Jetzt eintauschen
und EUR 2,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Nintendo Wii
 USK ab 6 freigegeben
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • JOB ISLAND -HARD WORKING PEOPL

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B001QIL0CM
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 150 g
  • Erscheinungsdatum: 12. März 2009
  • Bildschirmtexte: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Anleitung: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.375 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Konami präsentiert Hudson Softs neusten Party-Spaß für Wii! Geld verdienen und Spaß dabei: Job Island ist eine ebenso spaßige wie abwechslungsreiche Minispiel-Sammlung rund um das Thema Berufsleben und Geldverdienen. Was gibt es Schöneres als harte und ehrliche Arbeit? In Job Island steigerst du das Bruttosozialprodukt in 50 abwechslungsreichen Berufen. Wer ordentlich in die Hände spuckt und im Laufe seiner abwechslungsreichen Karriere genug Geld verdient, kommt schließlich dem Ziel des Spiels immer näher, das aus nicht weniger als der Rettung der Welt besteht.
Job Island bietet drei verschiedene Spielmodi: Im Story Modus stellst du dich den Herausforderungen der Arbeitswelt, indem du in verschiedenen Berufen gegen konkurrierende Mit-Arbeiter antrittst. Zunächst werden die Stellenanzeigen durchforstet, wo Jobs wie Bodybuilder, Koch, Kameramann, Assistent in der Notaufnahme, Tiefseetaucher, Stuntman oder Maskenbildner zur Auswahl stehen. In jedem dieser Berufe wählst du zunächst einen von drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, bevor du in einem Job-typischen Mini-Spiel gegen Freunde oder den Computer antrittst. Alle Spiele sind ebenso eingängig wie unterhaltsam gestaltet: Mal müssen unter Zeitdruck Fleischspieße auf einem Grill gewendet werden, mal melkt der Aushilfsbauer die Milchkühe, mal verdingst du dich als Erschrecker im Geisterhaus.

Der Tageslohn geht an den Arbeiter, der seinen Job am erfolgreichsten erledigt hat. Dieser Verdienst kann nun verwendet werden, um Utensilien zu erwerben, welche die weitere berufliche Karriere fördern, wie etwa Arbeitskleidung und nützliche Werkzeuge. Oder du investierst in jene Gegenstände, die nötig sind, um das drohende Schicksal der Erde abzuwenden. Im Story Modus wird Job Island damit zu einer beständig wachsenden Herausforderung: Im weiteren Spielverlauf nehmen die beruflichen Anforderungen zu und die (computergesteuerten) Mitspieler werden immer besser. Job Island begeistert mit dem gleichen abwechslungsreichen Gameplay, das auch schon in Sports Island für langanhaltenden Spielspaß sorgte. Mit diesem Titel stellt Hudson Soft erneut seine einzigartige Fähigkeit unter Beweis, ebenso unterhaltsame wie wettkampfbetonte Spiele für die ganze Familie zu entwickeln. Im Zwei Spieler-Modus treten zwei Freunde im direkten Vergleich gegeneinander an, während eine Reihe von Trainings-Modi das Erlernen der unterschiedlichen Berufe ermöglicht. Insgesamt stehen den Spielern im Einzelspieler-Modus auf Anhieb 30 Mini-Spiele zur Verfügung. Weitere berufliche Herausforderungen können im Story-Modus freigeschaltet werden!
Features:
  • Behaupte dich in über 50 Jobs und rette dadurch die Welt.
  • Über 200 interaktive Charaktere arbeiten mit Dir - oder gegen Dich.
  • Verschiedene Spielmodi sorgen für Abwechslung und Langzeitmotivation (Story Modus, Einzelspieler, Multiplayer, Trainings-Modus usw.).
  • Spiel komplett in Deutsch

Produktbeschreibungen

Was gibt es Schöneres als harte und ehrliche Arbeit? In Job Island steigern die Spieler das Bruttosozialprodukt in 50 abwechslungsreichen Berufen. Wer ordentlich in die Hände spuckt und im Laufe seiner abwechslungsreichen Karriere genug Geld verdient, kommt schließlich dem Ziel des Spiels immer näher, das aus nicht weniger als der Rettung der Welt besteht.
Job Island bietet drei verschiedene Spielmodi: Im Story Modus stellt sich der Spieler den Herausforderungen der Arbeitswelt, indem er in verschiedenen Berufen gegen konkurrierende Mit-Arbeiter antritt. Zunächst werden die Stellenanzeigen durchforstet, wo Jobs wie Bodybuilder, Koch, Kameramann, Assistent in der Notaufnahme, Tiefseetaucher, Stuntman oder Maskenbildner zur Auswahl stehen. In jedem dieser Berufe wählt der Spieler zunächst einen von drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, bevor er in einem Job-typischen Mini-Spiel gegen Freunde oder den Computer antritt. Alle Spiele sind ebenso eingängig wie unterhaltsam gestaltet: Mal müssen unter Zeitdruck Fleischspieße auf einem Grill gewendet werden, mal melkt der Aushilfsbauer die Milchkühe, mal verdingt der Spieler sich als Erschrecker im Geisterhaus.
Der Tageslohn geht an den Arbeiter, der seinen Job am erfolgreichsten erledigt hat. Dieser Verdienst kann nun verwendet werden, um Utensilien zu erwerben, welche die weitere berufliche Karriere fördern, wie etwa Arbeitskleidung und nützliche Werkzeuge. Oder der Spieler investiert in jene Gegenstände, die nötig sind, um das drohende Schicksal der Erde abzuwenden. Im Story Modus wird Job Island damit zu einer beständig wachsenden Herausforderung: Im weiteren Spielverlauf nehmen die beruflichen Anforderungen zu und die (computergesteuerten) Mitspieler werden immer besser.
Job Island begeistert mit dem gleic

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht süchtig - aber einiges nervt trotzdem 12. Juli 2010
Von C. Dark
Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Kurz und knapp ;-) zuerst das

POSITIVE:
- macht regelrecht süchtig, wenn man den Storymodus (Arbeitsamt)spielt, denn hier kann man in jedem Job sich vom Anfänger zum Experten entwickeln. 6 Tage arbeiten und ein Ruhetag zum Einkaufen. Ist man beim Sonntag angekommen, denkt man, ach noch eine, nur noch eine Woche ...., dann hör ich auf.

- Angezeigt werden insgesamt 9 Jobs, nach Zufallsgenerator, bzw. auch nach Ansagen von Zwischensequenzen wie: heute gibts nur leichte, schwere oder ganz ganz schwere Jobs zur Auswahl. Das bedeutet natürlich, dass man auch die Jobs irgendwann mal machen muss, die man zu Anfang vielleicht meidet, auch weil man noch nicht den Dreh raus hat (aber das kann man im Karrieremodus üben).

- Jobs werden freigeschaltet durch Kauf von Uniformen im Teleshop

- Für jede Steigerung - Anfänger zum Profi, Experten und Meisterprüfung (also insg. mit allen Leveln 50 x 4 Stufen)
gibt es ordentlich Bonus-Geld drauf, das man zum weiteren Kauf von Hilfsgegenständen und Andenken für die "Gedenkhalle" gut gebrauchen kann, außerdem erhält man durch das Kaufen PUNKTE, die man zum Kauf von den Hilfmitteln braucht, die den Einschlag des Kometen verzögern soll oder ihn zerstört.

- es erscheinen Zwischenfrequenzen wie: Erreiche ein bestimmtes Level (Geld) bei einem best. Job, den man machen muss oder ähnliches, was ein wenig Abwechslung reinbringt und es spannender macht.

NEGATIVES:
- die Zeichnungen sind absolut furchtbar; halt typischer japanischer Comic-Style (nicht die der Minispiele - die gehen grad so), da hätte ich lieber meine Miis mit denen austauschen wollen - leider nicht möglich!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit viel Spaß die Welt retten... 19. April 2009
Kinder-Rezension
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
In dem Spiel geht es darum, in möglichst verschiedenen Berufen zu glänzen. Ob als Babysitter schreiende Babys zu beruhigen, als Torwart das Tor sauber zu halten oder als Zahnarzt Zähne zu ziehen. Kein Beruf fehlt und es macht super Laune. Je nach dem, wie gut ein Job erledigt wurde, bekommt man einen Gehaltsscheck in unterschiedlicher Höhe und kann so ein Vermögen ansammeln und nebenbei noch die Welt retten.... Den Kindern (10 und 17 Jahre) macht es riesigen Spaß! Absolut empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette kleine Jobs für Kinder, abstruse Story 10. Februar 2011
Von Osnalucky
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Bei Job Islands geht es im Prinzip darum, dass Kinder kleine Jobs als Minispiele nachspielen können. Für kleine Kinder ist das sehr nett, da die Jobs leicht zu verstehen und zu bedienen sind. Insgesamt sind diese Minispiele als gut zu bezeichnen.
Leider mußten die Spieleentwickler anscheinend auch eine Story mit einbinden. Diese Story ist sehr "japanisch" gestaltet. So entdeckt Opa, dass ein Komet auf die Erde zufliegt. Um diesen Kometen aufzuhalten sollen die Enkel arbeiten gehen. Nachdem dann irgendwann der Komet zerstört wurde, kommt dann eine Nudelsuppe, ein Steingesicht, eine nudelsuppe und eione riesige Frisur... Alles fliegt auf die erde zu und nur Opa kann das mithilfe der Kinderarbeit verhindern...
Also, insgesamt ganz gutes Spiel für Kinder. Minuspunkte klar für Story und zuviel zu lesen. (Was dann ja für kinder wieder schlecht ist)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib 14. April 2009
Von A. Maras
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Habe dieses Spiel gekauft und bin sehr zufrieden. Die Anzahl der Mini-Spiele ( 50St. )ist so hoch das es nicht langweilig wird. Es ist für jeden was dabei.
Nur die Zwischenfrequenzen nerven etwas.
Die Story: Man muss 10 Kometen von der Erde fernhalten. Durch das spielen der Mini-Spiele verdient man Geld um Items zu kaufen und die jeweiligen Kometen zu zerstören bzw. den Einschlag hinauszuzögern.
Jedes Mini-Spiel geht von Anfänger über Stark zu Experte , danach kann man eine Meisterprüfung ablegen. Entsprechend gibt es noch Hilfsgegenstände im Shopkanal zu kaufen um die entsprechenden Prüfungen zu bestehen.

Für den Preis sehr zu Empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Idee - Schlechte Umsetzung!!!! 16. Juli 2012
Von Julchen
Verifizierter Kauf
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Den einen Stern vergebe ich für die Spiel-Idee; Minispiele um in die verschiedensten Jobs spielerisch zu schnuppern fand ich sehr ansprechend und habe mich deshalb für dieses Spiel entschieden.

Leider entspricht das Spiel nicht meinen Vorstellungen und ist einfach nur schlecht umgesetzt.
Hier zu den Punkten die mich sehr gestört haben:

-Im Freispielmodus kann man zu Anfang nur wenige Jobs spielen. Die anderen muss man sich mit der Zeit im Storymodus erspielen.
Storymodus=Pflichtprogramm finde ich keine gute Lösung!

-Im Storymodus, der sich Arbeitsamt nennt, kann man dann weitere Jobs erspielen.
Leider wird im Voraus eine super lange, unrealistische Story erzählt, sodass man zum eigentlichen Spielbeginn nicht mehr viel Lust hat zu spielen. Da die Geschichte anscheinend noch nicht deutlich genung dargestllt wurde, bekommt man nach jedem erledigten Job nochmal die Kurzfassung der Geschichte! *gähn*

-Pro Tag, den man als Spieler in dieser Welt verlebt, kann man auch nur einen Minijob spielen und somit Geld verdienen! Die Zeit vergeht also ohne das du wirklich zum Spielen kommst ^^

-Die Minispiele selbst sind leider nicht selbsterklärend, sodass man immer die Anleitung lesen muss.
Die Anleitung lesen, stellt allerdings auch ein Problem da. Schlecht erklärt, fehlerhafte Beschreibung, Begrifflichkeiten unklar.

-Um die Welt zu retten, muss man Geld verdienen, damit man sich einen Gegenstand kaufen kann, der nun mal die Welt rettet^^
Nach kurzem spielen stellt man dann fest, das man mit dem verdienten Geld erst andere Artikel: Schminke, Kostüme kaufen muss, mit denen man dann Punkte (ähnlich wie Payback-Punkte) sammeln muss. Erst mit diesen Punkten ist die Rettung der Welt möglich.

-Für kleinere Kinder sehr ungeeignet, da man wirklich viel viel viel (im Storymodus) zu lesen hat!

Fazit: Gute Idee, schlechte Umsetzung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Mir gefällt Job Island sehr gut, da es aus vielen kleinen Jobs besteht und es ist einfach sehr sehr cool.
Vor 2 Monaten von Katharina Glufke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für den Preis ein super Spiel!
ich habe das Spiel nun seit einer Woche und bin immer noch zufrieden. Man hat die Möglichkeit entweder den Story Modus zu spielen oder die Minispiele einfach nur so... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Pluto veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig
Das Spiel ist eine Ansammlung an Minispielen und gefällt mir persönlich besser als Wii Party. Es sind witzige Jobideen dabei.
Vor 12 Monaten von Raquel G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ok
Alles super habe die bestellung bekommen und alles funktionirt gut.

Bestellun war pünktlich angekommen

vielen danck

schöne... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Micha veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht gut
Also mir persönlich hat das Spiel gar nicht gefallen. Die Graf ist schlecht, die Steuerung ebefalls, das Spiel fesselt einen nicht und macht keinen Spaß. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von L. K. Müller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Job Island
Stark: 50 sehr abwechslungsreiche Jobs; Toller Solomodus.
Schwach: Es dürfen maximal nur zwei Spieler gleichzeitig antreten. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von 0931Fleischberg veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lustig
Das Spiel ist lustig aber für Kids unter 6 Jahre eher schwierig. Aber der Spaßfaktor ist für alle da. Da es auch lustig ist da man es ja mit 2 Leuten spielen kann.
Veröffentlicht am 28. Dezember 2011 von nicole Westphal
4.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz gut...
Also unbedingt haben muss man dieses Spiel nicht. Aber die Minispiele machen sehr viel Spaß. Sie sind keinesfalls zu kurz, natürlich gibt es welche, die mal länger... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2011 von Marina
2.0 von 5 Sternen Naja....
Habe mir von diesem Spiel echt zu viel erwartet. Ist eher was für Kinder. Die Hintergrundgeschichte ist schon nicht sehr gut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. November 2011 von carmen
2.0 von 5 Sternen Nicht kaufen!
Ich habe es vielleicht ein- oder zweimal gespielt (Besitze es seit einem halben Jahr).
Es hat kein fesselndes Gameplay. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Februar 2011 von Miuna
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden