Konfliktmanagement für Sicherheitsprofis: Auswege aus der... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 28,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gestempelt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Konfliktmanagement für Sicherheitsprofis: Auswege Aus Der "Buhmann-Falle" für IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschützer und Co (German Edition) (Edition <kes>) Taschenbuch – 7. Mai 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 7. Mai 2012
EUR 39,99 EUR 28,00
4 neu ab EUR 39,99 2 gebraucht ab EUR 28,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 212 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 2010 (7. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383481010X
  • ISBN-13: 978-3834810106
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 776.869 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Sebastian Klipper (*18.09.1976) ist ein deutscher Experte für Informationssicherheit und Fachbuchautor. Der Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen liegt im Bereich der Informationssicherheit und der Kommunikation.

"Im Mittelpunkt jeder Sicherheitsbetrachtung steht menschliches Handeln und Unterlassen."
- Sebastian Klipper, Konfliktmanagement für Sicherheitsprofis, 2010

Sebastian Klipper wurde in Frankfurt a.M. geboren und lebt in Kiel. Er absolvierte von 1996 bis 2010 eine Laufbahn als Luftwaffenoffizier und war in dieser Zeit u.A. IT-Sicherheitsbeauftragter des Deutschen ISAF Kontingents in Afghanistan. Seit 2009 ist er selbstständiger Unternehmensberater und Autor und tritt als Redner auf Konferenzen auf.

Neben zahlreichen Fachartikeln veröffentlichte er 2010 sein erstes Buch "Konfliktmanagement für Sicherheitsprofis", 2011 folgte "Information Security Risk Management". Beider Bücher erscheinen 2015 als überarbeitete Neuauflagen bei Springer-Vieweg, ebenso wie sein drittes Buch "Soft-Skills für Freelancer".

Produktbeschreibungen

Rezension

"Bei dem Buch handelt es sich nicht um ein klassisches Fachbuch über den Datenschutz. Aber es untersucht eine Seite des Berufs des Datenschutzbeauftragten, die für den Erfolg keinesfalls weniger wichtig ist als Fachkenntnisse. Es betrachtet seine Rolle zwischen Unternehmen, Betroffenen und Aufsichtsbehörden und die Frage, wie er wirksam werden und Erfolge erleben kann. Und das ist doch verdammt wichtig. Und es ist vielleicht das Feld, wo am meisten Potential für Verbesserungen besteht. Ich finde, das Buch hilft hier wirklich weiter."
Dr. Ulrich Dammann,
Autor zahlreicher Datenschutz-Fachbücher und ehemaliger Referatsleiter
beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Werbetext

IT-Sicherheit: Konflikten vorbeugen und Krisen bewältigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 10sternekoch am 3. Juni 2010
Format: Taschenbuch
Sebastian Klipper hat sich eine wichtige Facette von Security und Privacy Awareness - vielleicht die wichtigste - herausgepickt und eine vollständige Monografie darüber erarbeitet, die daherkommt wie ein fast komplettes Handbuch zu den Grundlagen systemischer Kommunikation. Hierin geht es aber weder um allzu banale Schulungen, noch um stilisierte Marketing-Kampagnen, die Mitarbeiter sensibilisieren sollen, sondern um sämtliche Formen der Interaktion zwischen allen Beteiligten eines Unternehmens ' um offizielle und um die des berüchtigten Flurfunks - , die der Autor durch die Brille des Regisseurs als s.g. "Darsteller" auf der "Security-Bühne" begreift.

Jegliche Kommunikation ist "gemacht". Demnach kann man auch ihr (wenn auch manchmal "geheimes") Drehbuch einfach umschreiben. So Klippers Basisthese. Warum umschreiben? Weil sich in die Interaktion zwischen Securitymanagern, Datenschützerm Chefs, IT-Mitarbeitern, Normalos & Co. häufig etwas hineindrängt, das mit der Sache im Grunde nichts mehr oder wenig zu tun hat und die für einen konstruktiven Austausch wichtige zugewandte Interaktion auf Augenhöhe stört. Die Dialoge des 'Security-Drehbuchs" richten sich (auch) nach der Befindlichkeit des Einzelnen im Untenehmen. Unternehmens- und Sicherheitskultur plus persönlicher Verfassung bestimmen die Gangart und damit das (häufig neurotische) Miteinander. Und weil Security und Privacy als 'sensibles Pflänzchen' mehr noch als andere Unternehmensbereiche auf gut Deutsch die s.g. 'Arschkarte" in sich tragen, wirkt sich der 'Fliegendreck' (s. Cover) hier ganz besonders verunreinigend und störend aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mit Sicherheit am 8. April 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Bei dem Buch handelt es sich nicht um ein klassisches Fachbuch über den Datenschutz. Aber es untersucht eine Seite des Berufs des Datenschutzbeauftragten, die für den Erfolg keinesfalls weniger wichtig ist als Fachkenntnisse. Es betrachtet seine Rolle zwischen Unternehmen, Betroffenen und Aufsichtsbehörden und die Frage, wie er wirksam werden und Erfolge erleben kann. Und das ist doch verdammt wichtig. Und es ist vielleicht das Feld, wo am meisten Potential für Verbesserungen besteht. Ich finde, das Buch hilft hier wirklich weiter."
Dr. Ulrich Dammann,
Autor zahlreicher Datenschutz-Fachbücher und ehemaliger Referatsleiter beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Kämmerling am 14. April 2010
Format: Taschenbuch
Als betroffener IT-Sicherheitsexperte habe ich selten so ein kompaktes, klares und gut verständliches Kompendium, welches die Problembereiche von Sicherheitsexperten beschreibt gelesen. Dies ist eine brauchbare Lektüre, die auch zur Ausbildung von Sicherheitsexperten dienlich ist. Auch wenn mal viele Jahre schon in diesem Job ist, so sind die Wurzeln des Üblen immer noch gleich und vorhanden. Wenn man nicht seinen "Mann" steht, dann kommt man auch nicht aus der "Buhmann-Falle" heraus. Mit diesem Buch kann man jedoch genau diese Konfliktpunkte angehen und kommt bei richtiger Anwendung zu brauchbaren Lösungen. Ein durchweg gelungenes Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mias am 30. Dezember 2013
Format: Taschenbuch
Schönes Buch, das fast schon unterhaltsam Problembereiche in der Sicherheit skizziert. Leider muss ich aber auch feststellen:

- Das Thema ist entgegen des allgemein gehaltenen Titels zu 98% durch die IT-Brille beleuchtet, auch die zahlreichen, lobenswerten Fallbeispiele und Lösungsansätze sind der IT Welt entsprungen und teils so speziell, dass ein Transfer in andere Fachbereiche für Schutz und Sicherheit recht schwierig ist.

aber viel enttäuschender für mich persönlich war:
- die sehr zahlreichen Verweise auf zusätzliches Infomaterial, Fallbeispiele, weiterführende Infos etc etc in Form von Online bzw. Download Quellen sind schlichtweg nicht existent! KEINE EINZIGE weiterführende Quelle gibt es! Aber genau die waren mit ein Kaufargument für mich... Für 54 Euro wünsche ich mir eine bessere Pflege des Inhalts und v. a. etwas weniger Ignoranz des Verlags, den ich zu diesem Thema freundlich angeschrieben habe. Auch eine Kontaktaufnahme zum Autor brachte außer einer kurzen, netten Antwort keinen weiteren Erfolg. Hier geht viel Potential des Buches einfach verloren.

Von mir daher nur eine Kaufempfehlung für ITler oder Andere, die sich an den beiden Punkten nicht weiter stören
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen