oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 12,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 32,90  Kostenlose Lieferung. Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Step to the Beat

von Konami Digital Entertainment B.V.
Nintendo Wii
 USK ab 0 freigegeben
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (100 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,95 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch games.empire und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • 135mm x 15mm x 190mm

Wird oft zusammen gekauft

Step to the Beat + Nintendo Wii - Stepper für Wii Fit Balance Board -grey- / Aerobic Fitness Stepper /  Steppbrett
Preis für beide: EUR 52,85

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B00391WNHK
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 25. März 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (100 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.139 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Erlebe ein revolutionäres und einzigartiges Workout, bei dem du zu toller Musik eine spannende Spielwelt freischaltest. Bewege dich zum Beat deiner Lieblingssongs und erweitere dein Workout in Bonus-Minispielen. Step to the Beat ist kompatibel mit dem Wii Balance Board und auch der Revolution-Tanzmatte. Groove dich fit!

In Step to the Beat bist du permanent in Bewegung und erkundest zum Sound zahlreicher, bekannter Lizenz-Tracks eine bunte Inselwelt. Der Titel kann mit Nunchuk und Wii Remote in den Händen gespielt werden oder unter Einsatz der von Step to the Beat DanceDanceRevolution bekannten Tanzmatte beziehungsweise des Wii Balance Board, auf denen du dich vorwärtsbewegst. In jedem Falle ist der richtige Rhythmus entscheidend: Die Kombination aus Bewegung, Musik und Erkundung der Umgebung resultiert in einem abwechslungsreichen Spielprinzip, welches sportliche Betätigung und Spaß miteinander kombiniert.
Im Zentrum des Geschehens steht der farbenfrohe Schauplatz von Rhythm Island, welchen du durch deine kontinuierlichen Bewegungen und das Absolvieren unterschiedlichster Herausforderungen erkundest. Du beginnst, indem du deinen eigenen Avatar erstellst, dann heißt es losmarschieren und zunächst einfach nur in Bewegung bleiben. Durch diese Bewegung erhältst du Musik-Noten, die es dir erlauben, die Landschaft von Rhythm Island etwa durch neue Gebäude zu bereichern, Gegenstände zu sammeln, weitere Musikstücke freizuschalten und anfangs verschlossene Areale zu betreten. Rhythm Island ist ein Ort, an dem überall neue Überraschungen warten. So finden sich auch an Plätzen, welche du bereits einmal besucht hast, von Zeit zu Zeit immer wieder neue Elemente.

Step to the Beat enthält 120 bekannte Tracks, etwa die Black Eye Peas mit "Boom, Boom, Pow" und Demi Lovatos "La La Land". Die leicht zu absolvierenden, rhythmischen Übungen sind für die ganze Familie geeignet, und das Spazieren durch die farbenfrohe Welt von Rhythm Island macht das Verbrennen von Kalorien zu einem ebenso kurzweiligen wie effektiven Vergnügen. Da Step to the Beat die zurückgelegte Wegstrecke, die gefundenen Gegenstände und die absolvierten Schritte konstant aufzeichnet, hast du deine persönliche Fitness immer im Blick.
Features:
  • Außergewöhnlich motivierend: Erkunde eine Spielwelt, die umso prachtvoller wird, je mehr du dich bewegst. Entdecke jeden Tag neue Orte und tolle Inhalte!
  • Musik, die dich in Schwung hält: Das einzige Fitness-Spiel, das dich mit toller Musik fesselt! Bewege dich zum Beat von 120 Songs, darunter 20 lizenzierte Tracks und Originalaufnahmen der Künstler! Enthält unter anderem "Boom Boom Pow" von den Black Eyed Peas, "How Do You Sleep?" von Jesse McCartney, "La La Land" von Demi Lovato und viele mehr!
  • Zeichne deine Erfolge auf: Tabellen und Grafiken vermitteln dir einen Eindruck deiner verbrannten Kalorien, der zurückgelegten Strecke und der Anzahl deiner Schritte!
  • Kompatibel mit dem Wii Balance Board. Spiele mit dem Controller deiner Wahl: DanceDanceRevolution Tanzmatte, Wii-Fernbedienung und Nunchuck oder Wii Balance Board- alle drei Varianten sind möglich - du entscheidest!
  • Mit deutscher Sprachausgabe: Ausführlich werden alle Details erklärt.

Produktbeschreibungen

In Step to the Beat sind die Spieler permanent in Bewegung und erkunden zum Sound zahlreicher, bekannter Lizenz-Tracks eine bunte Inselwelt. Der Titel kann mit Nunchuk und Wii Remote in den Händen gespielt werden oder unter Einsatz der von Step to the Beat DanceDanceRevolution bekannten Tanzmatte beziehungsweise des Wii Balance Board, auf denen sich die Spieler vorwärtsbewegen. In jedem Falle ist der richtige Rhythmus entscheidend: Die Kombination aus Bewegung, Musik und Erkundung der Umgebung resultiert in einem abwechslungsreichen Spielprinzip, welches sportliche Betätigung und Spaß miteinander kombiniert. Dank des eingängigen Konzepts eignet sich Step to the Beat für nahezu alle Ziel- und Altersgruppen, auch wenn im Verlauf des Spiels noch einige Überraschungen auf die Spieler warten, was für die richtige Langzeitmotivation sorgt.
Im Zentrum des Geschehens steht der farbenfrohe Schauplatz von Rhythm Island, welchen die Spieler durch ihre kontinuierlichen Bewegungen und das Absolvieren unterschiedlichster Herausforderungen erkunden. Sie beginnen, indem sie ihren eigenen Avatar erstellen, und dann heißt es losmarschieren und zunächst einfach nur in Bewegung bleiben. Durch diese Bewegung erhalten die Spieler Musik-Noten, die es ihnen erlauben, die Landschaft von Rhythm Island etwa durch neue Gebäude zu bereichern, Gegenstände zu sammeln, weitere Musikstücke freizuschalten und anfangs verschlossene Areale zu betreten. Rhythm Island ist ein Ort, an dem überall neue Überraschungen warten. So finden sich auch an Plätzen, welche die Spieler bereits einmal besucht haben, von Zeit zu Zeit immer wieder neue Elemente.
Step to the Beat enthält 120 bekannte Tracks, etwa die Black Eye Peas mit "Boom, Boom, Pow" und Demi Lovatos "La La Land". Die leicht zu absolvierend

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
260 von 264 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I am walking on sunshine 30. April 2010
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Was soll das denn sein?
Wieder so ein Fitspiel, mit 70er Jahrebild Verpackung?

Nun gut, ich habe bei Wii Fit immer ganz gern gestept, nur war
es immer so langweilig und nichts sagend. Nach dem 20.mal Wii Fit
steppen hat man alle Rekorde und fertig.

Also her mit "Step to the beat"

Der erste Eindruck ist ernüchternd. Die Grafik ziemlich Käse
und auch sonst macht es den Eindruck, als wäre nicht viel zu holen.
Dass dieser Eindruck täuscht wurde mir erst später klar. Die erste
Motivation war flöten gegangen, denn man wandert blöde herum und
guckt einfach nur.

Die Nunchuckmethode ist nicht so toll, denn irgendwie ist das
ungenau. Mit dem Balance Board geht es gut und geschmeidig.
Die Tanzmatte habe ich nie ausprobiert, weil keine da ist.

Also rauf aufs Board und losgelatscht.
Zack hier ein Werbeschild mit meinen erlaufenen Schritten freigespielt
und schon rennen da Leute rum. Och, das ist aber nett.

"I am walking on sunshine" trällert aus dem Fernseher und irgendwie
hat man Lust noch irgendwas frei zu schalten. Zack, ne Palme für
100 Schritte eingekauft. Jetzt sieht es schon besser aus.
Da gehe ich mal weiter und schwupps ein neuer Weg freigeschaltet,
für läppische 300 Schritte. Runter zum Ententeich und den Enten
mal ein paar Bäume an den Teich gestellt, wieder 300 Schritte.

Hmm, da sind ja grüne Schallplatten. Man kann neue Musik freischalten,
also anklicken und die notwendigen Schritte machen, um einen Teil
des Liedes frei zu schalten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
73 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am Anfang waren Himmel und Erde... 15. Juni 2010
Von Vogelfan
Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
... und dann bin ich endlich losgelaufen, um mir die Insel einzurichten!

Bei "Step to the beat" geht man zur Musik im Takt auf der Stelle.

Jeder Schritt (der richtig im Takt ist) gibt einen Punkt.

Hat man Schitte gesammelt, kann man diese Einlösen. In der anfangs leeren Umgebung gibt es Symbole ("Kapseln"), auf die man mit der Wii Remote zeigt. Dann bekommt man die notwendige Schritt-Anzahl angezeigt, die man verbraucht, um sie zu "kaufen". Entweder man hat die Schritte schon gesammelt, dann wird das Objekt sofort gebaut, wenn man A drückt. Oder man hat noch nicht genug Schritte, dann kann man die Kapsel in die Bauliste aufnehmen. Die drei Objekte dort werden dann eingelöst, wenn man die Schritte zusammengespart hat. Die Kapsel blinkt dann hell auf, wenn man dort wieder vorbei kommt, und man kann sie dann ohne Punkteabzug bauen (Man sieht also das Bauen von jedem Objekt, auch wenn man gerade nicht davor steht, in dem Moment, wo man die Schritte zusammen hat.)

Wenn man auf ein großes Objekt spart (z.B. eine Brücke mit 1000 Schritten), dann kann man zwischendurch die bereits gesammelten Schritte trotzdem ausgeben um etwas Billigeres (an der Bauliste vorbei) vorher zu bauen,
so wird es nie langweilig.
Pro Session nehme ich mir ein 1000 Schritte Objekt vor. Zwischendurch schalte ich weiteres frei, so daß ich meist so 12.000 Schritte oder 3-4 km spiele. In Kalorien ist das etwa eine ganze Mahlzeit ;-)

Es gibt verschiedene Kapseln:
Für Objekte (Palme, Topfpflanze, Haus, Blumenwiese, Straßenlaterne usw.) klickt man nur eine Kapsel an.
Mehrere zusammengehörende Kapseln muß man finden für Songs, Sternbilder, die magische Uhr und um einen Regenbogen zu erhalten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Motivierendes Bewegungsspiel 8. April 2010
Von Jana 19
Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Laufen, laufen, laufen.... heißt es bei diesem neuen Bewegungsspiel.

Erst einmal vorneweg: Man kann alles mögliche einstellen - verschiedene Songlisten, den Schwierigkeits-grad des Spiels, d. h. wieviel korrekte Schritte man machen muss um bestimmte Gebäude, Pflanzen, Songs etc. freizuspielen. Ich habe das Spiel bisher mit Remote und Nunchuck sowie auch mit dem Balanceboard gespielt. Man kann es auch mit der Tanzmatte spielen. Mit der Remote und dem Nunchuck ist es etwas anspruchsvoller, weil man mehr Bewegungsfreiheit hat wie auf dem Balanceboard. Da läuft man eigentlich nicht richtig, sondern verlagert mehr das Gewicht von einer auf die andere Seite. Die Bewegung wird aber gut erkannt.

Ich habe dieses Spiel jetzt ca. 10 Stunden getestet und habe erst ca. 4 % der gesamten Spielwelt Rhythm Island freigeschaltet. Ich glaube auf Dauer ist es sehr motivierend dieses Spiel immer wieder zu spielen, weil die Insel sich ständig weiterentwickelt durch das freispielen der Gegenstände. Verschiedene Dinge sind auch nicht zu jeder Tageszeit freizuspielen. Kapseln für die Sternbilder z. B. erscheinen erst gegen Abend und in der Nacht.

Mir macht dieses Spiel sehr viel Spaß. Auch ist es relativ anstrengend, wenn man die Playlist mit den schnelleren Songs abspielt. Da kommt man ganz schön ins Schwitzen.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine geniale Spielidee 28. September 2010
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Gibt es noch mehr solcher Spiele? Nachfolger? Oder schläft die Konkurrenz?

Es reisst mich richtig mit, was selten bei einem Konsolenspiel vorkommt!
Wobei es sicherlich nicht jedem so geht - mein Mann sieht mich seltsam an, wenn ich auf meinem Balance Board "auf der Stelle" laufe - aber wer gerne steppt, tanzt und sein Rhythmusgefühl ausleben will, der fühlt sich bei diesem Spiel schnell "zu Hause".

Es macht einfach Laune - den richtigen "Tritt" zu treffen - allein das und sich dabei den Song anhören (genial - die Texte erscheinen als Subtitle) , ach --- und das man sich dabei wie der liebe Gott persönlich fühlen darf und seine Welt mit Blumen, Pfanzen, Gebäuden und sonstwas füllt.
Die Fitnessspiele die ich bisher kenne haben immer so viel mit Kraft und Schmerz und Überwindung zu tun.... zum Beispiel habe "Wi- Fit" und die Muskelübungen dort sind sicherlich sinnvoll, aber oft eine böse Quälerei...

Aber jetzt laufe ich über meine Insel.... nichts schmerzt, ich muss auch nicht irgendeinen Nonsens 10 mal wiederholen, es gibt auch keine nervtötenden Pausen in denen man sich zur nächsten Übung durchklicken muss - ich laufe einfach vor mich hin.... immer den Takt treffen, Rest ist egal.

Was hier schon oft geschrieben wurde - auch ich kann nicht aufhören, muss noch dieses und jenes bauen, fühle mich einfach gut, wundere mich über den Schweiss, der plötzlich den Rücken herunterläuft und mein Mann kommt rein und meint "So langsam musst du doch mal ins Bett gehen" und ich antworte "Mir fehlt noch die grüne Regenbogensphäre, irgendwo auf der Insel liegt sie, wenn ich sie habe, dann höre ich auf....
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut geeignet für bewegungsunfreudige Kinder&Jugendliche
Ein etwas netter gestaltetes Power Walking :) Alles gut erklärt, nur etwas störend dass man sich die Lider erst erarbeiten muss.
Vor 5 Tagen von Katharina Herr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach genial
Einfach genial. Ich empfehle noch Gewichtsmanschetten dazu.
Beim Betrieb mit Balance Board sollte man sehr gute Turnschuhe dazu tragen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Rateitzak veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz okay aber wird schnell langweilig.
Man läuft immer nur durch die Stadt und sammelt sammelt und sammelt, hatte mir etwas mehr erhofft. Mit abnehmen hat das nicht viel zutun.
Vor 3 Monaten von Melanie Buschmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich liebe, liebe, liebe es! Nach anfänglichen...
Das Spiel und ich waren Liebe auf den 2. Blick. Zuerst wollten wir nicht warm werden, es erschien mir lahm und nüchtern, ich erschien ihm wohl zu faul und träge... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Bear veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Ausgesprochen langweilig. Habe mir die DVD viel schweißtreibender vorgestellt.-Wer etwas für seine Fitness machen möchte ist hiemit schlecht bedient. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Käuterhexe! veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mega Spaß
Spiel erhalten, CD eingeworfen, gelaufen, gelaufen, gelaufen. Macht ne Menge Spaß, die Insel zu erkunden und immer wieder neue Sachen zu erlaufen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sonja Degenhardt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet
Das Positive am Spiel:
*man kann zwischen verschiedenen Kontrollern wählen- Dance-Matte, Balance-Board oder Nunchuk... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Melanie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen animiert zu mehr
Eine einfache Gestaltung des "Spiels". Aber durch die Aufmachung animiert es zu mehr... Durch freundliche und animierende Musik wird einem auch nicht langweilig, besonders... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Calcifer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ok
Habe das Spiel nun ein paar mal gespielt und vermisse schon den Spaßfaktor.
Man läuft und sammelt Punkte um die Gegenstände, Musik... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von ben veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Macht der ganzen Familie sehr viel Spaß
beim Abnehmen hat es dann doch nicht geholfen, aber die ganze Familie ist den ganzen Winter wie verrückt gelaufen. Ein toller Familienspaß.
Vor 8 Monaten von Kerstin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden