Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
391
4,2 von 5 Sternen
Größe: 32GB 300X|Ändern
Preis:36,46 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2013
Habe diese Compact Flash Karte zur Anwendung in meiner Canon EOS 5D Mark III gekauft. Aufgrund des überaus günstigen Preises war ich skeptisch, dachte mir aber, dass ich sie zur Not ja wieder zurück schicken kann.

Ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht war. Die Karte verhält sich genauso wie die 450 Euro teurere Lexar Professional (die ich zur Sicherheit auch gekauft hatte). Kein Klemmen, keine Geschwindigkeitseinbußen - es passt einfach alles und der Preis ist mehr als top! Kann ich nur weiterempfehlen!!!
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Habe Mitte Februar 2013 zwei CFs von Komputer Bay mit jeweils 128 GB Speicherkapazität zu einem höchst günstigen Preis hier bei Amazon erworben. Die Lieferung erfolgte promt, ebenso die Aufforderung von Komputer Bay, eine Rezension bezüglich dieses Produkts zu verfassen. Nun, verständlicher Weise kann eine ernst zu nehmende Rezession nur nach einem ausgiebigen Test erstellt werden. Also, liebe Komputer Bay-Mitarbeiter habt bitte Verständnis für die Verzögerung folgender Beurteilung:
Drei Monate lang habe ich diese beiden CF-Karten in 2 verschiedenen CANON 5D MK III intensiv eingesetzt. Ich machte zu etwa 90% Videos und zu etwa 1/10tel Fotos. Die Aufnahmen wurden nur in Deutschland gemacht sowohl innen als auch außen bei Temperaturen zw. -3 und ca. 22°C.
Genauso wie schon viele andere Rezensenten, war auch ich anfangs skeptisch, ob eine derart günstige Speicher-Karte meine gewünschten Erwartungen erfüllen könnte. Mir war und ist bewusst, dass ich mich aufgrund der sich unheimlich schnell entwickelten Technik als Pionier, auf dünnem Eis bewegen würde. Ich habe dieses Risiko in Kauf genommen und bis heute nichts bereut.
Beide Speicher-Karten haben bis heute einwandfrei funktioniert und meine Erwartungen voll erfüllt. Ich filme mit bis zu 90Mbit/s
(1920x1080, 30fps, All-I). Dabei habe ich nie festgestellt, dass der interne Buffer der CANON aktiv werden musste, weil die Speicher-Karten nicht so schnell aufzeichnen können. Mit der Qualität meiner Aufnahmen bin ich bis heute immer absolut glücklich. Und was die Übertragungs-Rate vom Speichermedium auf den PC betrifft, war ich auch positiv überrascht. Mit einem Kartenleser USB 3.0 lief das Ganze mit ca. 80 MB/s !! Bitte bemerkt das groß geschriebene "B" , denn es bedeutet Byte, und 1 Byte entspricht 8 Bit. D.h. diese Karte wird von meinem PC mit 8x80 = 640 Mbit/s ausgelesen. Das finde ich phenomanal und auch sehr beruhigend, was meine Arbeit betrifft.
Nach einem runden Vierteljahr ausgiebiger Testerei bekommt dieses Produkt von mir also die vollen 5 Sterne. Ich hoffe natürlich ,
dass diese hervorragende Qualität weiterhin so bleibt.
Herzliche Grüße
Wolfgang Manz

