Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kool & The Gang - Live From House of Blues

Kool & The Gang    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kool & The Gang
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2003
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00009AHP2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.720 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Kool And The Gang - Live From The House Of Blues zeigt eine atemberaubende Perfomance der R&B-Veteranen im Februar 2001. "Our fans have let us know that as far as they are concerned Funk rules" sagte Bandgründer Robert "Kool" Bell im Vorfeld des Konzerts, und so steht die DVD auch genau unter diesem Zeichen: Funk ist das oberste Gebot.

Wer sich nur auf softe Schmusenummern im Stil von "Cherish" eingestellt hat, wird eine gewaltige Überraschung erleben: Auf der Bühne steht eine soundgewaltige Liveband mit Bläsern und Rhythmusgruppe, die zu weit mehr fähig ist! Neben den eingängigen und noch immer wunderschönen Klassikern aus den 80ern spielen Kool And The Gang Songs aus den 70ern, die das Genre Fusion wieder zu neuem Leben erweckten. Stellvertretend sei hier "Chocolate Buttermilk" als Beispiel dafür genannt, dass jazzige Songs noch immer erstklassig funktionieren -- vor allem bei Livegigs wie hier im House Of Blues in Chicago. Hier die Füße still zu halten fällt sicher niemandem leicht.

Erfreulich außerdem, dass Kool And The Gang keineswegs in dieser Ära stehen geblieben sind, sondern sich mit der Musik weiterentwickelt haben: Für ihren vielleicht bekanntesten Hit "Celebration" holen sie sich sogar zwei Gast-Rapper auf die Bühne. Bei den Disko-Klassikern "Ladies Night" und "Get Down On It" beweisen Kool And The Gang wieder einmal, wieso sie im Musikgeschäft schon so lange oben mitspielen: Ihre Stärke ist es, ihr Publikum mit ihrer Musik zu bewegen. Ein ganz besonderes Schmankerl stellt der Song "Wild And Peaceful" dar: Hier dürfen die "Background"-Musiker zeigen, was sie solo drauf haben -- und das ist wie der gesamte Gig mehr als beeindruckend! --Tobias Wessels

Kurzbeschreibung

"01 Emergency 02 Hollywood Swinging 03 Jungle Boogie 04 Kool & The Gang 05 Breeze & Soul 06 Chocolate Buttermilk 07 Sea Of Tranquility 08 Let The Music Take Your Mind 09 Wild & Peaceful 10 Open Sesame 11 Summer Madness 12 Ladies Night 13 Get Down On It 14 Celebration Including a Band Documentary"

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein absolutes Muß für jeden Funk-Liebhaber 14. Januar 2002
Von "oli305"
Format:DVD
Diese Konzert-DVD hat mich äußerst postiv überrascht, sowohl was die Liedauswahl, die Zusammensetzung der Band, aber auch das musikalische Können der Künstler bei fetzigen Bläsersätzen oder bei Soli angeht. Hier stehen absolute Vollblutprofis auf der Bühne, die den Funk aufrechterhalten. Besonders gelungen sind die vielen Titel aus den 70ern wie jungle boogie oder summer madness, bevor die Gruppe Richtung Disco ging. Die Aufzeichnung an sich ist profesionelle gemacht, mit tollen Schnitten. Als extra Gimmick ist ein Interview mit den 5 Gründungsmitgliedern von Kool & the Gang beigefügt, die in diesem Jahr übrigens in die Rock'n'Roll-Hall of fame aufgenommen werden.
Fazit: absolut empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz aber gut ... 15. Dezember 2004
Von Wehrmann
Format:DVD
Kool and the Gang existieren bereits seit 30 Jahren und können auf eine Fan-Schar aus mehreren Generationen zurückgreifen. Waren die 70'er noch von zumeist instrumentalen Jazz-Funk-Titeln geprägt, produzierte man in den 80'ern auch einige Chartbreaker gesanglicher Art („Ladies' Night", „Celebration"). Auch der Neuzeit dürfte noch der „Jungle Boogie" aus „Pulp Fiction" im Ohr liegen. Das Beste vom Besten bietet dieser Zusammenschnitt eines Konzerts in Chicago 2002. Dabei tummeln sich auf der Bühne so runde 20 Personen denen man ein fortgeschrittenes Alter nun wirklich nicht ansieht oder anmerkt. Dafür merkt man das perfekte Zusammenspiel einer Band, die wohl live den Olymp im Jazz-Funk-Bereich darstellt. Die Weltklasse-Kompositionen wie „Open Sesame" oder „Summer Madness" werden taufrisch, knackig und in allerbester Laune dargeboten. Der Sound der bis zu acht Bläser ist einfach atemberaubend. Selbstverständlich ist auch jeder der Herren ein perfekter Sänger, so daß mehrstimmige Bläsersätze, Solo- und Backgroundgesang mit Tanzeinlagen zum normalen Ablauf eines Kool and the Gang - Konzerts gehören. Die hervorragende Laune aller Beteiligten schwappt dabei wie selbstverständlich auf das wild tanzende und singende Publikum über. Schön auch die Zweiteilung des Konzerts. Neben den Funk-Krachern kommen auch immer wieder die eher ruhigen, jazz-betonten Titel zum Zuge, bei denen die Instrumentalisten ihr Können in spannenden Solo-Einlagen beweisen können. Als Gimmick werden im Mittelteil des „Jungle Boogie" noch zwei Rapper auf die Bühne geholt, welche eher bereichernd als störend wirken. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert 6. März 2003
Format:DVD
Kool&the Gang in Perfektion. Das Konzert beginnt etwas hektisch und wirr, aber ab Breeze & Soul werden die Rhytmen harmonischer. Die 7 Bläser kommen fantastisch gut rüber. Atemberaubend sind die Bläser- Rhytmengitarre und Keyboard-Solen. Ein absolutes muss für jeden Fan von anspruchsvollem Soul, denn von Rockig, Bluesig über Jazzig und Funkig ist alles dabei. Absolut gut
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 14. August 2008
Format:DVD
Bis auf die letzten drei Stücke sind alle Songs auf der DVD unbekannt. Jedes Stück klingt fast gleich, irgendwie jazzig, immer dieselben Bläsereinlagen : es ist einfach langweilig. Wer die grossen Stimmungshits der Band erwartet, wird bis auf den kurzen Schluss enttäuscht. Da hilft auch die gute Tonqualität nicht weiter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Niemand kann die Zeit anhalten 10. August 2007
Format:DVD
Das Aushängeschild der meisten Bands ist ihr Frontmann. Dies liegt in der Natur der Sache. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes die Stimme der Gruppe. So auch bei Kool&The Gang. Die Stimme von James J.T. Taylor war einzigartig. Die Hits der Band in der 70ern und 80ern hatten seine unverwechselbare Prägung. Leider verließ er Ende der 80er die Gruppe, kam 1995 für ein Gastspiel zur Produktion der recht ordentlichen CD 'State of affairs' zurück und machte anschließend wieder solo weiter. Diese Entwicklung ist bedauerlich-aber so ist das Leben eben.
Jetzt zu dieser DVD. Innerhalb dieser Produktion gelingt es der Band oben beschriebene Umstände sehr gut zu überspielen. Dies liegt zum einen an der Auswahl der Stücke. Etwa zu zwei Drittel spielen sie die Jazz-Funk lastigen Instrumentalstücke aus dem ersten Drittel ihrer Karriere. Die letzten drei Stücke-die absoluten Hits aus der Ära mit James J.T. Taylor- werden recht ordentlich von einem "Ersatz nachgesungen". Zum anderem findet das Konzert in einer ausgelassenen Stimmung statt. Band und Publikum kommunizieren prächtig miteinander. Der Funke springt über. Zudem ist die DVD sehr gut produziert. Das Bild ist sehr ordentlich. Der Ton ist sehr gut in raumfüllendem DTS, dynamisch und knackig. Die DVD gehört für Surround-Liebhaber in die Oberklasse.
Fazit: Trotz des dargestellten Handicaps eine runde Sache!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9b4085c4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar