Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
72
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. September 2004
Da ich selbst Seminare in Gewaltfreier Kommunikation gebe, bin ich bestimmt etwas "befangen", trotzdem: Dieses Buch übertrifft meine Hoffnungen, was man zu dem Thema nach Marshalls Einführungsbuch noch schreiben könnte. Das Interview vermittelt vor allem den Geist der Gewaltfreien Kommunikation und macht klar, dass es nicht um eine weitere "Kommunikationstechnik", sondern um die Entwicklung einer empathischen und (moralisch) wertungsfreien Haltung geht - mit sich (zuerst und vor allem!) und dann mit anderen Menschen. Besonders gefallen haben mir die lebendige Art des Interviews, die vielen praktischen Beispiele von Marshalls "Erfolgen" (und Schwierigkeiten!) und die umfassende Sicht Marshalls zum Thema "Gewaltfreier Sozialer Wandel". Ich habe das Buch mit Begeisterung bereits mehrmals gelesen und wünsche ihm weite Verbreitung!
Markus Sikor
0Kommentar| 157 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2006
... ich habe zufällig im Urlaub dieses Buch bei einer Freundin in die Hände bekommen - und es hat mich die ganzen 6 Wochen begleitet - immer und immer wieder habe ich es gelesen - und immer wieder täglich davon profitiert. Denn was tun wir denn den ganzen Tag anderes als kommunizieren - und mal ehrlich wie oft läuft das nicht so ganz konfliktfrei und liebevoll? So habe ich mir täglich Inspiration geholt und einfach versucht ein bisschen davon in den Tag mitzunehmen. Jetzt kaufe ich es mir selbst -
denn ich habe es lange noch nicht fertig gelesen.... ;-)
Viel Spaß mit diesem Buch fürs Leben
0Kommentar| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2006
Rosenberg erzählt wie sich gewaltfreie Kommunikation auf unterschiedlichste Bereiche anwenden läßt und streift heikle Themen wie Politik und Gewaltverbrechen. Er zeigt wie weitreichend GFK anwendbar ist und seine Perspektive auf viele Themen ist erfrischend und vorausschauend. Sehr angenehm fand ich den Frage-Antwort-Stil in dem das Buch geschrieben ist.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2007
Im Gespräch mit der Journalistin Gabriele Seils erörtert Marshall B. Rosenberg (s)eine Methode, um aufrichtig und einfühlsam miteinander zu sprechen.

Anhand konkreter Situationen und der sie begleitenden Gedanken und Gefühle werden dabei die damit in Verbindung stehenden Bedürfnisse erschlossen.

Und es werdem Wege aufgezeigt, wie die verschiedenen Bedürfnisse von unterschiedlichen Personen auf eine das Leben bereichernde Weise erfüllt werden können.

Das Buch ist sehr dicht und ich profitier(t)e vor allem bei einer langsamen und / oder wiederholten Lektüre.
Es regt an, das Beschriebene selbst anzuwenden, und so das eigene Leben und dasjenige anderer zu bereichern!

Dr. med. Ralph Müller
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2007
Diese Hörbuch enthält für mich eine hervorragende Einführung in die Methode der gewaltfreien Kommunikation und einige ihrer Anwendungsfelder.

Die Kapitel und die dazugehörigen einführenden Zitate lauten:

Was ist Gewaltfreie Kommunikation?
"Willst du lieber Recht haben oder glücklich sein? Beides zusammen geht nicht."

Die Logik der Gefühle
"Das Ziel im Leben ist, all unser Lachen zu lachen und all unsere Tränen zu weinen."

Die Sprache der Bedürfnisse
"In jedem Moment haben wir das Potential, dem Leben zu dienen oder Leben zu zerstören."

Die Macht der Empathie
"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind..."

Im Herzen des Feindes
"Jenseits von Richtig und Falsch liegt ein Ort..."

Ausgleich zwischen Tätern und Opfern
"Recht ist nicht Gerechtigkeit."

Liebesbeziehungen als Konfliktschule
"Liebe ist kein Gefühl."

Kinder gewaltfrei erziehen
"Stellen Sie sich vor, Ihr Kind wäre Gandhi..."

Gewaltfreie Kommunikation in der Schule
"Lehren heisst, den Schülern Lust aufs Reisen zu machen."

Die Welt verändern - jetzt!
"Die Liebe zum Leben, die wir in uns spüren, nach aussen tragen."

Dankbarkeit ausdrücken und annehmen
"Das Leben feiern."

Die von ihrer Struktur her einfache Methode (Beschreibung einer Situation, der dabei auftretenden Gefühle, der damit verbundenen Bedürfnisse und Äusserung einer sich daraus ergebenden Bitte) ist nicht unbedingt leicht umzusetzten, doch enthält sie meines Erachtens einen Schlüssel für eine gute Kommunikation und, damit einhergehend, gute Beziehungen.

Dr. med. Ralph Müller
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2006
Ich habe dieses Buch mit Freude und Spannung gelesen, ist es so lebensnah und einfach geschrieben. Es erzählt Geschichten, die wir jeden Tag erleben können oder von denen wir schon gehört haben. Hier wird nun die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation (GfK)daruntergelegt. Viele Schmerzen lösen sich auf, viele Verwirrungen werden klarer. Das Buch bringt die Kraft der GfK für mich sehr deutlich zum Ausdruck. Wenn ich darin lese wachsen in mir Zuversicht und Freude. Ich gratuliere jedem, der es liest!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2006
Ich habe von Marshall B. Rosenberg und seiner Gewaltfreien Kommunikation schon vor Jahren gehört, dachte aber, das wäre nichts für mich, sein Konzept von dem Wolf und der Giraffe. Komischerweise lief mir in letzter Zeit dieses Buch immer wieder über den Weg, nun blätterte ich mal darin, kaufte es - und bin schwer beeindruckt. Ein Traum! Was für ein schönes Buch, was für konstruktive, umsetzbare Erkenntnisse und Erklärungen, die er liefert! Für mich ist das Buch eine Bereicherung für mein Leben und mein eigenes Verhalten, es klärt und entwirrt den Geist und die Seele. Ich kann die anderen Rezensionen nur bestätigen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2007
Anfangs dachte ich, der Interview-Ansatz würde das Buch abwechslungsreich gestalten, sah mich aber bald enttäuscht.

Rosenberg's Ansatz finde ich sehr gut und IHM würde ich auch 5 Sterne geben.

Leider drängt sich die Autorin (Journalistin) immer wieder in den Vordergrund und versucht Ihre eigene Kompetenz und Kenntnisse der GfK in den Vordergrund zu rücken. Es wäre schöner gewesen, sie hätte sich mehr im Hintergrund gehalten und Rosenberg mehr Raum gelassen.

Sie hätte Rosenberg viel mehr aus der Reserve locken können und ihm mehr Persönliches entlocken können.

Schade. Vertane Chance.

We je die Gelegenheit hat, an Tonaufzeichnungen von Rosenberg zu kommen, möge diese nutzen. Nirgendwo sonst ist er so eindrucksvoll.
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
Das Buch stellt das sehr anspruchsvolle Konzept der gewaltfreien Kommunikation sehr verständlich vor. Durch die vielen lebensnahen Beispiele erzählt es mehr als es "erklärt". Die einzelnen Themen werden durch Fragen der Koautorin eröffnet, oft sind es die Fragen, die dem Leser selbst schon im Kopf kreisen.

Das Buch beeindruckt, da es auf einfache Weise verdeutlicht, wie nachlässig wir häufig mit der Sprache umgehen. Wie wir unsere Gefühle erstens kaum wahrnehmen und wenn doch mal, dann können wir diesen nicht auf den Grund gehen, um unsere Bedürfnisse zu ergründen. Wenn die Dinge dann nicht werden wie wir es gerne hätten, dann findet sich schon ein Schuldiger.

GFK ist zwar gewaltfrei, aber nichts für Zartbeseidete.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2015
Die Frage-Antwort-Technik ist nicht nach meinem Geschmack. Es hindert am flüssigen Lesen. Auch die Ausdrucksweise finde ich nicht besonders stilvoll. In der Regel verlasse ich mich auf die Amazon-Rezensionen. Diesmal wurden meine Erwartungen jedoch weder von der Schreibweise noch vom Inhalt her erfüllt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden