Elektronik Geschenkefinder
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kosmos 691387 - Scheibenwelt Ankh-Morpork

von Kosmos

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Autor Spiele: Wallace, Martin
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spieldauer: lang über 60 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Zielgruppe: Jugendlicher
  • Weitere Produktdetails

    Hinweise und Aktionen

    • Eine große Auswahl an Spielen, Experimentierkästen und Büchern finden Sie in unserem Kosmos-Shop!

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht1,2 Kg
    Produktabmessungen29,5 x 29,5 x 7 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
    Modellnummer691387
    LernzielTaktik, Spannung
    Sprache(n)Deutsch, Deutsch published
    Modell691387
    Anzahl Spieler2 bis 4 Spieler
    MaterialKarton
    ZielgruppeUnisex
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB004Y2RCVA
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 80.713 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung1,2 Kg
    Im Angebot von Amazon.de seit13. Juni 2011
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Produktbeschreibungen

    Lord Vetinari ist tot, entweder das oder er ist im Urlaub. Während der Herrscher von Ankh-Morpork, der größten Stadt auf der fantastischen Scheibenwelt, nicht da ist, versucht jeder Spieler seine Interessen durchzusetzen. Eine geheime Aufgabenkarte gibt das Spielziel vor. Die drei Lords wollen eine bestimmte Anzahl von Stadtbezirken unter ihre Kontrolle bringen. Vetinari, der heimlich zurückgehrt ist, will seine Handlanger auf möglichst viele Bezirke verteilen. Der Troll Chrysopras versucht, eine bestimmte Menge Ankh-Morpork-Dollar zusammenzuraffen. Der Drachenkönig der Wappen will möglichst viel Unruhe in der Stadt verbreiten. Und Hauptmann Mumm gewinnt einfach dann, wenn alle Karten durchgespielt sind, ohne dass einer der anderen Spieler sein Ziel erreicht hat. Mehr als 100 Charaktere und Gebäude lassen die größte Stadt auf der Scheibenwelt lebendig werden.

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Panke-Spieler am 13. November 2011
    Beschreibung:
    Jeder Spieler übernimmt geheim die Rolle einer Persönlichkeit aus Terry Pratchetts Scheibenwelt. Jeder Charakter muss ein bestimmtes Ziel erfüllen, um die Herrschaft der unregierbaren Stadt Ankh-Morpork zu erlangen:
    Lord Vetinari muss eine bestimmte Anzahl von Bezirken mit eigenen Handlangern infiltriert haben.
    Die Lords Selachii, Rust & de Worde müssen einige Bezirke kontrollieren (Mehrheiten durch Handlanger & Gebäude). Als Drachenkönig der Wappen muss man dafür sorgen, dass sich genügend Unruhe-Marker auf dem Spielplan befinden. Chrysopras muss ein Kapital von 50 $ sammeln. Kommandeur Mumm muss dafür sorgen, das der Nachzugstapel verbraucht ist, bevor ein anderer Spieler sein Ziel erfüllt hat. Schafft das kein Spieler und ist auch Hauptmann Mumm nicht im Spiel, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten. Dann gibt es Punkte für eigene Handlanger & Gebäude im Stadtgebiet sowie für das Barvermögen.

    Ablauf:
    Reihum spielen die Spieler ihre Handkarten und führen deren Aktionen aus. Man kann eigene Handlanger einsetzen, gegnerische Handlanger entfernen, Unruhemarker verändern, Geld kassieren oder eigene Gebäude errichten. Gebäude ermöglichen dessen Besitzer, den Vorteil des Bezirks für sich zu nutzen. So kann man beispielsweise zusätzliches Geld kassieren, weitere Handkarten ziehen oder Unruhemarker entfernen.
    Manche Karten führen zu einem Ereignis. Dann wird die obertse Karte vom Ereigniskarten-Stapel ausgeführt. Durch sie können Bezirke entvölkert, Dämonen & Trolle eingesetzt, vorzeitiges Spielende hervorrgerufen oder Geldstrafen bezahlt werden.
    Lesen Sie weiter... ›
    3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steeve am 20. November 2011
    Bei den anderen Rezensionen wurde das Spiel an sich schon ganz gut beschrieben. Was ich noch hinzufügen möchte ist, dass man hier auch ein Spiel kauft, das selbst bei 2 Spielern nicht langweilig ist/wird. Bei vielen Spielprinzipien hat bereits nach kurzer Zeit einer der beiden Spieler einen uneinholbaren Vorsprung und der andere ist gefrustet.
    Das heisst hier noch gar nichts. Wenn die passenden Karten nicht vom Stapel kommen und man Pech hat, ist plötzlich wieder alles völlig offen - so sollte das auch sein!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolas (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 4. Januar 2012
    Solides Spielmaterial - simples Spielprinzip
    Die Box beinhaltet neben einem ansprechend gestalteten Spielbrett, dem Grundriss von Ankh-Morpork, farbige Holzspielsteine für vier Spieler, Ankh-Morpork-Dollar aus stabilem Karton und verschiedene Karten (Persönlichkeiten, Stadtbezirke, Ereignis- und Aktionskarten). Außerdem enthalten sind eine Kurzspielübersicht und eine ausführliche, farbig illustrierte Spielanleitung, welche mit vielen Beispielen versehen ist.

    Die Anleitung verdeutlicht auf acht DIN A4-Seiten den Spielablauf, der einfach zu erlernen ist. Jeder Spieler startet mit fünf Handkarten und versucht seinen Auftrag zu erfüllen. Dabei spielen die Teilnehmer rundum jeweils ihre Karten, führen die Aktionen aus und ziehen Karten nach.
    Dabei haben die unterschiedlichen Aktionskarten verschiedene Auswirkungen. So können beispielsweise Handlanger gesetzt/entfernt, Gebäude errichtet, Unruhemarker gelegt/entfernt oder Ereigniskarten gezogen werden.

    Persönlichkeitskarten - der Weg zum Sieg
    Gewinner des Spiels ist derjenige, der die individuelle Siegbedingung erfüllt. Dabei gibt es trotz sieben Charakteren nur fünf Aufträge. Diese bestehen darin, eine bestimmte Anzahl Unruhemarker im Spiel zu haben - diese werden gesetzt, wenn mehr als ein Handlanger in einem Bezirk steht - oder ein bestimmtes Kapital zu besitzen. Die weiteren Aufträge erfordern entweder eine gewisse Anzahl an kontrollierten oder infiltrierten Stadtbezirken. Alternativ ist das Spiel beendet, wenn die letzte Karte vom Nachzugstapel gezogen wird.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Baumgarten TOP 500 REZENSENT am 29. Dezember 2012
    Das Spiel "Scheibenwelt Ankh-Morpork" basiert auf den Scheibenwelt-Romanen (Discworld) von Terry Pratchett.

    Als begeisterter Leser der Romane habe ich dieses Spiel zum Geburtstag geschenkt bekommen - mit einer gehörigen Portion Skepsis, denn oftmals sind Spiele zu erfolgreichen Büchern eher mau und meistens ein Weg, treue Fans noch ein bisschen auszupressen. Hier ist es - zum Glück - anders. Das Spiel ist wirklich, wirklich gut und nach dem ersten Spielen waren auch meine Mitspieler - die die Romane allesamt nicht kannten - begeistert, so dass wir an einem Abend gleich vier Runden (à ca. 45 - 60 Minuten) gespielt haben!

    Das Spiel: Der mächtige Patrizier der Metropole Ankh-Morpork ist - scheinbar - verschwunden. Insgesamt sieben verschiedene Persönlichkeiten der Stadt versuchen nun, die Macht an sich zu reißen - unter ihnen ist aus der Patrizier selbst. Jeder der 2 - 4 Spieler übernimmt nun verdeckt die Rolle einer dieser sieben Persönlichkeiten und versucht auf unterschiedliche Art und Weise, das Spiel zu gewinnen:
    Der Patrizier gewinnt das Spiel, indem er die Stadt infiltriert - das kann er, indem er eine vorgegebene Anzahl an Stadtbezirken mit seinen Spionen unterwandert. Die mächtigen Gilden-Bosse Lord Rust, Lord Selachii und Lord de Worde gewinnen, wenn sie eine bestimmte Anzahl an Stadtbezirken unter ihre Kontrolle bringen - das können sie, indem sie dort mehr Handlager platzieren, als ihre Gegner. Der Wappenkönig der Drachen versucht, Unruhe und Chaos in der Stadt zu verbreiten - in der Hoffnung, dass die Bürger der Stadt dann nach der Rückkehr des Königs verlangen.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen


    Ähnliche Artikel finden