Ergänzung am 17.11.2013
Sehr geschätzte Video- u. Fotofreunde, anlässlich der erfreulichen und zuverlässigen Funktionalität dieser CF-Karte von Komputerbay ist es mir ein Bedürfnis meine Rezension zu erweitern. Denn mittlerweile habe ich diese beiden Karten, je 128GB (gefühlte) 20 mal komplett mit den beiden Canon 5D/III beschrieben und wieder neu formatiert. Manchmal mit 1080p/30 FPS/80 MBit/s und manchmal mit 720p/50 FPS/ 50 MBit/s und auch mit Fotos im Raw Format.
Es ist echt erstaunlich, aber diese beiden Karten funktionieren noch wie am ersten Tag
Ich kann sie bedingungslos weiter empfehlen, ungeachtet mancher negativer Rezensionen und ich werde auf jeden Fall noch mal 2 als Ersatz bestellen. Die Canon 5D/III hat 2 Kartenslots 1 CF und 1 SD. Ich verwende beide Slots zu je 128 GByte und achte allerdings darauf, dass ich möglichst auf der CF-Karte aufnehme, weil diese mit 80 MB/s ausgelesen werden kann während die SD Karte nur mit 40 MByte/s ausgelesen wird, also überträgt die CF-Karte doppelt so schnell Daten auf den PC!!

Danke an den Produzenten Komputerbay für diese kostengünstige Alternative, danke an Amazon für die schnelle Lieferung.
Wolfgang Manz camon film und video
33 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
+ günstiger Preis
+ sehr schnell (laut internem Benchmark der Canon 5D Mk III 119,5MB/s schreiben / 152,5MB/s lesen)
+ ausreichend Speicher

Mit exFAT Dateisystem, Puffergrößen von 16.384k sowie 15.625k und aktueller Magic Lantern Firmware (April 2015) schafft die Komputerbay 128GB Professionelle Compact Flash-Karte zu schreiben 1066X CF 155 MB / s lesen 160MB / s Extreme Speed UDMA 7 RAW in der Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera (22 Megapixel, CMOS-Sensor, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, DIGIC 5+ Prozessor) Gehäuse schwarz relativ konsistent 119,5MB/s Schreibgeschwindigkeit. Mit Puffergröße 4.896k immerhin noch 111,9MB/s. Controller wäre laut Kamerabenchmark Siliconmotion SM2236AB. Die Kombination dürfte wohl auch so ziemlich das Limit der Kamera sein und speziell beim Thema RAW Video ist es sehr hilfreich, das auch nutzen zu können. Immerhin 14Bit, statt 8Bit Farbtiefe und gleichzeitig auch deutlich schärfer, als der leider relativ matschige h264 Codec. Es lohnt sich also und bezahlbar war es auch.

Zur Langzeitstabilität etc. lässt sich sagen, daß die mittlerweile 4 Karten (128GB 1066x) alle klaglos und zuverlässig tun was sie sollen und mechanisch unterscheiden sich diese CF-Karten auch nicht von anderen - nur daß es eben zwei Karten gibt, wo andere (Lexar, Sandisk, ...) zum selben Preis derzeit gerade mal eine liefern würden. Das Risiko war es mir wert und bisher erfüllen alle Karten die Erwartungen voll und ganz.

Fazit: Klare Empfehlung für alle die ihre Kamera auch ausreizen wollen ohne gleich arm zu werden.
review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Ich habe bislang in meiner Kamera CF-Karten der klassischen Hersteller genutzt - für die Illusion einer gewissen Sicherheit, da ich Hochzeitsreportagen fotografiere. Wobei natürlich klar ist, dass jedes technische Gerät mal ausfallen kann. In meinen aktuellen Hauptkamera habe ich nun zwei Kartenslots zur Verfügung, die ich parallel beschreiben lasse. Damit könnte ich den Ausfall einer Karte auch mal ohne weiteres verschmerzen.

Zeit, sich also mal die KomputerBay anzusehen. Ich habe mich für die 32 GB-Variante mit 1000x Geschwindigkeit entschieden. Diese kostet momentan 60 EUR und damit die Hälfte der vergleichbaren Karten der bekannten Hersteller.

Die Karte machte zunächst einen wenig vertrauenerweckenden Eindruck: Keine Verpackung, sie baumelte lose in einer dieser kleinen CF-Plastikdosen. Darauf sah man kleinere Schrammen - ebenso auf der CF-Karte selbst. Beim Versand gibt man sich offenbar keine große Mühe. Andererseits hat das auch wiederum etwas Charme - erst zwei Tage zuvor habe ich die absurd große Packung um eine "namhafte" Karte herum entfernt - das ist eigentlich eine Frechheit.

Bevor die Karte in die Kamera kam, habe ich sie am Rechner formatiert und ein Testprogramm drüberlaufen lassen. Es gab keine defekten Bereiche, der gesamte Speicher stand zur Verfügung (30,5 "echte" GB).

Die Geschwindigkeit am USB3-Anschluß betrug knapp 62 MByte / Sek. beim Schreiben und gut 92 MByte / Sek. beim Lesen. Das scheint mir akzeptabel - die seit Jahren treue Lexar 600x Karte bringt es auf 39 bzw. 69 MByte / Sek.

Morgen werde ich die Komputerbay-Karte bei einem Portrait-Shooting verwenden und nächste Woche bei einer Hochzeitsreportage.

Ich weiß nicht, wem der verschlissene äußere Eindruck der Karte anzulasten ist - dem Hersteller? Dem Händler, der die Ware so in Auftrag gibt? Dem Händler, der die zuvor tadellose Ware "umverpackt"? Ich ziehe dafür jedenfalls mal einen Stern ab. Technisch scheint die Karte bislang einwandfrei zu sein. Ihr könnt Euch aber sicher sein, dass ich die Bewertung gnadenlos reduzieren werde, falls mir die Karte abschmiert... ;-)
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Ich verwende die 64GB-Variante dieser Karte seit Anfang Dezember ohne Probleme in meiner Canon EOS 7D mit Firmware ver. 2.

Positiv: Mit Platz für über 3000 RAW-Fotos sind für die meisten Veranstaltungen keine Ersatzkarten mehr nötig, wenn man alle Fotos einer einzigen Karte anvertrauen möchte. Der Preis ist ausgesprochen günstig.

Negativ: Die angegebenen Geschwindigkeiten werden in der Praxis kaum erreicht. Ein voller Pufferspeicher der 7D (22 RAW-Fotos) benötigt 30 - 40 Sekunden (also ca. 1,5s/Foto), um vollständig auf die Karte geschrieben zu werden. In einem Transcend USB 3.0 Kartenleser liest man mit 52 MB/s von der Karte. Die Schreibgeschwindigkeit liegt sowohl in der Kamera als auch im Kartenleser zwischen 11 und 16 MB/s - von den hier angegebenen 60MB/s kann zumindest mit meiner Hardware keine Rede sein.

Das Paket kam binnen 3 Tagen relativ flott aus dem Ausland (es lagen britische Gutscheine bei). Alles in allem ein empfehlenswertes Preis-Leistungsverhältnis, wenn man keine überragenden Geschwindigkeiten erwartet.

[Nachtrag vom 12.12.2014]
Zwei Jahre nach Kauf hat meine Karte ungefähr 30.000 RAW-Fotos und viel Nässe erlebt, zeigt aber noch keine Schwächen. Ich hatte offenbar Glück mit meinem Exemplar.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich war skeptisch ... man kann schließlich auch leicht mit einem mehrfachen dieses Preises zur Kasse gebeten werden, wenn man 64 GB Speicher in Form einer CF-Karte sucht.
Dass dieses Modell nicht mit Nikon Kameras kampatibel ist, spielte für mich keine Rolle, denn ich besitze eine Olympus E 620. Um so größer der Schreck, als die Kamera nach dem Einlegen der Karte und Einschalten einen Fehler meldete: »CF Card Error«. Ich legte sie Karte im PC ein: Alles in Ordnung, fehlerlos formatiert. Wieder in die Kamera: Gleicher Fehler.
Eine kurze Google-Suche war dann hilfreich: Karte einlegen, Kamera einschalten, über das Kamera-Menü die Karte »einrichten« - fertig. Keine Fehlermeldungen mehr.
Nun habe ich für vergleichsweise wenig Geld Platz für über 9.000 Bilder - das reicht auch für einen längeren Urlaub. Es gibt keine Auffälligkeiten mit der Geschwindigkeit beim Speichern oder Lesen. Ich benutze die Kamera nur zum Fotografieren - ob es im Filmmodus zu Problemen kommen kann, vermag ich nicht zu beurteilen.
Alles in allem: Eine echte Alternative zu deutlich teureren Angeboten - beste Qualität zum erstaunlichen Preis. Daumen hoch!
P.S.: Ob sie auch langlebig ist, muss die Karte erst noch beweisen. Gegebenenfalls würde ich die positive Bewertung korrigieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. Mai 2016
Ich besitze 2 Karten von Komputerbay mit je 64 GB, 1066x bzw. UDMA 7.

Die Karten kommen bei mir hauptsächlich beim RAW-Filmen mit meiner 5D MKII zum Einsatz.
Eine der Karten lässt sich etwas schwer in den Kartenschacht der 5D MKII einsetzen.

Karte 1 Benchmarks:
Crystal Disk Mark 5 (an USB 3 Port)
Seq. Read 127.7 MB/s
Seq. Write 100.7 MB/s

Karte 2 Benchmarks:
Crystal Disk Mark 5 (an USB 3 Port)
Seq. Read 123.5 MB/s
Seq. Write 100.3 MB/s

In 5D MKII
Continuous Fotos / Reihenaufnahme: ca. 20 in RAW und in schneller Abfolge bis langsamer werdend.

Benchmark-Test mit Magic Lantern und MLV-RAW
Karte 1:
Auflösung: 1856x928 2:1, Global Draw off, debug mode while recording
Write Speed (buffer=16384k): 66.4 MB/s (buffer fill method:0) – 66.0 MB/s (1) – 66.3 MB/s (2) – 65.3 MB/s (4) – 66.4 MB/s (3)
Read Speed (buffer=16384k): 71.2 MB/s (buffer fill:0) – 76.4 MB/s (1) – 69.0 MB/s (2) – 63.6 MB/s (3) – 72.7 MB/s (4)
Write Speed (buffer=16384k): 65.9 MB/s (buffer fill:0) – 65.9 MB/s (1) – 65.2 MB/s (2) – 66.0 MB/s (3) – 65.1 MB/s (4)
Read Speed (buffer=16384k): 74.1 MB/s (buffer fill:0) – 76.2 MB/s (1) – 68.0 MB/s (2) – 72.7 MB/s (3) – 72.1 MB/s (4)
--> Für 14 bit RAW Video wird 68.9 MB/s at 23.976p für continuous benötigt. Expect 1254-1494 at 63.4 MB/S --> das sind ca. 52 bis 62 Sekunden maximal, dann würde die Aufnahme abrechen. Hier entweder die Auflösung oder die fps herabsetzen, um längere Aufnahmen zu ermöglichen. Mir genügen 50 Sek. Pro Filmsequenz allemal.

Karte 2:
CF Card Test
Write Speed (buffer=16384k): 65.6 MB/s (buffer fill:0)
Read Speed (buffer=16384k): 67.4 MB/s (buffer fill:0)
Write Speed (buffer=16384k): 66.9 MB/s (buffer fill:0)
Read Speed (buffer=16384k): 72.2 MB/s (buffer fill:0)
--> Schafft continuous recording mit 1856x928@23.976p

Bedingt durch technische Einschränkungen der 5D MKII kann leider nicht das ganze Leistungspotential der Karte ausgeschöpft werden. Das liegt aber an der Kamera. Die 5D MKIII lässt hier höhere Auflösungen zu, weil sie schneller auf die Karten schreiben kann.

Das MLV-RAW Material in 1856x928 lässt sich super weiter verarbeiten. Durch die 14 bit kann man es locker auf über 1080p hochskalieren.
In RAW gehen etwas längere Aufnahmen als in MLV-RAW. Anmerkung: mehr als 1856 schafft die 5D MKII leider nicht.

64GB genügen für ca. 14 Minuten Rohmaterial in ML-RAW bei 1856x928@23.976p und 48KHz Ton.

*** Fazit ***
Im Vergleich günstige und ausreichend schnelle CF Karten. Für RAW Filmen mit der 5D MKII bis zu einer Auflösung von 1856x928@23.976p zu empfehlen. Sehr zuverlässig bislang, keine Ausfälle nach 2 Jahren Einsatz.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2016
Bei dem Abenteuer, den IPOD-Classic gen.6 zu Öffnen und die Festplatte gegen eine 128 GB CF-Karte auszutauschen, war diese CF Karte die Geringste meiner Sorgen. Öffnen des IPOD hätte ich mir nach meinen Notebook-erfahrungen einfacher vorgestellt, aber dann nach dem ich erstmal die Richtige Polung für den Zif to CF-AdapterCF Card to 1.8" inch ZIF Adapter for IPOD DE
herausbekommen hatte (Als Tip für alle Bastelwütigen: Die CF-Karte muss nach Unten zeigen :-) ) CF-Karte einfach Reingesteckt, Ipod An PC angeschlossen. Itunes Fragt ob man das System wiederherstellen will und siehe da: 127GB Speicher verfügbar. Das Einlesen und Bespielen geht auch Ratzfatz (kein Vergleich zum Betrieb mit der trägen 1,8 Zoll HDD).
Über Haltbarkeit kann ich nach knapp einem Monat betrieb nichts sagen (die HDD hielt immerhin 10 jahre und funktioniert immernoch), aber es ist definitiv die kostenkünstige Lösung zum Upgrade. Großer soll es bei der Generation 6 Ohnehin nicht gehen. Und performancetechnisch vermute ich, dass eher der USB2-Port des Ipods begrenzender Faktor ist.
Stromverbrauch ist auch sehr viel besser. Der Ipod lief (mit dem ebenfalls ausgetauschten Akku) gut 36 Stunden im Dauerbetrieb mit voller Laufstärke
So wird es mein Ipod sicherlich noch ein Paar Jahre als Backup des popmusikalischen Anteils meiner Musiksammlung machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
Ich wollte eine zweite schnelle Karte für meine 5D MK2 haben, die aber nicht meinen Preisrahmen sprengt, wie die Sandisk Extreme Pro, also habe ich kurzerhand eine Komputerbay Karte bei Amazon geordert, die Karte war relativ schnell da (3 Tage Lieferzeit). Geliefert wurde die Karte nur mit einer Schutzhülle aus Kunststoff.
Die Karte hat auf der Rückseite einen Aufkleber zum Beschriften. Beide Aufkleber auf der Karte sitzen nicht mittig, so etwas hätte es bei Sandisk nicht gegeben aber ich kann damit gut leben, da die Karte ja eh in der Kamera steckt.
Die Karte lies sich problemlos in der Kamera formatieren und wurde auch einwandfrei erkannt. Ein Geschwindigkeitstest unter Win7 pro mit dem Transcend RDF8K Kartenleser ergab 116MB/s lesen und 95MB/s schreiben, also total überdimensioniert für meine Kamera, es hätte also auch eine langsamere Karte gereicht.
Jetzt muss sich nur noch zeigen wie sich die Karte auf Dauer verhält bzw. wie langlebig sie ist. Ich werde berichten.
Von mir auf jeden Fall eine glatte Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2015
Fotografenbudgets sind meiust sehr knapp bemessen. Der erstaunlich günstige Preis war der ausschlaggebende Grund, weshalb ich mich über einen weniger bekannten Hersteller "getraut" habe. Ich wurde nicht enttäuscht.
Habe bereits die zweite 128GB CompactFlash Karte bei Komputerbay gekauft und habe sie fast täglich im Einsatz. Ich verwende sie als Fotograf in verschiedenen Nikon Kameras (D800, D3, D3x), die eine davon bereits mehrere Monate, die zweite habe ich mir auf Grund der guten Erfahrungen jetzt gekauft.
Die Karte ist sehr schnell, und es gab bisher keine Fehlfunktionen oder andere Probleme.
Aus meiner Sicht und Erfahrung eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen