachsen oder auf dem heimischen Markt erworben werden können. Sie legen ein Grundlagenwerk vor, das über Sammelzeiten, Verarbeitung, Anwendung und Heilwirkungen informiert, die Hildegardmedizin aufgenommen hat sowie das Wissen der traditionellen chinesischen Medizin und auch auf die magische Bedeutung der einzelnen Pflanzen hinweist, ob bei der energetischen Hausreinigung, Räucherungen oder Geistesaustreibung. Hinweise zum Anbau der Pflanzen und zahlreiche Rezepte runden das Werk ab, das klar und übersichtlich gestaltet ist, mit zahlreichen Fotos, die das Bestimmen der Pflanzen ermöglichen. Einfach unverzichtbar für alle Interessierten! (Das Wesentliche, Oktober/ November 2011:)

Alles über Gartenkräuter Das Buch bietet ausführliche und übersichtliche Information über 600 Pflanzen und kann Kräuterfreunden nur wärmstens empfohlen werden. Einem jeden Land wächst seine Krankheit selbst und auch seine Arznei selbst, sagte Paracelsus. Der große Wegbereiter der Medizin wusste, wovon er sprach, musste er doch im Umfeld eines Kranken die Medizin noch suchen. Und wir? Kennen wir noch die Kräuter, die um unseren Wohnort wachsen und wofür sie helfen? Wussten Sie, dass der Apfel appetitanregend und schlaffördernd wirkt? Dass Bärlauch oder Erdbeere das Blut reinigt? Bohnenkraut den Magen stärkt? Haselnuss die Blutbildung anregt? Wer sich wieder mit den Kräutern in seiner nächsten Umgebung und seinen Wirkungen befassen will, dem sei das Buch Die Kräuter in meinem Garten von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger wärmstens empfohlen. Ganze 600 verschiedene Pflanzen können Sie hier nachlesen, wie man sie erkennt, wo man sie sammelt, wie sie konserviert werden, wie man sie anwendet. Neben der europäischen Heilwirkung in der Volksheilkunde ist außer der Zuordnung nach Hildegard von Bingen auch die Anwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beschrieben. Das Buch gibt einen ersten Überblick, gefolgt von den genauen Beschreibungen mit Foto und Rezepten und Anwendung auf fast 700 Seiten. Zum Schluss findet sich noch einmal ein Index von A - Z. (Lindenberg aktiv, März 2011:) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Siegrid Hirsch, Journalistin und Buchautorin, ist seit 30 Jahren auf natürliche Ernährung und Heilpflanzen spezialisiert. Sie hat als Redakteurin beim ORF gearbeitet und hier vor allem über alternative Heilweisen und esoterische Disziplinen berichtet. Ausgedehnte Studien führten sie in jene Teile Europas, wo Heilpflanzen noch in ihrer natürlichen Umgebung wachsen. Unter dem Phytotherapeuten Ignaz Schlifni absolvierte sie einen mehrjährigen Kräuter-Lehrgang und ließ sich in die Überlieferungen der Volksmedizin einführen. Ihr besonderes Interesse gilt der reichen Symbol- und Bilderwelt der alten Alchemisten und der Beziehung der Pflanzenwelt zur Astrologie.Felix Grünberger ist Bio-Landwirt und Mitglied im Verein Freunde natürlicher Lebensweise. Nach mehrjährigem Studium der Heilpflanzen legte er einen umfangreichen Kräutergarten an, der schon bald mit dem Umweltpreis des Landes OÖ ausgezeichnet wurde. In seinem Glashaus experimentierte er mit Aufzucht und Vermehrung heimischer und exotischer Kräuter und beschäftigte sich mit den wertvollen Aufbereitungsmethoden zur Herstellung von natürlichen Heilmitteln aus der Vergangenheit. Er forschte nach in Vergessenheit geratenen Heilrezepten der Landbevölkerung seiner Region. Seine Dia-Vorträge und Kräuterwanderungen hält er in allen Teilen Österreichs und Bayern ab. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Estenella am 28. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Obwohl 25 € eine Menge Geld ist, lohnt es sich auf alle Fälle diese in das Buch zu investieren!
Zu jeder Pflanze, die es in unseren Breiten gibt, wird eine genaue Beschreibung, meist auch mit Bild, gebracht, mit Sammelzeiten, Anwendungen, Rezepten und auch homöopathische Mittel.
Zu jeder Pflanze gehen die Autoren auch auf die magische Überlieferung (z.B. Meerzwiebel gegen böse Nachbarn etc.) und zugeordnete Edelsteine ein.
Im hinteren Teil werden Bachblüten, homöopathische Mittel, und vieles mehr erklärt. Auch die Erklärung was der Unterschied zwischen Absud und Auszug und Tinktur usw ist. Es wird genau beschrieben wie man Cremes, Tinkturen usw macht.
Es könnte niczht besser sein.
Mit Hilfe dieses Buches konnte ich schon viele Wehwehchen heilen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. November 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Besonders erfreulich ist die Übersichtlichkeit. Alle heimischen Heilpflanzen sind nach demselben System dargestellt.Neben dem Foto und/oder einem Zusatzbild oder einer Zeichnung, steht Punkt für Punkt alles, was man als Anwender über eine Heilpflanze wissen muss.Dazu zählen nicht nur die Botanik, die Inhaltsstoffe und Sammeltipps, bzw. der Anbau im Garten (Boden, Standort, Blütezeit, etc.) sonder auch, welche Teile wofür verwendet werden. Man sieht, ob die Pflanze auch in der Homöopathie verwendet wird und wofür, man findet die Anwendung in der Hildegard-Heilkunde ebenso, wie die Verwendung in der Überlieferung - z.T. mit volkskundlich interessantem Brauchtum aus der mitteleuropäischen Geschichte.Die klassischen Zubereitungen wie Tee, Tinktur, Öl oder Cremen, die bei den einzelnen Kräutern sehr variieren, sind genau beschrieben. Viele der Schönheitstipps, Tipps für den Garten und Rezepte für die Kräuterküche habe ich in der Zwischenzeit ausprobiert, alles gelingt und ist wirkungsvoll oder schmeckt gut. Ich habe noch in keinem Buch, und als Kräuterfreundin stehen bei mir mindestens 50 im Bücherschrank, soviele wertvolle Hinweise für die Verwendung von Kräutern erhalten. Das Schöne daran, hier war jemand am Werk, der offenbar weiss, dass eine Frau (vielleicht auch Mann) heute keine Zeit für Rezepte hat, die stundenlange Arbeit bereiten. Alles ist so einfach wie möglich und ebenso zeitsparend erklärt. Ein besonderes Plus sind die vielen Tabellen und die Verknüpung mit alternativen Heilweisen, die im weitesten Sinn auch mit Kräutern zu tun haben.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "margie904" am 12. September 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Dies ist eines der besten Bücher zum Thema Kräuter, die ich bisher so gesehen habe. Es ist allerdings nicht geeignet, um damit loszuziehen und die Kräuter in der Wildnis zu sammeln - dafür braucht man schon einen Heilpflanzenführer dazu. Aber wer wissen möchte, für was welches Kräutlein zu verwenden ist, wer sich für Magisches und Mystisches, dass sich um das jeweilige Pflänzchen rankt, interessiert, der ist mit diesem Buch an der richtigen Adresse. Ausserdem enthält es jede Menge Rezepturen für Anwendungen, Tinkturen und für Gerichte. Was ich besonders schön fand, ist, dass das Buch bei jeder einzelnen Pflanze acuh auf die Anwendungen nach Hildegard von Bingen eingeht. Das rundet das Buch wirklich ab. Ein "Muss" für alle Kräuterfans und solche, die es werden wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Hiemer am 31. Juli 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Relativ umfangreiche Sammlung mit vielen Kräutern und vielen Informationen drum herum. Den Punktabzug gibt es für den hohen Preis und die teilweise schlechte Qualität bei den Abbildungen, die das Bestimmen der Pflanzen in der Natur erschwert. Und statt der immer sehr ausführlichen Beschreibung bei "Magisches" oder der Tipps der "Hl. Hildegard von Bingen" hätte ich mir mehr praktische Tipps zum Sammeln oder Verarbeiten von Kräutern gewünscht, die eher mager ausfallen. Alles in allem aber ein übersichtliches und nützliches Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. Elisabeth am 14. Februar 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe bereits einige Kräuterbücher und kenne mich relativ gut aus. Doch dieses Buch ist ein Highlight. Rezepte, auch zum Kochen, Aspekte aus der Tradtionellen Chinesischen Medizin, Hildegardmedizin, Blütenessenzen - jeder Pflanze kann man sich so unter vielen Aspekten nähern, was mir besonders gut gefällt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Henze am 12. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Verfasser schaffen es, in einem Buch alles wissenswerte über (fast) alle Kräuter und Wildgemüse zu vereinen: botanische Beschreibung, Heilkräfte, Verwendung durch Hildegard von Bingen, homöopathischer Nutzen, Bach-Blüten, Beschreibung von "Hexenkräutern" und allgemeine Hinweise. Auch Rezepturen sind enthalten.
Also: DAS Nachschlagewerk für jeden, der sich für Kräuter interessiert und mehr wissen möchte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Quasseltante am 8. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist einfach ein MUSS für jeden Kräuterliebhaber.
Ich besitze sehr viele Kräuterbücher, aber dieses Buch toppt sie alle.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. Mai 2004
Format: Gebundene Ausgabe
und absolut gut. Eines der besten Bücher, die ich zu diesem Thema besitze. Es ist eigentlich ständig im Gebrauch. Würde mir wünchen, dass von denselben Autoren auch noch ein Gartenbuch auf den Markt käme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen