oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Korngold: Violanta - The Sony Opera House [Clean]
 
Größeres Bild
 

Korngold: Violanta - The Sony Opera House [Clean]

30. Oktober 2009 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:13
30
2
2:51
30
3
5:00
30
4
2:47
30
5
1:44
30
6
2:57
30
7
1:55
30
8
2:56
30
9
1:46
30
10
1:36
30
11
2:08
30
12
1:11
30
13
2:08
30
14
2:42
30
15
2:10
30
16
3:08
30
17
2:48
30
18
3:07
30
19
3:20
30
20
4:18
30
21
5:20
30
22
3:20
30
23
2:55
30
24
1:55
30
25
1:19
30
26
2:57
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. Oktober 2009
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2009
  • Label: Sony Classical
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:31
  • Genres:
  • ASIN: B006NR8SGM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 176.672 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang S. am 24. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich! Endlich ist die vergriffene Gesamtaufnahme (1980) von "Violanta" von Erich Wolfgang Korngold wieder neu aufgelegt worden.
Der Einakter ist der unfassbare Geniestreich eines 18-jährigen Komponisten, der in seiner Komplexität den ignoranten Spruch (der übrigens auch in der Produktinformation angeführt wird) widerlegt, Korngold sei eine Synthese aus Strauss und Puccini. "Violanta" widerlegt diesen Unsinn spielend: Korngold war schon in seinen frühen Werken ein originärer Komponist. Er entwickelte eine Musiksprache, deren Idiom er in allen Sparten sein ganzes Leben lang treu blieb. Brillante Orchestrierung und Instrumentation, Sinn für Operndramatik, überschwängliches Melos und innovativer Tonsatz: alles ist bereits in "Violanta" in einem Übermaß vorhanden, das einem den Atem raubt. In den 73 Minuten des Operneinakters wird eine musikalische Intensität und Überhitztheit erreicht, die im Musiktheater selten ist.

Dennoch ist die vorliegende Aufnahme die erste und bisher auch einzige dieser Oper. Sie ist 1980 unter der Supervision von Korngolds Sohn Georg(e) entstanden und überzeugt auch heute noch in ihrer musikalischen Qualität. Eva Marton, damals auf dem Höhepunkt ihrer stimmlichen Möglichkeiten, ist mit ihren metallischen Spitzentönen eine intensive Titelheldin, leider aber fast völlig textunverständlich. In der schwierigen und exponierten Rolle des Liebhabers Alfonso überzeugt Siegfried Jerusalem. Er ist ebenso wortdeutlich wie das übrige Personal, darunter Walter Berry, Horst Laubenthal und Ruth Hesse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden