• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Konfuzius im Management: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Konfuzius im Management: Werte und Weisheit im 21. Jahrhundert Gebundene Ausgabe – Restexemplar, 18. September 2006

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 9,90 EUR 6,05
5 neu ab EUR 9,90 10 gebraucht ab EUR 6,05

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Konfuzius im Management: Werte und Weisheit im 21. Jahrhundert
  • +
  • Laotse für Manager: Meisterschaft durch Gelassenheit
  • +
  • Sun Tzu für Manager: Die 13 ewigen Gebote der Strategie
Gesamtpreis: EUR 61,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Werner Schwanfelder hat nach einer kaufmännischen Lehre Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaften studiert.
Bei Siemens war er 10 Jahre lang in unterschiedlichen Vertriebsfunktionen tätig. Nach einem Auslandseinsatz in Brasilien wechselte er in den Einkauf und gehörte über 20 Jahre dem Oberen Führungskreis der Siemens AG an. Er war weltweit verantwortlich für Vertriebs- und Werkseinkäufen an unterschiedlichen Standorten. Unter anderem baute er in China für zwei Siemens Division Einkaufsabteilungen auf.
Daneben schrieb er Bücher in den Bereichen travel, Geldanlage und Management. Seit 2007 ist er freiberuflich tätig, widmet sich seinen Büchern und hält Seminare und Vorträge über Managementthemen.

Im Bereich Geldanlage schrieb er Bücher über Aktien, Fonds und Optionsscheine. Bestseller wurden seine Standardwerke "Ohne Aktien geht es nicht" und "Börsenwissen für erfolgreiche Investments" (alle im Campus-Verlag erschienen).
Im Bereich Management publizierte er zu den Themen Führung und Motivation. Ein Schwerpunkt seiner publizistischen Arbeit ist die Umsetzung von uralten chinesischen Weisheiten in den Alltag von europäischen Managern. (Folgende Bücher sind diesbezüglich hervorzuheben: Sun Tzu für Manager; Die 13 ewigen Gebote der Strategie - Konfuzius im Management; Werte und Weisheit im 21. Jahrhundert - Laotse für Manager; Meisterschaft durch Gelassenheit (alle im Campus Verlag erschienen). Diese Bücher wurden Bestseller und schafften den Sprung in die Hitlisten von Capital und Manager Magazin. Die Bücher erscheinen mittlerweile in mehreren europäischen Ländern, aber auch in China, Taiwan, Korea, Brasilien und Russland.
Seine Erfahrungen im Management fasste er in dem Buch "Der glückliche Manager" (erschienen 2011 bei Ariston/Randomhouse) zusammen. Er beweist in diesem Buch, dass zufriedene Manager erfolgreicher sind und gibt Hinweise, wie Manager zufriedener werden können.
In der Sparte Geldanlage erscheint zum 3.9.2012 (bei Ludwig/Randomhouse) das Buch "Wie Sie Profit machen und nebenbei die Welt verbessern". Hierbei untersucht er die Potenziale von "nachhaltigen" Geldanlagen.

Weitere Informationen unter www.schwanfelder.info
und www.schwanfelder.eu

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Werner Schwanfelder ist Einkaufsleiter bei einem international tätigen Unternehmen und Bestsellerautor. Angeregt durch zahlreiche geschäftliche Reisen nach Asien beschäftigt er sich seit Jahren mit fernöstlicher Weisheit. Bei Campus erschienen zuletzt von ihm Sun Tzu für Manager sowie Buddha und der Manager.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort Begegnung mit Konfuzius Ich habe einen Freund in China, mit dem ich über viele Jahre zusammengearbeitet habe. Vor einigen Jahren habe ich mit ihm eine Einkaufsabteilung in China aufgebaut. Inzwischen ist er in einem anderen Unternehmen CEO. Er hat eine beachtliche Karriere gemacht. Bei meinem letzten Besuch in Shanghai trafen wir uns an einem verregneten Abend. Es war schon spät. Wir trafen uns am Bund, wo ich in einem Hotel untergebracht war. Der Bund ist die Uferpromenade von Shanghai, der faszinierendste Platz der ganzen Stadt. Dieser Meinung sind auch die Chinesen. Sie kommen hierher und fotografieren sich ohne Unterlass vor der Skyline der expandierenden Stadt. Wir trafen uns im Paulaner, nicht eben einfallsreich für eine kulinarisch so vielfältige Stadt wie Shanghai. Aber es regnete, und wir tranken ein gepflegtes Bier zu unserem Gespräch, auf das es uns ankam. Mein chinesischer Freund war seit einem Monat CEO der Niederlassung einer deutschen Firma, und es interessierte mich, wie er mit dieser Herausforderung zurechtkam. Er hatte schon vorher Führungsverantwortung getragen, aber dies war nun doch ein wesentlicher, großer Schritt für ihn. Wir sprachen über die Einstellung, mit der er an diese Aufgabe heranging, und da sagte er einen Satz, der zu diesem Buch führte. "Ich habe einen guten Berater, den ich konsequent in Anspruch nehme." Ich sah ihn fragend an. Lachend ergänzte er: "Konfuzius." Er ist in einer traditionsbewussten Familie groß geworden, deren Lebensweise vom Konfuzianismus geprägt war. Dieses Gedankengut war sozusagen mit seinem Leben verknüpft. Er las die Gespräche von Konfuzius immer wieder, hatte viele Zitate sogar auswendig parat. "Konfuzius hat viele Weisheiten formuliert, die man auch im täglichen Leben anwenden kann, und natürlich erst recht als Manager, immer da, wo man es mit anderen Menschen zu tun hat. Dabei sind mir die Grundhaltungen wichtig. Ich bin davon überzeugt, dass Konfuzius bereits vor 2?500 Jahren allgemein Gültiges erkannt hat. Auch für uns Manager." Aus diesem Gedanken, den wir dann noch trefflich diskutierten, entstand letztendlich dieses Buch. Ich habe auch die Erfahrungen meines Freundes in diesem Buch untergebracht. Es sind die Geschichten, die Situationen, die sich in der Fahrradfabrik AG Filiale China ereignen, in der er CEO ist. Natürlich ist er in einer anderen Firma beschäftigt. Natürlich habe ich die Beispiele etwas verfremdet, sodass sie keine Rückschlüsse auf lebende Personen zulassen. Aber im Kern sind es seine Erfahrungen mit Konfuzius als Berater. Die Idee fasziniert mich, weil sie doch eigentlich naheliegend ist. Warum lassen wir uns nicht von einem der großen Weisen aus der Vergangenheit beraten? Weisheit ist nichts Neues, Weisheit ist ein uraltes Menschheitsgut. Man muss es nur immer wieder - wie einen wertvollen Schatz - heben. Wir benötigen die Weisheit von Konfuzius heute dringend. Und Manager benötigen diese Weisheit heute dringender denn je. Ich selbst bin Manager und habe seit vielen Jahren Führungsverantwortung. Ich bin im Laufe dieser Zeit zu zwei Einsichten gelangt: Zum einen sind die meisten Fehler, die in Unternehmen gemacht werden, Managementfehler. Nicht die einfachen Mitarbeiter machen die großen Fehler, sondern die Manager. Die Konsequenzen dieser Fehler sind weitreichend. Solange die Konjunktur steil bergan verläuft, machen sich die Fehler nicht bemerkbar. Wenn es steil nach oben geht, wird selten darüber gestritten, ob es noch ein bisschen steiler nach oben gehen könnte. Im Tal der Tränen aber wird jeder Managementfehler sofort offenkundig. Und die Konsequenz: Die Manager entfalten Hektik, sind überfordert, machen weitere Fehler. Schließlich werden Mitarbeiter entlassen, Unternehmen gehen zugrunde. Das Spiel ist aus. Nun könnte man meinen, man müsste Manager eben besser ausbilden. Ich denke, dass dies nichts oder nur wenig ändern würde. Ich bin in einem Unternehmen beschäftigt, das großen Wert auf Ausbildung legt. Eigentlich dürfte es bei uns keine schlechten Manager geben. Aber auch bei uns gibt es sehr große Unterschiede. So glaube ich mittlerweile, dass man zwar handwerkliche Managementfähigkeiten erlernen kann, nicht aber die inneren Qualitäten von Management. Sehr wohl kann man aber sich selbst verändern, sofern man die Einsicht hat. Wenn ich ganz persönlich zu der Ansicht gelange, dass ich meine Managementfähigkeiten verändern muss, dann kann ich dies bis zu einem gewissen Grad auch erreichen. Wie komme ich aber zu der Einsicht, dass ich mich verändern muss? Vielleicht, indem ich auf einen Berater höre. Viele Manager arbeiten auch mit einem persönlichen Coach. So ein Berater oder Coach könnte Konfuzius sein. Dieses Buch will das Nachdenken über Veränderungsnotwendigkeiten begleiten und vielleicht auch fördern. Es will dem Manager, dem wirtschaftlich denkenden Menschen Konfuzius als Berater oder Coach nahe bringen. Vielleicht hat dieser Konfuzius mit seiner Weisheit aus alter Zeit das Potenzial, Einstellungen zu ändern, Managementqualitäten zu verbessern. Vielleicht hat der Einzelne, der Leser, die Möglichkeit, Erkenntnisse für sein weiteres Arbeitsleben abzuleiten. Konfuzius, das ist eine Person in weit entfernter Vergangenheit. Dennoch ist sein Name sehr geläufig. Viele Menschen sprechen über Konfuzius. Viele Zitate sind mit seinem Namen verbunden. Wie kann man Konfuzius erfassen?



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Benötigte dieses Buch zur Recherche für meine Magisterarbeit,
Dieses Buch ist nicht nur für China Kenner sehr interessant. Gerade für Menschen, die mit Chinesen zusammen arbeiten ist diese Lektüre sehr hilfreich, Chinesische Werte und Traditionen werden hier auf das Business Leben übertragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist etwas langwierig zu lesen. Hatte es mir etwas anders vorgestellt. Habe aber auch einige Personen und Situationen in den Ausführungen wieder gefunden. Vielleicht sollten es doch Führungskräfte einmal lesen.
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Praktikabel und einfach gut!

Zu: " 16 Wörter verbleiben erforderlich."

eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, elf
Kommentar 1 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden