EUR 52,99 + EUR 4,95 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von toysmania

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 51,95
+ EUR 7,00 Versandkosten
Verkauft von: Fantasy Strongpoint
In den Einkaufswagen
EUR 59,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Game World
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Kosmos  6903730 - Herr der Ringe - Abenteuer in Mittelerde
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kosmos 6903730 - Herr der Ringe - Abenteuer in Mittelerde

von Kosmos

Preis: EUR 52,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch toysmania. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 51,95 2 gebraucht ab EUR 40,00
  • Autor Spiele: Petersen, T.
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Weitere Produktdetails
    EUR 52,99 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch toysmania. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

    Wird oft zusammen gekauft

    Kosmos  6903730 - Herr der Ringe - Abenteuer in Mittelerde + Kosmos 691943 - Der Hobbit - Smaugs Einde, Das Spiel zum Film
    Preis für beide: EUR 69,96

    Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

    Hinweise und Aktionen

    • Eine große Auswahl an Spielen, Experimentierkästen und Büchern finden Sie in unserem Kosmos-Shop!

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht2,8 Kg
    Produktabmessungen40,7 x 28 x 8,5 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 12 Jahren
    Modellnummer6903730
    LernzielSpannung, Taktik, Spaß
    Sprache(n)Deutsch published, Deutsch
    Modell6903730
    Anzahl Spieler2 bis 4
    Zusammenbau nötigNein
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton/Papier (Hauptsächlich)
    ZielgruppeUnisex
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB002BJD4TC
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 19.524 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung3,2 Kg
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit17. Juli 2009
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

    Produktbeschreibungen

    Der Herr der Ringe - Abenteuer in MittelerdeWährend Gandalf versucht das Geheimnis um Bilbos Ring zu lüften, schart Sauron finstere Kreaturen um sich und sucht nach Verbündeten. Ein Spieler übernimmt die Rolle Saurons und tritt gegen die anderen Spieler an. Saurons Ziele sind vielfältig: Den Einen Ring finden, Verbündete suchen, Kontrolle über Mittelerde zu erlangen. Die Aufgabe der anderen Spieler ist, Sauron aufzuhalten, um Gandalf genügend Zeit zu verschaffen. Hierzu stellen sie sich den Gefahren Mittelerdes: Finstere Kreaturen, düstere Orte und falsche Freunde erwarten die Spieler auf ihrer Reise.Inhalt:
    • 2-teiliger Spielplan
    • 10 Figuren
    • 10 Heldenbögen
    • 475 Karten
    • 227 Marker
    • 8 Anführer
    Warnhinweis:Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nick Bornschein am 8. Dezember 2009
    ...sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
    Spiele mit einer 40-seitigen Regel und einer angegeben Spieldauer von 3h schrecken sicherlich den ein oder anderen schnell ab. Rein praktisch gesehen würde dies auch auf 'Abenteuer in Mittelerde' zutreffen, wäre da nicht die leicht zu verstehende, ausführliche und mit vielen Beispielen versehene Regel des Spiels sowie eine durchaus realistische Spieldauer von maximal 2h bei zunehmender Regelvertrautheit. Außerdem liegt hier im Vergleich mit dem 'Ringkrieg' ein deutlich weniger auf Kampf ausgerichtetes Spiel vor, welches ohne Würfel auskommt und daher vollständig kartenbasiert abläuft. Die Ausgewogenheit zwischen Kartenglück und Planung bleibt aber dennoch erhalten, der Spannungsbogen über die gesamte Spieldauer reißt aufgrund der vielen Ereignisse auf keinen Fall ab.
    Gemeinsam treten maximal 3 Helden gegen Sauron an (bei 2 Spielern spielt einer Sauron und der andere einen Helden, wobei letzterer dann immer 2 Züge zur Verfügung hat). Die Helden haben dabei eine gänzliche andere Spielweise wie Sauron, was sehr erfrischend ist. Währen die Helden versuchen bis zum Spielende (Marker der freien Völker wandert auf das Finale) ihre Zielkarte zu erfüllen, versucht Sauron sein gezogenes Ziel zu erreichen, wobei ihm insgesamt 3 verschiedene Marker auf einer Zeitleiste zur Verfügung stehen. Die Helden müssen sich dabei im Spiel darauf konzentrieren, Saurons Fortschrittskarten abzuwerfen, die durch Monster und Schergen geschützt werden und zeitgleich Gunst durch den Besuch von Orten oder das Erfüllen von Questen zu erreichen.
    Lesen Sie weiter... ›
    1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    103 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Kemper am 13. Mai 2010
    Länge: 8:55 Minuten
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julius Kündiger Media-Mania.de am 18. Februar 2010
    Eigentlich könnte man die restliche Rezension des Spiels auf den Satz "'Arkham Horror' in Mittelerde mit einem Gegenspieler" beschränken, aber das wäre nicht gerade die feine journalistische Art. Die Ähnlichkeiten zum Lovecraft-Horror-Spiel sind jedoch mindestens auffällig - Portale werden zu Plots, Hinweismarker zu Gunstmarkern, quadratische Monsterplättchen zu ... na ja, quadratischen Monsterplättchen. Zugegeben, ganz gerecht wird das "Abenteuer in Mittelerde" nicht, schließlich gibt es einige durchaus gravierende Unterschiede.
    Zum einen spielen nicht mehr alle zusammen gegen das Spiel. Einer, der sich besonders böse fühlt, übernimmt die Rolle von Sauron, der seine dunklen Fühler immer weiter über Mittelerde ausstreckt, während die bis zu drei weiteren Spieler je einen Helden spielen, der die Pläne des Bösen durchkreuzen muss. Prinzipiell versuchen dabei beide Seiten, ihre Fortschrittsmarker ins Ziel zu bringen und währenddessen noch ein geheimes Ziel zu erfüllen. Während der Marker der Helden als eine Art Timer jede Runde automatisch vorwärts rückt, muss Sauron Ränke schmieden, um seine Marker voran zu treiben.

    Die beiden Parteien spielen sich dabei vollkommen unterschiedlich. Sauron hat jede Runde zwei oder drei Aktionen zur Verfügung, mit denen er seinen Einfluss auf dem riesigen Spielplan ausbreiten, neue Karten ziehen oder seine Monster und Schergen bewegen kann. Besonders wichtig sind dabei für ihn die Plots, die seine Fortschrittsmarker bewegen und einen Brennpunkt für die Helden darstellen.
    Lesen Sie weiter... ›
    1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin T. #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 5. November 2010
    Auch ich gehöre zu denjenigen die dieses Spiel für insgesamt nicht gelungen halten. Wer also vor einer bösen Überaschung gefeit sein möchte, liest sich meine Kritikpunkte durch. Vlt. sagt ihr euch stört das nicht, dann werdet ihr eure helle Freude an dem Spiel haben, denn von der generellen Grundidee her ist es in der Tat ein Top Spiel, allerdings mit erheblichen Schwächen.

    Doch zunächst mal die Pluspunkte:
    Pro:
    - Das Thema:
    Der Herr der Ringe liefert einfach eine perfekte Vorlage für atmosphärische Spiele im Fantasy-Bereich Auch in diesem Spiel wurde das Thema sehr stimmungsvoll umgesetzt. Das Spielbrett, die Miniaturfiguren, die Stimmungstexte auf den den Karten, die Monster, das erzeugt schon sehr starkes Herr der Ringe Feeling.
    Man muss allerdings damit leben das man die Helden aus dem Buch / Film nicht im Spiel wiederfindet. Es spielt zeitlich zwischen Der kleine Hobbit und dem Herrn der Ringe, daher treten die bekannten Charaktere nur in untergeordneten Nebenrollen auf.
    Meine Empfehlung: direkt den Herr der Ringe Soundtrack dazu kaufen und während des Spiels in endlosschleife nebenher laufen lassen lassen. Das macht das Spiel noch viel atmosphärischer

    - Das Kampfsystem:
    Gott ich liebe dieses Kampfsystem. Keine Würfel, Kartenbasiert und sehr taktisch.
    Zu Kampfbeginn hat jeder Teilnehmer eine bestimme Kartenzahl auf der Hand. Die Helden können entscheiden ob sie für ihren Basiswert "Geschicklichkeit" noch mehr Karten nachziehen wollen, oder ihre Stärke erhöhen wollen. Jede Angriffskarte hat einen Kampfwert von 0-3 und Kämpfe finden über mehrere Runde stark.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen