Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kosmos und Psyche: An den Grenzen menschlichen Bewußtseins Taschenbuch – 20. Januar 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00
1 gebraucht ab EUR 8,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 5 (20. Januar 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596146410
  • ISBN-13: 978-3596146413
  • Originaltitel: The Cosmic Game
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 12,6 x 2,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.481 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Stanislav Grof hat sich die Erforschung 'nichtgewöhnlicher' Bewußtseinszuständezur Lebensaufgabe gemacht - von Zuständen, in denen das Bewußtsein 'erweitert'ist und in Bereiche vordringt, die uns im alltäglichen Wachbewußtsein normalerweisenicht zugänglich sind. Solche Zustände erweiterten Bewußtseins können spontanund ungesucht auftreten, aber auch durch bestimmte Drogen, Fasten, körperlicheExtremleistungen, sensorische Deprivation, Meditation oder gezielte therapeutischeTechniken wie Stanislav Grofs holotrope Atemarbeit induziert werden. Ineiner Zeit, da die von den spirituellen Traditionen schon immer als irrigerklärte Trennung von Geist und Materie heute auch von Naturwissenschaftlernin Frage gestellt wird, weist Grof mit dieser Zusammenfassung seiner vierzigjährigenForschungsarbeit Wege zu einem holotropischen, d. h. 'auf Ganzheit zielenden'Weltverständnis, welches die Einseitigkeit der 'Materialismus kontra Idealismus'-Debattetranszendiert.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rainbow am 21. April 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich mich jahrelang mit verschiedenen Weltbildern aus Psychologie, Philosophie, verschiedenen Weltreligionen, Biologie, Physik, Medizin auseinandergesetzt habe, habe ich nun endlich ein Gefühl des Verstehens. Das Buch bietet eine Synthese der verschiedenen Weltbilder, die sofort einleuchtet. Sogar die Erklärung zur Reinkarnation, die gleichzeitig als mögliche Weltsicht, wie auch als nur "virtuelle Realität" eines mehrdimensionalen Lebens gezeigt wird, leuchtet mir ein.
Diese Weltsicht lässt mir, als wiedergeborener Christin, meinen herkömmlichen Glauben als nur einen Aspekt der Wirklichkeit erscheinen, widerspricht ihm aber nicht. Gott ist in allem, was existiert und es gibt nichts außerhalb. Es wird nun meine Aufgabe sein, meinen Glauben und die Glaubenssynthese, die dieses Buch vermittelt, zu integrieren. Ich bin schon sehr gespannt auf weitere Offenbarungen, denn "wenn der Schüler bereit ist, findet sich der Lehrer".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Murray am 16. August 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer - wie ich - bereits psychedelische Erfahrungen hatte, oder schlicht am Thema Bewußtseinserweiterung interessiert ist, wird hier Antworten finden!

Grof, mit mehr als 4000 psychedelischen Sitzungen sicherlich ein erfahrener Wissenschaftler auf dem Gebiet der transpersonalen Bewußtseinsforschung, zeigt Zusammenhänge zwischen dem "normalen" (auf die materialistische Ebene ausgerichteten) Bewußtsein und dem kollektiven, allumfassenden Unbewußten auf. Holotrope Zustände, hervorufbar durch eine Vielzahl von Möglichkeiten wie Atemtechnik, psychedelische Substanzen, Meditation usw., sind der Schlüssel zu diesem universellen (Un-)Bewußtsein. Denn letztendlich ist jedes Sein, jede denkbare und undenkbare Existenz, Teil eines übergeordneten, allumfassenden Prinzips.
Zu erkennen, welche Möglichkeiten dem menschliche Bewußtsein offenstehen und danach zu streben, dieses Potential auszuschöpfen, wird zwangsläufig zu einem anderen Verständnis der (nicht nur) eigenen Existenz führen. Und ganz unmittelbar wird sich dieses neue Verständnis auf unser Wertesystem auswirken.
Der Zusammenhang aller Dinge miteinander wird anhand von Ausflügen in Bereiche wie beispielsweise Religion, Naturwissenschaft, Sexualität und Tod besser verständlich. Die geschilderten Erfahrungsberichte veranschaulichen die angesprochenen Sachverhalte auf informative, wie auch faszinierende Weise.

Wer offenen Geistes ist, und auch abseits der gängigen, westlichen Weltanschauung nach Antworten sucht, wird hier auf die richtige Spur gebracht.
Niemals langweilig, abgehoben oder unverständlich, wird dieses Buch zur Pflichtlektüre für jeden Psychonauten, Sinnsuchenden, interessierten und spirituellen Menschen unter uns.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spacetime Traveler TOP 500 REZENSENT am 28. April 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach eigener Aussage versucht Stanislav Grof seine philosophischen und spirituellen Einsichten aus vierzig Jahren beruflicher und persönlicher Erfahrung in diesem Buch zusammenzufassen. Er hat sich insbesondere mit außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen beschäftigt.

Nach seinen Ausführungen sind nicht bei allen Bewusstseinsveränderungen geistige Störungen zu diagnostizieren. Er klammert eine besondere Art veränderter Bewusstseinszustände aus. Diese bezeichnet er als holotrop (auf Ganzheit ausgerichtet). Diese Zustände sind verbunden mit Veränderungen aller sinnlichen Wahrnehmungen, heftigen und ungewöhnlichen Emotionen sowie tiefgehenden Änderungen in den Denkprozessen. Die Beschreibungen erinnern stark an mystische Erfahrungen, die es zu allen Zeiten der Menschheitsgeschichte und in allen Teilen der Welt gegeben hat. Wie entstehen holotrope Zustände? Sie können spontan auftreten oder durch rituelle Handlungen hervorgerufen werden. Gezielt eingesetzte Techniken gehören in die Hände erfahrener Therapeuten, da die Wirkungen auf die Psyche nicht zu unterschätzen sind. Menschen, die holotrope Erfahrungen gemacht haben, werden spirituell. Dies ist zur Sinnstiftung im Leben unentbehrlich. Die Naturwissenschaft kann genau dies nicht leisten. Grof sieht in einer einseitigen Weltsicht, dem materialistischen Monismus, die Ursache für die derzeitigen globalen Probleme der Menschheit begründet. Grofs Erfahrungen stehen im Widerspruch zu fundamentalen Thesen der materialistischen Wissenschaft. Danach ist Bewusstsein ein Produkt des Gehirns und kein primäres Seinsprinzip.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Februar 2004
Format: Taschenbuch
..von Stan Grofs psychedelischen Forschnungen und Erfahrungen. Das Buch ist für jeden verständlich geschrieben und nüchtern verfasst, ohne Urteile und Behauptungen. Es basiert hauptsächlich auf die Ergebnisse der Sitzungen und der eigenen Erfahrungen. Stan Grof hat es nicht nötig, irgendeine Ansicht zu verurteilen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Es hat mich in meiner Denkweise über das Sein in gewisser Weise bestätigt und bestärkt. Da ich in mir weiß, was und wer ich bin, such ich seit ich Teenager bin nach Menschen, die dies auch wissen oder erforschen. Ich sehe, dass immer mehr Menschen die Alternative wahrnehmen und sich die jahrhundertelange unterschwellige Massenmanipulation einfach abschütteln wollen.
:-)
Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen