Menge:1
EUR 39,02 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bessere_Musik
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,03
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: thebookcommunity
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Korngold: Between Two Worlds
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Korngold: Between Two Worlds


Preis: EUR 39,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 39,02 5 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Erich Wolfgang Korngold
  • Audio CD (17. September 1996)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00000426H
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 184.457 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Die Welt Krieg - Die nächste Welt
2. Der Blitzkrieg
3. Das Schiff
4. Der Pianist und das Klavier
5. Angst - Der Prüfer kommt
6. Der Minister
7. Der Nazikollaborateur
8. Die junge Schauspielerin und ihr Freund, der Journalist
9. Die Mutter des Journalists
10. Der Pianist und seine Frau erfahren ihr Schicksal
11. Der Klang von splitternden Glass - Das Schiff segelt weiter
12. Der zweite Klang von splitternden Glass - Der Pianist verschwindet
13. Die Frau betet um Wiedereinigung mit ihm
14. Wiederkehr zu dem Flat im London
15. 1. Allegro moderato, semplice
16. 2. Intermezzo: Allegro molto
17. 3. Lento religioso
18. 4. Finale: Allegro con fuoco
19. Thema und Variationen op. 42

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zueribueb TOP 1000 REZENSENT am 12. April 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Filmtitel "Between Two Worlds" ist symptomatisch für Korngolds Leben, der seit den Dreissiger Jahren zwischen dem alten Europa und Hollywood pendelte. Zudem pendelte er zwischen ernster und Unterhaltungsmusik. Diese CD (76 Min.) enthält Musik aus Korngolds Spätwerk, die nicht so eingängig wie seine Filmmusik zu den Abenteuerfilmen ist, und deren Schönheit sich dem Zuhörer erst nach mehrmaligen Hören erschliesst. Korngolds Rückkehr nach Europa nach dem Zweiten Weltkrieg und sein Comeback im Konzertsaal war kein Erfolg beschienen, weshalb er enttäuscht nach Amerika zurückkehrte und dort verbittert starb. Erst heute werden Korngolds Spätwerke wiederentdeckt und erfahren die gehörige Anerkennung.
Die Musik zu "Between Two Worlds" (1944) beginnt zwar mit ein paar Korngold-Fanfaren, wird dann aber zusehends stiller und introvertierter, und ist deshalb mit seinen bekannten bombastischen Filmmusiken nicht zu vergleichen. Dies hängt auch mit dem Inhalt des Films zusammen, der weiter "Judgement Day" heisst, von einer Welt im Krieg handelt, und vom jüngsten Gericht, wo entschieden wird, wer das Schiff in eine andere Welt besteigen darf und wer zurückbleiben muss. Das Cover zeigt übrigens Korngold mit seiner Familie, wie sie 1936 mit dem Schiff in New York ankommen.
Die Sinfonische Serenade (1947) und "Thema und Variationen" (1953) sind die wirklichen Höhepunkte der CD. Die Sinfonische Serenade ist für Streichorchester komponiert worden, weshalb ihr jeglicher orchestraler Bombast fehlt, wofür sonst Korngold bekannt ist. Der entschlackte, introvertierte Tonfall versprüht eine wienerische Leichtigkeit. Die Sinfonische Serenade hat gewisse Ähnlichkeiten zur Streichmusik von Bartók. Der 2.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen