Gebraucht:
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Korn - Deuce
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Korn - Deuce


Erhältlich bei diesen Anbietern.
8 neu ab EUR 16,10 10 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Korn
  • Regisseur(e): Nathan "Karma" Cox
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Unbekannt
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 22. Juli 2002
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000068PFH
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.034 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die gruselig-düsteren Bewegtmenüs der zweieinhalbstündigen DVD sind zwar überaus originell gestaltet, besonders hilfreich sind sie allerdings nicht. Da man der Navigation keinerlei Beschriftung gegönnt und die Menüs sowie diverse Untermenüs höchst komplex ineinander verschachtelt hat, wird die Bedienung zu einer recht umständlichen und undurchsichtigen Angelegenheit. Hilfe bringen in diesem Fall jedoch die Erläuterungen und "Cheats" auf der offiziellen Band-Homepage (korn.com). Die sind auch nötig, denn nur wer die in den Weg gelegten Rätselnüsse knackt, kann alle Details von Deuce genießen.

Neben dem Karriererückblick enthält die in Stereo und Dolby Digital 5.1 abgemischte DVD noch das komplette erste Homevideo von Korn, Who Then Now?. Diese 1996 veröffentlichte Dokumentation zeigt die Band auf dem Sprung zum Starruhm. Der Zuschauer darf dabei sein, wenn die Amerikaner an ihrem zweiten Longplay Life Is Peachy arbeiten, kann die Musiker bei ihren Saufgelagen beobachten, erfährt in Interviews, woher die Spitznamen Munky, Head sowie Fieldy stammen, und lernt die Bedeutung einzelner Lieder kennen. Backstage-Berichte und Videos ("Blind Clown", "Shoots And Ladders", "Faget") runden den Einblick ins Innenleben einer Band ab. --Harald Kepler

Amazon.de

Mit umfangreichem Material unterschiedlichster Art wird auf Deuce die Laufbahn von Korn noch mal ausführlich nachgefahren. Dabei werden alle Stationen der 90er-Jahre berücksichtigt, von der Frühzeit im kalifornischen Bakersfield (westlich vom Death Valley) über den nationalen Durchbruch bis zu den weltweit erfolgreichen Veröffentlichungen Follow The Leader und Issues.

Auf dem Weg durch die Karriere der Nu-Metal-Formation begegnen wir den berühmten Videos zu "Got The Life", "Falling Away From Me", "Freak On A Leash" etc., wir erfahren mehr über die Zusammenarbeit mit Ice Cube, werden an den Albumcover-Wettbewerb zu Issues erinnert und treffen auf Making-Of-Hintergrundberichte zu mehreren Promoclips. Außerdem darf der Fan beim sagenumwobenen Auftritt in Harlems Apollo Theatre Mäuschen spielen und einen Blick hinter die Kulissen des 1999er Woodstock-Festivals werfen. Interviews, kurze Live-Mitschnitte, viel unveröffentlichtes Filmmaterial und Künstlerbiografien vervollständigen die pickepackevolle Zwischenbilanz des US-Quintetts. Da bleibt kein Wunsch offen!

Sobald die Band um Sänger Jonathan Davis in musikalischer Aktion zu erleben ist, sollte man übrigens den Lautstärkeregler am TV-Gerät bzw. der Hi-Fi-Anlage voll aufdrehen (wenn der Nachbar nicht dazu neigt, sich über Ruhestörungen zu beschweren). Denn erst dann entfaltet die Mischung aus der bedrohlichen Gewalt des Heavy Metal und der großstädtischen Attitüde des HipHop gänzlich ihre Kraft. Den Trademark-Sound von Korn sollte man stets laut, sehr laut, sehr sehr laut hören! --Harald Kepler

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina E. am 28. Juli 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Deuce" ist eine äußerst umfangreich ausgestattete DVD, die für jeden HardKoRn-Fan ;) uneingeschränkt zu empfehlen ist. Das düster gestaltete DVD-Menü erinnert ein wenig an den Vorspann des Kultfilms "Seven"; die Navigation ist etwas abenteuerlich, dafür gibt es alle Videoclips der ersten vier KoRn-Alben zu sehen, außerdem viel Behind-the-Scenes-Footage (mit Making-Of's einiger Clips) und Konzertmitschnitte.
Besondere Highlights sind das "Make me bad"-Video mit Gastauftritten von Brigitte Nielsen und Musikclip-Bösewicht Udo Kier, und die Features, in denen u.a. Fieldy (der Bassist der Band) einige KoRn-Songs zum Besten gibt.
Vom Coverdesign bis zum Inhalt ist "Deuce" eine gelungen zusammengestellte DVD!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von blade85 am 8. Januar 2003
Format: DVD
Eins steht fest, als KoRn Fan muß man diese DVD einfach besitzen! Hier die Gründe dafür:
- klasse Menueaufmachung
- alle Videoclips der ersten 4 Alben im Top-Überarbeiteten 5.1 Sound (zusätzliche Surroundeffekte usw.)
- ausführliche Infos zu jeden Bandmitglied
- verdammt lustige Gag-Clips
- Making of's der Videos
- das komplette 'Who then now' Video ist ebenfalls drauf (das zeigt die Band in ihren Anfängen)
Mehr kann eine DVD einfach nicht bieten!
Einziger Kritikpunkt ist das fehlen der Untertitel, aber damit hat man gleich einen guten Grund sich das ganze öfters anzuschauen.
Also wer über 2,5 Stunden (teilweise sogar privates) KoRn Material und ein Sammlung der Videoclips haben möchte muß hier ganz einfach zuschlagen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Ganser am 5. September 2003
Format: DVD
Eine unter dem Strich äußerst gelungene Dokumentation des bis dato gesamten Schaffens der Band wird mit KoRn-Deuce geboten. Was die reine Info des Materials betrifft, bekommt man in 2,5 Stunden mehr als genug zu sehen: alle bis zum DVD-Release erschienenen Videos, Hinter den Kulissen-Material, Live-Ausschnitte, Interviews, Cover-Contests usw.
Das ganze wurde dann auf höchst ungewöhnliche Weise verpackt. Für den Durchschnittskonsumenten zwar sehr verwirrend, aber genauso kunstvoll wurde das Menü in einen virtuellen Gang durch ein KoRn-typisch gestyltes Horror-Haus gepackt, welches wirklich nichts für schwache Nerven ist. Die Atmosphäre erinnert teilweise an "Silent Hill". Es gibt keine beschrifteten Links zum Videomaterial; stattdessen klickt man bestimmte Figuren an, wie z.B. ein Dreirad, eine Schublade, einen Spiegel, eine Tür etc. Das ist einerseits genial, andererseits etwas unübersichtlich. So kann man einige Links erst gar nicht finden (und damit könnte einem das ein oder andere Material vorenthalten bleiben) oder nicht wiederfinden (ich habe letztens vergeblich einen Videoausschnitt gesucht, in dem ein Korn-Song angespielt wird und Fieldy - auf nicht ganz so ernste Weise - dazu singt). Die ganze DVD ist also im Prinzip eine Ansammlung von Eastereggs.
Die Bildqualität ist leider ziemlich verwachsen und reicht von grauenvoll bis akzeptabel. Den Sound kann ich wegen fehlender Hardware leider nicht beurteilen. Störend ist ausserdem die fehlende Untertitelung der Clips.
Wenn diese kleinen Mängel nicht stören, der sollte zugreifen und kriegt damit neben der musikalischen Entstehungsgeschichte auch noch einen kleinen "Horrorfilm" geliefert - Prädikat: wertvoll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Endzeitmaedchen am 21. Juni 2006
Format: DVD
"Deuce" ist echt eine Hammer-DVD, besonders für eingefleischte KORN-Fans. Auch wenn man beim ersten Mal nicht unbedingt super zurecht kommt, hat man den Dreh nach spätestens dem dritten Mal Sehen raus. Ein besonderes Highlight ist der 1996 entstandene Film "Who then now", der sofort am Anfang der Tour durch das Ekelkabinett zum Anschauen bereit steht. Außerdem klärt Jonathan die Frage, ob er schwul sei; Munky zeigt die Entstehung einer übergroßen Beule (tja, der Alkohol...) und Fieldy stellt seine mehr oder weniger vorhandenen Gesangskünste unter Beweis. Hier noch zwei Tipps:

1. Wer im letzten Raum ratlos vor dem Automaten mit den Uhrzeigern steht, muss nur versuchen, die Zeiger und die Lichter zum Funktionieren zu bringen.

2. Noch einfacher klappt das beim Anschauen auf dem Computer. Dann müsst ihr auch nicht extra die Zahlenkombination im vorletzten Raum eingeben.

Alles in Allem eine saugeile DVD, für die allerdings ein paar Englischkenntnisse und viiieeellll Zeit mitzubringen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "albafreak" am 15. November 2002
Format: DVD
wer sich auch nur ein kleines kleines bisschen für KoRn interessiert MUSS diese dvd einfach haben
es sind alle videos der ersten 4 alben enthalten inkl. kurzer making of's
zu jedem bandmitglied gibt es biographien und einzelne filme
sehr sehr viele ausschnitte von liveauftritten, unter anderem blind live bei woodstock'99 !!! vor ca. 70.000 fans
das ganze gekrönt durch kleine movies zum lachen (munky besoffen, fieldy versucht zu singen...)
2,5 stunden (für musik-dvd's sehr viel) die man immer wieder sehen möchte
UNEINGESCHRÄNKTE KAUFEMPFEHLUNG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Oktober 2002
Format: DVD
Als ich die DVD ins Laufwerk eingelegt habe, dachte ich: IGITTIGITTIGITT! Das Menü ist ziemlich makaber!!! Die Menüführung ist auch nicht gerade einsteigerfreundlich und auf viel zu viel Ebenen eingeteilt!
Doch nun genug gemeckert! Wenn man die Menüs alle durchschaut hat, ist selbst dies kein Aufwand mehr!
2 1/2 Stunden Material ist schon superviel.
Inhalt: -Homevideo "Who then Now"
-Alle Musikvideos bis auf die Videos der Untouchables CD
-Auschnitte von Live-Auftritten
-massenweise Gag-Reels
u.v.m.!
Man brauch gute Englisch-Kenntnisse!(Keine Untertitel)
Kurz: KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden